Neue Thriller 2016

Die neuen Thriller 2016

London ist gefallen (2016). Neue Top-Thriller: Top-Thriller der letzten zwei Jahre. Erleben Sie die besten Thriller in unserem Top-Ranking! Bei der Neuauflage unserer Serie über das Beste im deutschen Kino haben wir unsere Thriller-Favoriten ausgewählt. Inspiriert von ihrer neuen Umgebung erwägen sie, mit Handschellen zu spielen.

Der dritte Horrorfilm über eine Übernachtung, in der Straftaten gestattet sind.

Der dritte Horrorfilm über eine Übernachtung, in der Straftaten gestattet sind. Überlebenskrimi über eine Jungfrau, die von einem weissen Hai im Wasser blockiert wird. Krimi mit Emma Roberts und Dave Franco über ein verbotenes Online-Spiel, das sich an Kinder und Erwachsene mit risikoreichen Tätigkeiten wendet und ihnen rasches Einkommen versprechen soll.

Die aktionsgeladenen Tschiller "Tatorte" krönen mit "Off Duty" T und Christian Alvart. Politischer Thriller mit Jessica Chastain als hartgesottene Interessenvertreterin, die der allmächtigen Washington D.C. Rüstungslobby den Krieg erklärt. Krimi nach dem US-Bestseller gleichen Namens über eine Mörderin.

Action-Thriller über einen Familienvater, der das Recht hat, seine kleine Schwester von der Gewalttätigkeit der Gangster zu erlösen.

Der beste Psycho-Thriller des Jahres 2016

In dem Thriller Don't Breathe brechen junge Leute in das Gebäude eines Blindflugzeuges ein. Ein Serienmörder macht in dem indianischen Thriller Psycho Raman die Stadt Mumbai zur Heimstatt des Mordes. In dem Krimi Das letzte Abteil erfährt Anna Fischer die berühmte irdische Höllenwelt.

In dem indianischen Thriller spielte er eine doppelte Rolle als indischer Superheld und sein größter Verehrer, für den die Anbetung seines Götzen als besessener.... Geheime Sehnsucht zeugt von den katastrophalen Folgen einer Angelegenheit, wenn die Geliebte einer Dame ihr ganzes bisheriges Dasein fristet. Ein ruhiger Mann versucht in dem spanischem Thriller Late Fury eine Dame zu überzeugen, deren kriminelle Freundin gerade aus dem Knast freigelassen wurde.

In dem US-Remake des französichen Horrorschocker Inside muss eine Schwangerin einem gnadenlosen Einbrecher widerstehen.

Die 25 aufregendsten Thriller und Thriller

"Das ist Bodensteins persönlicher Fall, der sich so fließend wie seine Vorläufer ausspricht. Eine Fremde wird in einem Karawane verbrannt, eine andere wird in einem Krankenhaus umgebracht. Das Kommissionsmitglied fängt an, viel zu bezweifeln, nämlich Freunde, Lieben und schließlich seine Arbeit. Es gibt zwei Reihen von Arne Dahl, beide sehr gut.

Für zehn Bücher sezierte er das Dasein in seiner Heimatregion mit der mitfühlenden " A-Gruppe " der Stockholmischen Staatspolizei, dann folgten die Europol-Bücher, in denen sich das Übel in ganz Europa verbreitete. Nun startet Arne Dahl wieder ganz frisch: "Sieben minus eins" hat ein Team von Ermittlern, dieses Mal sind es nur zwei, der grobe Sam Berger und seine Mitarbeiterin Molly Blom.

Das ist das genialste Werk, das Arne auf dem Markt je schrieb. Als wir das Heft endlich aus den Händen geben und uns gleich zurückziehen, gibt es noch einen Trost: Berger und Blütezeit. Das neue Programm hat gerade erst angefangen. Trotzdem ein aufregendes und brandneues Werk. Sie ist eine echte Sensation. Was?

All dies geschah im Jahr 2015, ein Jahr später müssen die Jenaer Wissenschaftlerstochter und ein Mann aus Benin mit dem starken Einstand auskommen. "Truth " arbeitet mit einer ähnlichen Dramaturgie wie " Trap ": ein Mann und eine Dame in einem kammermusikalischen Spiel von Katze und Maus, ständig wechselnd in der Fragestellung, wer von den beiden Tätern und wer das Leidtragende ist, eine der Hauptdarstellerinnen, in deren Kopf immer wieder Zweifeln auftauchen.

Das ist Sarah Petersen, sie ist Ende 30, wohnt mit ihrem Jungen in Hamburg, ist Lehrer und Alleinerziehende, weil ihr Mann Philipp vor sieben Jahren in Kolumbien gekidnappt wurde. Nach und nach kommt Sarah mit seinem voraussichtlichen Tode zurück ins Dasein, kochte wieder für ihre Freundinnen und verliebte sich sehr umsichtig.

Die Heldin Greta macht diese Erfahrung, denn ihr Mann und ihre Tocher gehen auf Landurlaub. Eriksson hat dieses Werk in 25 Ländern vertrieben. Außerdem fanden sie Billingham und erzählen von fünf Londonern, , die sich einmal pro Woche trffen. Danach wird ein Angehöriger umgebracht und die Polizisten kommen nicht weiter, weil es Teil des Gruppencodes ist, über die Sitzungen Stillschweigen zu bewahren.

