Pfeffergel

Paprika-Gel

Anders als die üblichen Pfeffersprays unterscheidet sich dieses Stimulanzsprühgerät durch seine besondere Konsistenz. Im Gegensatz zu normalen Pfeffersprays ist das Pfeffergel deutlich dicker als normale Abwehrsprays. Der Pfeffergel-Spray hat einen zusätzlichen Schutz, der verhindert, dass das Pfeffergel-Spray unbeabsichtigt verwendet wird. Pepper-Gel zum Sprühen mit hoher Viskosität (zähflüssige Flüssigkeit), gut geeignet bei windigem Wetter. Durch eine nachhaltigere Wirkung wird Pfefferspray erzielt.

Das Pfeffergel-Spray wird von Behörden auf der ganzen Welt verwendet, einschließlich der New Yorker Polizei.

Pepper Gel - Die beste Variante zum Pfeffer-Spray?

Können Sie sich mit Pfeffergel oder -spray besser abwehren? Pfeffergel wird als Ersatz für Paprikaspray immer mehr gefragt. Ein Pfeffergel? Pfeffer-Gel ist ein Reizmittel auf der Grundlage von Peperoni, einem aktiven Inhaltsstoff, der aus Gewächsen der Pflanzengattung Chili oder Pfeffer gewonnen wird. Mit dem Pfeffergel wird ein sogenannter Reizsprayer (RSG) verwendet.

Anders als bei Pfeffersprays, die als Aerosole verwendet werden, verwendet ein Geräte für Pfeffergele einen Träger auf Gelbasis. OC hat die größte Auswirkung auf die Haut der Patienten. Durch die Reizung der Konjunktiva beginnt ein starker Tränenstrom, der ca. 5 - 10min anhält. Der Effekt dauert 15 - 45 min, manchmal bis zu 2 Tagen.

Das reizende Oleoresin Capsicum beeinflusst auch die Atemproduktion. Aber auch das Umgekehrte ist möglich und der Gebrauch kann das aggressive Benehmen intensivieren. Ist Pfeffer-Gel ungefährlich? Wenn das Reizmittel in abgeschlossenen Räumlichkeiten verwendet wird, wird die Wirksamkeit intensiviert und kann längere Zeit anhält. Die durch Pfeffergele hervorgerufenen Reklamationen sollten in der Regel erst nach 2h abklingen.

Generell wird Pfeffergel als unbedenklich angesehen. Diese zeigen, dass die Verwendung von Pfefferspray/Gel zu Toten geführt hat. Besonders bedroht sind Menschen mit kardiovaskulären Problemen oder Menschen unter Drogeneinfluss, weil sie sensibler sind. Wie kann man gegen die Wirkung von Pfeffergel vorgehen? Obwohl es eine Vielzahl von Gegengifte auf dem Markt gibt, empfehlen Fachleute, diese nicht zu verwenden.

Zunächst spült es das Reizmittel von der Oberfläche. Das bedeutet, dass weniger Reizstoffe über die Körperhaut in den Organismus eindringen. Was sind die Vorzüge von Pfeffergel? Ähnlich wie Pfeffer-Spray ist das Geld eine Fernkampfwaffe, mit der man einen Gegner aus einer Distanz von mehreren Meter (1,5 - 5 m) zurückschlagen kann.

Das bedeutet, dass Pfeffergel auch von Menschen verwendet werden kann, die keine Erfahrungen im Bereich der Kampfkunst haben. Anders als Pfeffer-Spray spritzt Pfeffer-Gel einen gezielten Ausstoß. Außerdem ist das Gelee weniger diffusionsfähig als Paprikaspray. Bei Verwendung in einem abgeschlossenen Zimmer kann dieser erst nach mehreren Stunden intensiver Belüftung wieder verwendet werden. Bei der Verwendung von Paprikaspray im Außenbereich kann es passieren, dass der Benutzer mit dem Reizmittel durch den Sturm in Berührung kommt und sich im schlimmsten Fall selbst außer Betrieb nimmt.

