Rehe Abwehren

Abwehr von Rehwild

Ich bin sicher, die Rehe essen nicht nur Rosen mit dir. Dies ist ein künstliches Abwehrmittel für Blattläuse ectr. Mit unserem Wutverteidigungssystem ist es einfach und praktikabel, Hirsche aus einem Gebiet fernzuhalten. Die beste Lösung ist, den Hirsch zu erschießen. In Ihrem eigenen Garten können sie jedoch erheblichen Schaden anrichten.

wenn es notwendig ist, sich gegen Rewild zu verteidigen.

"Bambi-Alarm " - Hirsch im Park

Tieröl' ist so ein Duft. Auf meinem Grundstück, das ohne Gitter am Rande des Waldes steht, stecke ich Stöcke in die Tiefe, bindet Schwämme (Schaum) an der Kopfspitze und tränkt sie mit dem Tieröl (Gummihandschuhe anziehen). Wilde Tiere, die ihre Umwelt mit dem Geruchssinn auf Gefahren überprüfen, werden durch das Tieröl beunruhigt.

Meine Weide, die früher ein Wiesengrund war, blieb eine Aue. Die Vernichtung ist nicht mehr so dramatisch, und ich wähle die Pflanze auch unter dem Aspekt der'Hirschtoleranz'.

Hirsche essen Rosenbüsche "leer": Was tun?

Gerade kam ich vom Waldfriedhof, der mit Hochseilzaum gesäumt ist, und ich bemerkte, dass wieder einmal, wie vor ein paar Jahren, Hirsche ihre wunderschönen Rosetten ausleerten. In diesem Jahr gab es keinen Schimmelpilz oder andere Erkrankungen oder Ungeziefer an den Gewächsen, sie waren wirklich stark und gesünder, und auch voller Blumen und Buds.... alles weg.

Aber ich bezweifle, dass es diesen Herbst wieder passieren wird. Übrigens, sie sind definitiv Hirsche. Guten Tag, wenn der Platz nicht zu 100% mit einem Gitter gesichert ist, gibt es keine Aussichten. Der Hirsch weiß nicht, dass uns Menschen das aufregt.

Es ist nett, wenn man so schmackhafte Rosetten hat, dass man den Hirsch mag. Die einzige Lösung ist, keine Rose oder Zaun im Grabe zu errichten. Ich bin sicher, die Rehe essen nicht nur mit dir mit. Sie werden auch andere Gewächse essen. Ich würde zu Haus Hundehaar empfehlen, aber ob dies auf dem Kirchhof gern zu sehen ist?

Hallo, auf meinem Grundstück, das auf drei Rändern ohne Gitter von Wäldern umringt ist, habe ich seit einigen Jahren etwa 50 Rosetten angepflanzt. Die besonders gefährdeten Rosetten befinden sich in einem "Käfig" aus sehr großmaschigem (ca. 15 cm), grünem, optischem Drahtgewebe. Ich wünsche euch allen einen angenehmen Tag. oder, wenn ihr noch mehr bezahlen wollt...... die Rose mit "Neem" einsprühen....

Dies ist ein künstliches Abwehrmittel für Blattlaus Ectr. Es ist für jeden wichtig, dass die Pflanze nicht verzehrt wird (auch nicht für die Besucher). Den Stoff einsammeln, ggf. auflösen und mit einer Spritzflasche auf die Rose auftragen.

Mehr zum Thema