Papierlampe

Petroleumlampe

Unter Hängelampen sind Papierlampen beliebter denn je. Die Papierlampe ist ein besonderes Dekorationselement, das seinen Ursprung in Asien hat. Lampensortiment im Onlineshop für Lampen und Leuchten. Die Lampenschirme "Cornflower Blue" stehen in der Tradition der alten Kunst der Papierherstellung. Werkstoff: Papier, Metall, Kunststoffabstandhalter.

Papierleuchten| Asienlampen| Living

Papierleuchten, Japanischer Ball & Co. In vielen westeuropäischen Appartements sind Japanpapierlampen, sogenannte "Japanische Kugeln", fester Bestandteil der Ausleuchtung. Auch die aus traditionellem japanischem Japan stammende Papierdeckenleuchte hat eine spezielle Optik, die harmonisch die Zimmer in ein angenehmes, weiches Tageslicht umgibt. Und was ist ein "japanischer Ball"?

Ein japanischer Ball oder eine Japanpapierlampe ist ein kugelförmiger Leuchtenschirm im Stil einer Asienlaterne, in dessen Zentrum eine Glühlampe aufgehängt ist. Ein echter japanischer Ball oder eine Papierlampe besteht aus edlen, mit transluzentem Transparentpapier bezogenen Bambusstäben und wird heute als Deckenleuchte für die verschiedensten Wohnräume verwendet. Bitte achten Sie beim Erwerb einer Papierlampe darauf, dass diese in der Regel ohne Leuchtmittel und Anschlusskabel geliefert wird.

Bestehend aus dem Leuchtenschirm und einem Halter, mit dem die Laterne fixiert werden kann. Die Besonderheit der japanischen Papierlaternen ist ihr entspanntes Dessin. Natürliches Dessin und die Verwendung von traditionellen Materialen, wie z.B. feinen Bambusspangen und Papieren, schaffen eine zeitgemäße Papierlampe, die dem Leitbild eines klar strukturierten, minimalistischen Entwurfs folgen.

Ein japanisches Leuchtmittel aus Karton fügt sich unauffällig und stimmig in unterschiedlichste Räume ein, wo es seine eigentliche Nutzung ausleben kann. Inwiefern ist die heutige Papierlampe aus Japan entstanden? Die Ursprünge der heutigen Designerleuchte aus Japan sind die klassischen Laternen aus dem Hause www. com.com. Die Sonderform der Papierlaterne stammt aus Japan im XI. Jahrhundert und beruht auf noch ältere Lampenmodelle aus China.

Japanische Windlichter und Windlichter sind ein handwerkliches Handwerk und werden noch heute in handwerklichen Betrieben hergestellt. Gifu Prefecture ist besonders bekannt für seine einzigartigen wunderschönen Lampen aus Pappe und andere traditionelle Kunsthandwerksprodukte. Mino hat seit der Nara-Zeit ( "710-794") einen hervorragenden Namen in der Papierproduktion. Das als Mino-washi bezeichnete Blatt ist von so hoher Güte, dass es als das ideale Ausgangsmaterial für qualitativ hochstehende Windlichter, Schatten und Ventilatoren gilt.

Es wird auch bei der Herstellung von speziellen Papierleuchten aus der Bezirkshauptstadt Gifu eingesetzt. Ein moderner Leuchtkörper aus Pappe, wie die japanische Kugel, basiert in seiner Konstruktion und in der Materialwahl eindeutig auf den Modellen aus Japan. Überzeuge dich selbst von der einfachen und eleganten Papierlampe im japanischem Stil!

Sie können Ihrer Phantasie auch freien Lauf lassen und sich die dazu passende Pendelleuchte und Deckenleuchte aus Pappe selbst malen.

Mehr zum Thema