Outdoor Wandlampen

Außenwandleuchten

LED-Außenwandleuchte Puk Maxx Outdoor Wall, diff. Hier können Sie Wandleuchten mit und ohne LED online kaufen. Das sind Außenleuchten, die für den Einsatz im Freien zugelassen sind. Aufsatzleuchte Puk Maxx Outdoor Wall LED AufsatzleuchtePuk Maxx Outdoor Wall LED. Die Design-Wandleuchten für innen und außen finden Sie im Innenausbau-Shop.

Gestalten Sie mit Wandlampen im Freien Schutz und setzen Sie das Objekt in Szene.

So wie die Wandbeleuchtung für die Wohnzimmer an den Raumwänden angebracht ist, befindet sich die Wandbeleuchtung im Außenbereich an der Hausfassade. Zum einen ist es die Aufgabenstellung dieser Leuchte, für die nötige Planungssicherheit zu gewährleisten, indem sie Pfade, Gebäudebegrenzungen und dergleichen sehr gut ausleuchtet. Abhängig davon, ob es sich um ein Privatgrundstück, ein angemietetes oder selbst gekauftes Wohnhaus, ein Betriebsgebäude oder ein Geschäft in der Stadtmitte befindet, variiert die Bedeutung dieser Tätigkeiten.

Mit unseren regelmäßigen Wandleuchten für den Außenbereich können Sie Ihre Immobilie komplett in Ihrem eigenen Design und mit einzigartiger Beleuchtungsqualität ausleuchten. Sie ist ein Bestandteil der Ausstattung der Wohnräume, die jeder Betrachter durch ihre Installation in sichtbarer Höhe zwangsläufig wahrnimmt. Dadurch erhält diese Leuchtenkategorie eine reiche Palette an verschiedenen Stilen.

Styles wie z. B. Crystal, maritime, mediterrane oder diverse Designerlampen lassen den Eigentümer komplett mit seinen Leuchtmitteln zu sich selbst finden. Allerdings sind diese Modelle im Sommer weniger begehrt. Anders als Innenraumleuchten müssen Aussenleuchten im Allgemeinen und Aussenwandleuchten im Besonderen hinsichtlich des Materials, der Schutzart (mindestens IP 44 für die normale Aussenwandleuchte, je nach Standort der Lampe höher), der Schutzart und auch der eingesetzten Leuchtmittel präzise auserwählt werden.

Der Verzicht auf etwas Style ist daher notwendig, was aber nicht heißt, dass Design-Leuchten nach aussen nicht besonders auffallen. Beliebt für den Hausgarten sind jedoch der Klassiker, der Landhaus-Style und natürlich der Modern Style. Jede Immobilie entspricht den Geschmacksvorlieben des Eigentümers. Wandlampen im Außenbereich können auch dafür Sorge tragen, dass ein Design nicht nur gleichmäßig gepflegt, sondern auch verstärkt wird.

Zum Beispiel eine Aussenwandleuchte im "klassischen" Style, deren nostalgische Gestaltung an das Image einer Windlicht erinnert. Gefragt sind hier besonders edle und durch das metallisch schimmernde Material besonders edle Leuchte. Grey, silver-grey, black and white sind dann auch die moderne Außenleuchten, die der geradlinigen Linienführung ihres Rahmens nachempfunden sind, einfach und formschön erscheinen, kantig oder rund aus dem Haus sind und sich problemlos in den aktuellen Zeitgeist einpassen.

Dieser witterungsbeständige Werkstoff ist jedoch nur eines der beliebtesten Materialien für Outdoor-Leuchten. Die hier eingesetzte Technologie ist neben der optischen Perfektion auch die richtige für das Leuchten. Für viele Menschen müssen Wandleuchten im Außenbereich noch mehr als die Innenbeleuchtung die Voraussetzung für eine besonders energiesparende Beleuchtung sein. Auch wenn Sie sich im Wohnbereich im besten Lichte ausruhen, ablesen und bearbeiten wollen, ist das Gartenlicht für viele immer noch sehr nützlich.

Der Wandlampe im Außenbereich kommt daher dieser Reputation nach und nutzt qualitativ hochstehende Lichtquellen, so dass die Stromkosten auf ein Minimum reduziert werden können. Sie ist viel zu schnell und kostspielig, um das Objekt gut zu beleuchten. Die Energiesparleuchte ist auch für den Einsatz der Wand-Außenleuchte, aber auch für Poller- und andere Outdoor-Leuchten sehr wirtschaftlich.

Allerdings brauchen Energiesparleuchten eine bestimmte Zeit, um mit höchster Leuchtkraft zu erstrahlen. Dies kann es erforderlich machen, eine andere Lichtquelle für die Außen-Wandleuchte mit Bewegungssensor zu verwenden oder auf eine LED-Außenwandleuchte oder LED-Lampe umzuschalten. In der Regel stellen Bewegungsdetektoren in Aussenleuchten sicher, dass das Leuchtelement nur bei Bedarf eingeschaltet wird.

Bei Außenwandleuchten zum Beispiel handelt es sich um die Personen, die sich dem Eingang des Hauses nähern. Wenn das Unfallrisiko vorüber ist, d.h. wenn sich niemand im Zugangsbereich aufhält, wird das Gerät wieder ausgeschaltet, was die Lichtquellen schützt und dadurch Strom einspart. Outdoor-Leuchten mit Bewegungsmeldern, die auch für Wegleuchten gelten, sollen auch Flächen ausleuchten, die nicht dazu bestimmt sind, den Garten nur bei Bedarf zu inszenieren und sonst in der Finsternis der Dämmerung zu verbergen.

Auch in der Aussenbeleuchtung sind Beleuchtungskörper mit Dämmerungsschalter sinnvoll, der dafür sorgen soll, dass das Licht auch im Dunkeln selbsttätig eingeschaltet wird oder ein Bewegungssensor das Licht nur dann zuschaltet, wenn nicht nur eine einzige anwesende Personen das benötigte oder gar nicht benötigte Helligkeit vorhanden ist.

Mehr zum Thema