Pfefferspray Gel test

Pepper-Spray-Gel-Test

Was ist mit Gel? Wir vergleichen in diesem Artikel die Pfeffersprays. Die verschiedenen Abwehrsprays wie CS-Gasspray, Pfefferspray, Pfeffergelspray, Spritzpistolen und vieles mehr werden von uns getestet. Das Pfeffergel ist dicker und damit windstabiler als Schaumspray. Die Applikation erfolgt ähnlich wie beim Gel in der Regel als Jet.

Pepper Gel ??? Test, Angebote & Beratung

Das Pfeffer-Gel ist bei Polizisten und Ämtern in Deutschland sehr populär. In Deutschland darf nur die polizeiliche Aufsicht Pfefferspray verwenden, obwohl es nicht unter das Waffenrecht der Bundesrepublik Deutschland gehört. Gleiches gilt für das Pfeffer-Gel TW1000 Sie können es als tierisches Abwehrmittel verwenden. In gerechtfertigten Selbstverteidigungssituationen können Sie dieses Pfeffer-Gel aber auch gegen Menschen verwenden.

Und was ist Pfeffer-Gel? Anders als Pfefferspray hat Pfeffer-Gel eine gelartige Ausprägung. Gegenüber Pfefferspray ist der Spritzstrahl dicker. Damit ist das Pfeffer-Gel bestens für die Applikation und Gefahrenverhütung in abgeschlossenen Räumlichkeiten prädestiniert. Dies ist besonders bei Einbrüchen sinnvoll; Pfeffer-Gel wird auch oft in der Gebäudesicherheit eingesetzt, vor allem durch Wachpersonal.

Bei Verwendung von TW 1000 Pfeffer-Gel darf vor dem Gebrauch kein Splintholz, Pin oder Ähnliches mitgenommen werden. Der Pfeffer-Gel ist direkt zur Hand (Handtasche, Innentasche). Durch die Bindung des Wirkstoffs OC im Pfeffer-Gel erfolgt keine Vernebelung wie bei Pfefferspray im Zimmer. Pfefferspray dagegen inhaliert mit hoher Wahrscheinlichkeit den aktiven Inhaltsstoff selbst und verursacht dadurch eine Reizung der Atemwege und des Auges.

Das Pfefferspray ist ganz gezielt. Mit einer Grösse von 11 cm und einem Körpergewicht von 86 g liegen die TW 1000 Pfeffergele eigens für die Dame in der Tasche. Das Pfeffer-Gel kommt also dort an, wo es vor dem Angreifer landen soll, nicht in der eigenen Umhängetasche.

Die TW 1000 wird in Deutschland gefertigt (Made in Germany) und erfüllt damit höchste Ansprüche. Die hohen Hafteigenschaften des Pfeffergels gewährleisten eine gute Adhäsion und dauerhafte Wirksamkeit. Pfeffer-Gel oder Pfeffer-Spray? Pfefferspray hat sich bei der Verteidigung von Haustieren wie z. B. Hunde und andere Tiere durchgesetzt. Lesen Sie mehr im Beitrag Pfefferspray - Alles was Sie wissen müssen.

Für kürzere Entfernungen und geringere Genauigkeit ist es besser, Pfeffer-Gel zu verwenden, auch wenn es etwas aufwendiger ist. Pfeffer-Gel kann man in die Augenregion sprühen, man kann auch Pfefferspray im Handschuh auftragen und in die gegnerischen Hände einreiben, dies ist in unbemerkten Augenblicken möglich, solange man die Chance hat, sich unauffällig anzuschleichen.

Das ProSecur Pfeffergel-Gel wird im Film zum Pfeffergel-Test ausführlich getestet. Allerdings verdeutlicht der Test die Genauigkeit, mit der Pfeffer-Gel verwendet werden kann. Wie auch beim TW 1000 ist die im Test vorgestellte Verschlusskappe des Pfeffergels durch eine Flip-Top-Sicherung gegen ungewolltes öffnen gesichert. Der Überzug bietet zuverlässigen Schutz vor unbeabsichtigter Aktivierung des Pfeffergels.

Der Sprühabstand im Pfeffer-Gel-Test ist 3 m, die maximale Entfernung 4,5 m. Der 50 ml Gehalt der Pfeffer-Geldose wird in 7 Sek. aufgesprüht. Ein schneller Auslauf, das Pfeffer-Gel steht unter Pressdruck in der Dose. Wie zielsicher der Shooter mit dem Pfeffer-Gel umgeht, sehen Sie im Film sehr gut. Eine vergleichbare Genauigkeit sollte auch für den Laie mit dem Pfeffer-Gel möglich sein.

Hier gibt es das Pfeffer-Gel aus dem Test: Wo kann ich Pfeffer-Gel erstehen? Pepper Gel ist bereits sehr speziell und nicht in jedem Geschäft zu haben. Wer Pfeffergele erwerben möchte, sollte sich unbedingt im Netz umsehen. Häufiger ist das Pfefferspray, aber da Sie den Beitrag bisher lesen, gehen wir davon aus, dass Sie wissen, dass Sie Pfeffer-Gel haben.

Bei Amazon Pfeffergel für 18,95 EUR versandkostenfrei* innerhalb der EU an.

Mehr zum Thema