Perfecta Mod 50

Die Perfecta Mod 50

Perfecta Pistole Mod. 50 Kaliber 4mm M20 Flobert Schießen. Die PERFECTA Repetierpistole Mod. 50, neuwertig, Kaliber 4mm M20 mit 5 Reduzierhülsen und 100 Schuss Übungsmunition. Die Pistolengriffe Perfecta Mod.

50. in sehr gutem gebrauchten Zustand. Kaufen Sie Perfecta Luftgewehr Modell 45 in unserem Online-Shop für Luftgewehre. Räucherstäbchen SportAir Gewehr HW 50 M/II ? 277,95 ? 263,95 Das Luftgewehr Perfecta Modell 45 von Umarex bietet dem ambitionierten Einsteiger das perfekte Werkzeug für den Einstieg ins Schießen.

Perfektes Mod. 50 cal. 4,5mm Plagiat oder Herstellungsfehler? - Preßluft & LEPs

Ich bin erst mal ganz frisch hier im Diskussionsforum und heiße alle User willkommen! Wenn ich eine Anfrage habe, habe ich ein Fahrwerk von einem Mitarbeiter gekauft und ein paar seltsame Sachen gefunden. Zum Beispiel heißt es: Perfecta Mod. 50 cal. 4,5mm (.177) auf der Box, als ich sie googelte, musste ich herausfinden, dass diese Mod. 50 nicht existiert?

Ich habe mir die LP näher angeschaut und sehe dort auch, dass meine Frau und ich ohne K, also perekta schreiben? Die Aufnahmegeschwindigkeit liegt unter 7,5 Joules, alles deutet auf ein Orginal hin? Vielleicht ist es wirklich eine Mod.45 oder 55, aber dann versteh ich die Markierung der Waffen nicht. Kannst du mir vielleicht ein wenig helfen, da ist dieser Mod. 50 oder so?

Pistole 4mmM20 - Pressluft & LEPs

Heute habe ich bei einem Bekannten eine Pistole im Taschenkaliber 4mmM20 entdeckt, die mir sehr gut hat. Jetzt suche ich eine, die ursprünglich in diesem Format hergestellt wurde - ist frei von Bedarf (ich habe bereits mehrere WBK´s). Perfecta Model 50 (oder so)?

Ich bin nicht der 4M20-Experte, bitte korrigiere mich. Doch so viel: Es können nur originale Waffen im 4M20 Format erstanden werden. Der 4M20 ist viel zu weich, um eine Wiederholung durchzuführen. Es gibt heute nur noch wenige Waffen, die von Anfang an als 4M20-Waffe konstruiert wurden.

Das 4M20 Ding ist kostspielig. 4 mm/6 mm Waffe mit'F' Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich bin mir auch des Problems mit der 4mmM20-Waffe bewußt, die nur in ihrer ursprünglichen Form produziert wurde. Wer kann mir mitteilen, ob es 4mmM20 Pistolen (siehe Grösse mit TPH) gibt, die unmittelbar in diesem Format gefertigt wurden? himalaya schrieb:

Jetzt suche ich eine, die ursprünglich in diesem Format gefertigt wurde - ist frei von Bedarf (ich habe bereits mehrere WBK´s). Ursprünglich gibt es nur drei in 4mm M20 gefertigte Waffen, eine Zielscheibenpistole von EM-GE, die ERP 74 von der Firma ERP und die Perfecta Mod. 50Ma-Rie. Sie sehen hier beide Versionen: himalaya schrieb: Kann mir jemand mitteilen, ob es Pocket pistols (Größe im Vergleich zur TPH) im Format 4mmM20 gibt, die unmittelbar in diesem Format produziert wurden?

Perfecta ist die einzig wahre Pocket Pistole (gleiche Grösse wie TPH) in 4mm M20, sie ist gut gearbeitet und arbeitet perfekt, ich kann sie vorbehaltlos ausprobieren. EDIT: Jens war zwar etwas flotter, aber die "weißen" Markierungen auf dem verknüpften Foto sind nicht originell, sie sehen "gruselig" aus!

Nach meinem Kenntnisstand sind in einem anderen Schaft (als 4mmM20) gefertigte und erst später mit einem solchen Schaft ausgestattete Gewehre eine Notwendigkeit. Die ursprünglich in diesem Format hergestellten und ebenfalls mit einem "F" im Pentagon versehenen Gewehre im Format 4mmM20 unterliegen einer ewigen Verpflichtung, benötigen aber keinen Voreintritt.

Healaya schrieb: "Nach meinem Wissensstand benötigen die in einem anderen kliber (als nicht 4mmM20) hergestellten und erst später mit einem solchen Rohr ausgerüsteten Gewehre einen Bedarf. Die ursprünglich in diesem Format hergestellten und ebenfalls mit einem "F" im Pentagon versehenen Gewehre im Format 4mmM20 unterliegen einer ewigen Verpflichtung, benötigen aber keinen Voreintritt.

Das stimmt, so ist es auch, obwohl man vor dem Umrüsten das Kaliber noch brauchen muss, um das nicht in 4mmM20 gefertigte zu kaufen. himalaya schrieb: Hallo danke, aber die erwähnte Waffe ist nicht gedacht. Es gibt nur eine einzige Taschenwaffe in 4mmM20 (original 4mmM20) und das ist die Perfecta Mod. 50, die Beretta ist schon seit einiger Zeit als 6mm Flobert Umrüstung ( "von CDS") erhältlich, aber seit dem 1.4. 2008 ist sie nicht mehr frei von Bedarf.

Heute wurde mir eine Kanone von einem Shooter geboten, der sagte, die einzige Entscheidung sei, dass die Kanone im Kaliber 4mmM20 im Moment und das "F" im Pentagon auf der Kanone ist, daher meine Irritation. Heute wurde mir eine Kanone von einem Shooter geboten, der sagte, die einzige Entscheidung sei, dass die Kanone im Kaliber 4mmM20 im Moment und das "F" im Pentagon auf der Kanone ist, daher meine Irritation.

Bei umgebauten Gewehren muss nun der Bedarf der früheren Gewehre oder Kaliber gedeckt werden. Weil der Bedarf und damit die Voreintritte für kurze Waffensysteme in den meisten Ländern eine Seltenheit sind, wird kaum jemand mit einem Voreintritt für einen 357 Magnum-Revolver diesen für einen umgebauten 4M20-Revolver aufgeben.

Die Märkte für diese konvertierten Waffensysteme sind praktisch hin. Wem eine solche WBK mit der damals geltenden Amnestieverordnung gehört, wird sie nicht mehr anbieten können, oder er wird einen der ganz wenigen Kollektoren dafür finden.

Mehr zum Thema