Regenjacke

Wetterjacke

Mit der richtigen Regenjacke kann Ihnen kein Wolkenbruch schaden! Regenjacken online einkaufen mit tollen Angeboten im Sports & Leisure Shop. Im Online-Shop von K&L Ruppert finden Sie eine funktionelle Regenjacke für Damen, Herren und Kinder in attraktiven Designs. Die Regenjacke (manchmal auch Windjacke genannt) ist eine leichte Jacke zum Schutz vor Regen. Ideal für alle Wetterlagen, Regenjacken mit Kapuze für Damen, Herren und Kinder punkten mit großer Funktionalität.

Wie muss eine Regenjacke funktionieren?

Bisher war der Monat May regnerisch, aber die Vorhersagen für das ganze Frühling sind naß. Wenn Sie also noch keine Regenjacke haben oder sich angesichts der schwülen Aussicht eine neue kaufen möchten, erfahren Sie hier, was es mit einer Regenjacke auf sich hat und welche Allround-Jacken es gibt, die für alle Wetterbedingungen geeignet sind.

In der Bezeichnung einer Regenjacke kommt der Ausdruck Wasserspalte immer wieder vor. Sie beschreibt die Wasserdichtigkeit des Stoffes und ist der bedeutendste Hinweis beim Einkauf einer Regenjacke, insbesondere für Allwetter-Outdoor-Freaks. Nach der europäischen Regenschutznorm sind Sakkos mit einer Wassersäulenlänge von 1.300 Millimetern und mehr absolut wasserfest. Ausgehend von einer Wasserkolonne von 3.000 Millimetern beginnt es natürlich im Bereich der Regenjacken.

Hochfunktionale Regenkleidung muss nicht unbedingt kosten. Wenn Sie eine funktionelle Weste kaufen, denken Sie zuerst darüber nach, wann und wie sie verwendet werden sollte. Bei gelegentlichem Gebrauch bei Tagestouren ist eine Regenjacke mit einer Wassersäule von 3.000 Millimetern vollkommen ausreichend. Weil man so eine Weste kaum über Stunden tragen kann, muss sie in puncto Luftdurchlässigkeit nicht so gut abschneiden.

Bei täglicher Benutzung, z.B. beim Spaziergang, sollte die Weste komfortabel, funktional und zudem wasserfest sein (mindestens 1.500 Millimeter Wassersäule). Das Mesh-Futter ist die optimale zusätzliche Schicht zwischen Korpus und Obermaterial, es schützt die Weste vor dem Verkleben und fördert die Belüftung. Bei ausgedehnten Wanderungen mit viel Reisegepäck oder auf dem Weg zur Schule oder zur Arbeit sollte das Gewebe dichter und luftdurchlässiger und auch bei starkem Gebrauch noch wasserabweisend sein.

Für eine solche funktionelle Jacke und das damit verbundene trockene Outdoor-Abenteuer sind mind. 5.000 bis 10.000 Millimeter hohe Wassersäulen und Siegelnähte ein Muss. Das Regen Softshell Jacket ist ein Allrounder, der die Wasserdichtigkeit einer Regenjacke mit den wärmenden und strapazierfähigen Qualitäten einer Softshell jacke kombiniert. Der Outdoor-Freak muss für ein solches Wunder natürlich etwas mehr in die Hosentasche graben, aber schließlich ist seine Rundumjacke bei jedem Wind und jeder Witterung einsatzbereit.

Zum Schluss noch ein Tipp: Wenn Ihre Regenjacke, ob mit einer Membrane oder mit einer Imprägnierung versehen, einmal nicht mehr dicht ist, sollte man sie reaktivieren, was ich bereits im Blog am Beispiel der Skikleidung besprochen habe. Wie bei einer Ski-Jacke, natürlich auch bei einer Regenjacke!

Mehr zum Thema