Bei Pfeffergel hingegen gibt es diese Gefährdung kaum. Pfeffer-Gel ist im Schnitt bis zu fünf Mal so teuer wie eine Vergleichsdose mit Pfeffer-Spray. Um Pfeffergel wirken zu lassen, muss der Täter zuerst geschlagen werden. Vor allem Ungeübte sind in einer gefährlichen Situation meist sehr gespannt und schießen leicht daneben. Bei Pfeffersprays ist das nicht so schlecht, da es sich in Wolkenform ausbreitet.

Wenn jedoch kein Schlag mit Pfeffergel erfolgt, kann der Benutzer überfordert werden und das Reizmittel kann gegen ihn verwendet werden. Polizisten und Strafvollzugsbeamte dürfen seit dem Jahr 2000 Pfeffersprays als sofortige Zwangsmaßnahme einnehmen. Die Pfeffersprays haben das bisher eingesetzte CS-Gas nahezu komplett ersetzt, da OC sicherer ist.

Private Personen dürfen Pfeffergele nur zur Bekämpfung von Tierattacken verwenden. Die Verwendung gegen Menschen ist nicht erlaubt und entspricht den Tatsachen der gefahrbringenden Verletzung (gefährlich, weil die Verletzung mit einer Pistole erfolgt). Wenn es jedoch als tierabweisendes Spray erworben wird, darf Pfeffergel ohne Erlaubnis mitgenommen werden. Dabei dürfen weder Paprikaspray noch Pfeffergel mitgenommen werden.

Kann Pfeffergel verwendet werden oder nicht? Generell ist die Nutzung für private Personen nicht gestattet. Dazu gehören auch Pfeffergel oder -spray. In vielen Staaten Europas ist sogar das Tragen von Pfeffersprays und Pfeffergelverbot. Grundsätzlich ist es besser, das Pfeffergel im Ausland zuhause liegen zu haben.

Wenn Sie Pfeffergel kaufen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, es im Notfall zu verwenden. Immerhin ist es empfehlenswert, mit dem Paprika-Spray in einen Urwald zu gehen und dort an einem windlosen Tag zu baden. Hierbei können Sie bestimmen, wie viel Kraft nötig ist, um das Pfeffergel zu sprühen und wie weit der Jet vordringt.

Durch eine kleine Kennzeichnung auf einem Stamm kann auch der genaue Gebrauch erlernt werden. Wenn das Pfeffergel mitgenommen wird, muss es immer zur Hand sein. Wenn das Pfeffergel auf dem Taschenboden unter anderen Sachen verborgen ist oder beim Laufen unbrauchbar im Autohandschuhfach liegen bleibt, hilft es wenig.

Die Verwendung von Pfeffergel erfordert sorgfältige Überlegungen. Solange wie möglich ist die Zuflucht die beste Lösung. Ist dies der Fall, so sollte man bei der Beschäftigung auch nicht zu lange nachdenken. Auch das Pfeffergel entwickelt seine Wirksamkeit durch Verdunsten des Reizmittels. Wem ist Pfeffergel geeignet und wo wird es eingenommen?

Es sind keine speziellen Anforderungen für die Verwendung von Pfeffergel notwendig. Das Pfeffergel kann auch in abgeschlossenen Räumlichkeiten verwendet werden, da es sich nicht so weit ausbreitet wie Paprika-Spray. Er ist aber auch für den Außeneinsatz geeignet, besonders an windreichen Tagen, da der kräftige Jet weniger durch Wind umgelenkt wird.

Worauf sollte ich beim Einkauf von Pfeffergel achten? Pfeffergele sollten immer in einem bekannten Geschäft gekauft werden. Es muss gegen unbeabsichtigtes Lösen geschützt werden, damit das Pfeffergel nicht schlagartig in der Tasche oder im Handgepäckfach austritt und einen Schaden verursachen kann. Pfeffer-Gel ist eine gute Wahl zum Pfeffer-Spray.

Sie enthalten den gleichen aktiven Inhaltsstoff, können aber viel gezielter eingenommen werden. Wenn Sie Pfeffergel erwerben möchten, sollten Sie sich vorab mit den rechtlichen Vorschriften bekannt machen. Zögere nicht zu lange und benutze das Pfeffergel in einer gefährlichen Situation. Es ist ratsam, sich vorab mit dem Pfeffergel und dem dazugehörigen Reizstoffsprüher bekannt zu machen.

Eine handverlesene Selektion der besten Pfeffergele auf Amazon.

Mehr zum Thema