Nach der Einweihung legen Sie das Büchlein nicht weg. Die durch einen Sturm für Tage vom Land abgeschottete Insel ist der Hintergrund für den ersten Mordfall der jugendlichen Polizeibeamtin Anna Krüger. Wilson ist zwar rasch und unkompliziert, doch sein Detektiv ist kein Mascho, sondern ein feinfühliger Mann mit einem privaten Leben am Rande einer Desasterphase.

"So fängt dieses Heft an." Alice hatte mir das antun müssen, Alice hatte mein ganzes Land zerstört...." Hör nicht auf, sie zu foltern, bis ihr Tod ein Chaos ist. Eine Schrecksekunde, die jede einzelne von uns versteht. Deshalb haben dieses Motiv und dieser Thriller den Nagel auf den Kopf getroffen.

Das ist es wert für diesen unglaublich aufregenden Thriller. Zu dieser Zeit erzählte der amerikanische Schriftsteller von seiner Jugend in der New-York-oberen Klasse, aber auch von Teilen seines neuen Romanspiels in der Autorenwelt: in Harvard, wo McDonell studierte. Die CIA zieht es vor, dort Elite-Agenten zu rekrutieren, McDonell berichtet bittere und üble Geschichten.

Zum Beispiel Somalia Hatashil, deren persönlicher Anstand von der Harvardprofessorin Susan Lowell in einem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Werk gelobt wird. Der Gedanke für dieses Werk, so Fran Ray, kam ihr in Australien, wo sie zum ersten Mal auf einer landwirtschaftlichen Anlage mit gentechnisch verändertem Samen und Pflanzenschutzmitteln in Berührung kam.

In Paris wird ein genetischer Forscher getötet, in Uganda stirbt man an einer fremden Hirnkrankheit - es gibt viele Anzeichen dafür, dass die Erde vor der grössten Klimakatastrophe ihrer Art steht. Wir können Ihnen dieses Werk nicht empfehlen, ohne Sie vorher zu mahnen. Das neue Werk ermutigt uns nur in dieser Hinsicht.

Er handelt vom Autor Erik Steinbeck und seiner Ehefrau Winnie, deren vier Jahre alte Tocher untergegangen ist. Nach 15 Monaten zieht Erik und Winnie nach New York, Winnie benimmt sich auf einmal sehr merkwürdig - und kündigt an, dass ihre Tocher noch am Leben ist.... Ihm wird der Auftrag erteilt, das Leben einer Dame zu untersuchen, die in der berüchtigt, weil teils sadistisch anmutenden Magdalena-Ordnung lebte.

Doch dass er mit den sieben Erzählungen in diesem Werk, die keineswegs alle Thriller sind, etwas anderes machen kann, zeigt er. Grischam berichtet warmherzig von den Menschen in seiner Heimatregion, ihren Befürchtungen, Irrtümern und Hoffnungen. Dies ist der sechzehnte Falle des populären Ermittlungsduos aus London, das dem Autor Weltgeltung einbrachte.

Basierend auf einem echten Fall: ein kleiner Knabe, der von drei Jugendlichen gekidnappt und umgebracht wurde. Jemima Hastings, eine aus Hampshire stammende Dame, die auf einem Grab in Nord-London auftauchte. Ein Mythos kommt zurück: Inspector Lynley geht nach dem Tode seiner Ehefrau wieder an die Arbeit, ist aber immer noch von seinem Niedergang geprägt.

Es mangelt ihnen an den wichtigsten Organen, sie verwirren die Polizisten, auch dass sie niemand misst. Er ist ein ausgezeichneter Polizeibeamter und Mensch, auf dem noch ein dunkler Fleck ist - seine Ehefrau Sandie ist vor zehn Jahren spurlos verschwunden. Hier wurde der Geistliche einer privaten Schule verprügelt und eine Jugendliche umgebracht.

Die Geschichte: Vor 20 Jahren wurde von der Copenhagener Kriminalpolizei ein Doppelmord begangen. Auf der Suche nach der Realität steht die dänische Staatspolizei an der Spitze der Bevölkerung. Ein Moralthriller der Superlative. Wir haben den Bericht über die erste Seelenautopsie des Betroffenen in ihrem neuen Fall: Die ihm nahestehenden Personen berichteten, dass das Geschädigte das Gefuehl hatte, dass "der Staat" versuchte, ihn umzubringen.

Es gibt keine Zeitzeugen, kaum Spur, und die Betroffenen können sich an nichts errinern. Ig Perrish, wohlhabend und unbekümmert auf die Welt gekommen, wird in " Tufelszeug " seine große Leidenschaft verlieren: Er wird brutal umgebracht. Der Gedanke, dass er stirbt, wurde von einem beruhigenden Moment getragen, als ob er nach einem zu langen Aufenthalt unter der Wasseroberfläche erscheinen und atmen würde.

Karin bekommt einen Koffer, in dem sie viel segeln kann und Betrügern, Schleusern und ehemaligen Nationalsozialisten viel Mühe macht.

Mehr zum Thema