Pfefferschaum test

Paprikaschaumtest

Sie finden hier eine große Auswahl an Pfeffersprays mit Schaum, auch bekannt als Pfefferschaum. Das Schaumpfefferspray bietet folgende Vorteile:. Verteidigungssprays im Test: Die Tester deckten einen alten Behälter mit einem Markierungsband ab. Es ist heute nicht mehr ungewöhnlich, dass viele Verbraucher Pfefferspray mit sich führen. Was ist die rechtliche Situation rund um Pfefferspray und darf ich Pfefferspray legal in Deutschland kaufen?

Paprikaschaum vs. Paprikaspray ++ der direkte Vergleich

Den meisten Menschen ist schon einmal etwas von Paprikaspray bekannt, aber es gibt auch Pfefferschaum als Alternativ. Pfeffer-Spray ist die Klassiker für die Notwehr. Hauptsächlich mit dem aktiven Inhaltsstoff Oleoresin Capsicum. Auf der einen Seite quellen die Augenschleimhäute auf, was den Gegenspieler für einige Zeit erblindet. Die Inhalation des Paprikasprays verursacht auch Hustenanfälle und Kurzatmigkeit.

Zusätzlich verbrennt und jucken sie bis zu 48h. Der Pfefferschaum hat den großen Vorzug, dass man mit dem Breitstrahl sehr leicht zielen kann. Sie haben auch eine große Distanz, so dass Sie Ihrem Gegenspieler nicht zu nahe kommen müssen. Allerdings hat Pfeffer-Spray auch einige Benachteiligungen.

Bei Verwendung von Paprikaspray ist die Luftkonzentration viel zu hoch, was für Asthmatiker oder Drogensüchtige rasch zum Tode führen kann. Pfefferschaum ist eine gute Wahl. In Pfefferschaum oder Pfefferschaum wird derselbe aktive Inhaltsstoff in einem direkt am Target haftenden Schwamm oder Gelee eingebunden. Wenn Sie Pfefferschaum oder Peppergel auf die Augen richten, erreichen Sie eine weitere visuelle Behinderung.

Zudem ist es leichter, die eigene Verunreinigung mit Pfefferschaum oder Pfeffer-Gel zu unterdrücken. Abhängig von den Windverhältnissen oder der Raumgröße kann sich Pepperspray leicht selbst außer Betrieb setzen, da es sich in der Raumluft ausbreitet. Der Pfefferschaum oder das Pfeffer-Gel klebt an deinem Gegenspieler.

Auch mit Pfefferschaum oder Pfeffer-Gel ist es leichter zu treffen, da man die Schläge auf den Kontrahenten direkt sehen kann. Da der Pfefferschaum jedoch sehr empfindlich gegen Wind ist, macht sein Gebrauch außerhalb geschlossener Räume keinen Sinn. Pfeffer-Gel ist weniger empfindlich und wird daher für den Außenbereich empfohlen. Ob Pfefferschaum, Pfeffer-Gel oder Pfeffer-Spray, es ist darauf zu achten, dass alle drei als tierabweisende Sprays markiert sind.

Im Notfall ist der Gebrauch gegen Menschen gestattet. Ein solches Sprühgerät, ein solches Geld oder ein solcher Hartschaum in der Hosentasche macht Ihnen keine Angst mehr und Sie können sich zu jeder Zeit abwehren. Es wird empfohlen, immer ein Paprikaspray oder Pfefferschaum oder Paprikagel wie im Beitrag angegeben zu verwenden.

Pepperspray, -gelatine oder -schaum ist bereits für wenig Geld erhältlich und kann für sie in einer geeigneten Notfallsituation mitentscheidend sein! Sie können sich hier gleich und wirklich preiswert mit dem geeigneten Notwehrprodukt ausrüsten.

Mehr zum Thema