Redding Competition Matrizen

Die Redding Competition Matrizen

Reduzierbuchse Typ S MATCH Full The Set. Die Redding Competition Seating Die Gewehrkatze. Das RCBS Competition Werkzeug wird mit einer sehr geringen Toleranz gefertigt. WETTKAMPFBUCHSE HALSMATRIZE, KATEGORIE I PATRONEN - RÖTUNG. Nachladen von Kernkörpern Nachladen von Kernkörpern Kalibrierwerkzeuge (Body Dies) Diese Werkzeuge werden seit langem von Redding for Bench verwendet.

6,5x55 SM Wettkampf-Werkzeugsatz

Auch wenn Sie immer mit der selben Pistole schießen und nur den Gehäusehals eichen, werden Sie nach einiger Zeit merken, dass es immer schwieriger wird, den Verschluss zu schließen. Danach ist es notwendig, die Ärmelschulter mit dem Bodystempel leicht nachzustellen und den Ärmelkörper zu eichen. Es ist auch möglich, Gehäuse, die von einer anderen Kanone abgefeuert wurden, so zu justieren, dass sie in Ihre Kanone hineinpassen.

Selbstverständlich müssen Sie auch den Halsbereich eichen. Achtung: Der Bodystempel darf nie zum Eichen fertiger Munitionen benutzt werden! Beim Competition-Einstellwerkzeug wird das Patronengehäuse mit dem darüber liegenden Geschoß in der längsbeweglichen Führungsbüchse fluchtend in Fahrtrichtung der Messschraube zusammen mit dem darüber liegenden Einstellstempel verschoben.

Der Einstellstempel presst das Geschoß in das Gehäuse. Die Einstellstanze hat ein exaktes Maß, so dass das Geschoß nicht entweichen kann und daher direkt in das Gehäuse eingesetzt wird. Kugelführung und Einstellstempel sind so exakt zueinander passend, dass der Einstellstempel beim Einsetzen eines Kugels nach oben auf die Lenksäule aufgedrückt wird.

Sie können die Einstellungstiefe mit der Micrometerschraube exakt nachjustieren. Redding hat mit den Competition-Matrizen neue Standards für Genauigkeit und Bearbeitung gesetzt. Die Redding Matrizen haben wie alle namhaften Hersteller ein Standard-Gewinde von 7/8-14.

Kalibrator für Hülsenhals

Reddings Empfehlung seit 1997: Wie bei den Type-S Matrizen wird der Nacken mit einem Kalibrierungsring exakt nachgebildet. Konventionelle Halskalibriermatrizen müssen so bemessen sein, dass sie selbst die dünnste Hülle ausreichend zusammendrücken, um das Geschoß gut zu fixieren. Bei den Matrizen vom Typ S und den Wettkampfmatrizen können Sie Ihren Nacken jetzt in Stufen von 0,001 genauso eng justieren, wie Ihr Ärmel es wirklich braucht.

Beim S-Typ wird die Buchse in eine verschiebbare Führungsbuchse eingesetzt, gerichtet und dann in Kalibrierringrichtung verschoben. Die Manschette wird während des gesamten Kalibrierprozesses von der umlaufenden, verschiebbaren Führungsbüchse festgehalten. Ein selbstzentrierender, beweglicher Kalibrierungsring kalibriert den Hülsenhals. Die Besonderheit: SIE bestimmen durch die Mikrometereinstellung am Stumpf, ob der Stumpf ganz oder nur teilweise kalibriert wird.

VORSICHT: Kalibrierungsring wird NICHT geliefert! WICHTIG: Wir führen nur die Datensätze auf, die auf Vorrat sind oder sein sollten.

Mehr zum Thema