Oberland Arms M4

Obere Landarme M4

Das Modell OA-15 M4 ist eine universelle, sehr leichte Karabiner-Variante der OA-15-Serie. Zusätzlich zum voll lizenzierten Oberland Arms OA-15 M4 Black Label Airsoft Gewehr ist ein leistungsstarker 9,6V Akku mit Ladegerät enthalten. Kaliber OA-15 - .223 M4 Black Label. SELBSTLADEBÜCHSEN - KAT.

Infos zum Ersatzmagazin Oberland Arms M4 RIS.

ARS 223Rem Gewehre OA 15 M4 Selbstladebüchsen

M4 ARS . 223Rem. M4 ARS . 223Rem. M4 ARS . 223Rem. Der OA-15 M4 ist eine universelle, sehr leichtgewichtige Karabiner-Variante der OA-15-Serie. Das Rohr ist die neueste Heavy-Duty-Version des U.S. Army M4 und verfügt über einen abnehmbaren Tragebügel, einen großen OA-Spannschlitten, beidseitige Sicherheit und einen schwarzbeschichteten Korpus mit A2 Mündungsfeuerdämpfer.

Der M4 mit 14 " Lauflängen ist nicht für das sportliche Schiessen nach 6 Abs.3 VO z. WaffG und nur für Besitzer eines Jagdscheins oder eines WBK mit entsprechender Eintragung zu haben. Die OA-15 M4 ARS wird standardmäßig OHNE offenes Visier geliefert. Der OA-15 M4 ist unsere berühmte Karabiner.

Er ist mit einem Klappschaft (6 Positionen M4), M4 Handschutz und A2-Griff ausgestattet. Commex verwendet wie jedes OA-15 Gewehr einen schweren Lothar Walther Matchlauf aus Edelstahl, 0,750 mm Durchmesser. Der Kanon ist bereits schwarz beschichtet. Sie haben den M4 auch bei bereits installiertem ARS bestellt. Technisches Datenblatt/Spezifikation: Kaliber:.223Rem.

Aufkleber M4 Kal 223 Rem Selbstladegewehre Gewehre

Seit der Markteinführung im Jahr 2010 hat sich die Black Label-Serie zu unserem absolutem Verkaufsschlager etabliert. Im Jahr 2014 wird die Black Label Serie aufgrund von zahlreichen Nachfragen um 8 weitere Typen erweitert. Künftig sind alle Ausführungen mit Einschubschienen-Handschutz lieferbar. An die Stelle des Kunststoff-Handschutzes tritt ein Aluminium-Handschutz mit MilStd 1913 - Picatinny-Rail.

Bei den Modellen Commando, M4 und M5 kann auch ein freischwebender Hand- und Picatinny Rail Gasblock bestellt werden. Im Jahr 2014 wird die Black Label Serie aufgrund von zahlreichen Nachfragen um 8 weitere Typen erweitert. Künftig sind alle Ausführungen mit Einschubschienen-Handschutz lieferbar. An die Stelle des Kunststoff-Handschutzes tritt ein Aluminium-Handschutz mit MilStd 1913 - Picatinny-Rail.

Bei den Modellen Commando, M4 und M5 kann auch ein freischwebender Hand- und Picatinny Rail Gasblock bestellt werden. Im VISIER 12/2013 wurden die neuen Geräte bereits ausgiebig erprobt. Die Black Label mit Picatinny Rail Hautschutz werden mit drei Schienenabdeckungen geliefert. Zusätzlich ist jeder Handgriffschutz für die Befestigung von QD-Gurthalterungen (Druckknopf-Schlaufendrehgelenk) vorhanden.

Das OA-15 Black Labels kann nicht beliebig gestaltet werden. Die OA-15 Black Label M5 ist in drei unterschiedlichen Versionen verfügbar, die sich nur durch die verwendete Handschutzart und den eingesetzten Kornträger auszeichnen. Visier inklusive - wir raten die A.R.M.S. #71L-F oder A.R.M.S. #40L-F Klappversionen zur Befestigung am Handmotor.

Das OA-15 Black Label M5 ist in 3 verschiedenen Versionen erhältlich, die sich in Bezug auf Handschutz und Visier unterscheiden und zum Bau dieser Gewehre verwendet werden. r-223-bl-00100 - OA Free-Float Handschutz mit MilStd 1913 und langer Ausführung.

Mehr zum Thema