Natürlicher Zeckenschutz bei Hunden

Zeckenschutz für Hunde

Die Zecken und Flöhe bei Hunden kommen auf rein natürliche und ökologische Weise vor. Das Kokosnussöl wirkt, riecht gut und ist ein natürlicher Wirkstoff. Die Zecken bei Hunden: Das müssen Sie über den Zeckenschutz wissen. Der natürliche Zeckenschutz als harmlose Alternative.

id="Traditionelle_Hunde-Sticks_für_Hunde">Konventionelle_Hunde-Sticks

Auch für unsere Vierbeiner sind Ticks und ihre Infektion sehr riskant und wie Sie wahrscheinlich wissen, habe ich einen Grenzcollie namens Luna. Unglücklicherweise stürmte Luna als Hündin in ein Zeckenhaus und fing einige von ihnen. Unglücklicherweise ist der Trieb hier nicht so gut, die Gefahren zu kennen, wie man sie von Hunden kannte.

Diejenigen, die über das Thema Collies Bescheid wissen, wissen, dass sie sehr aktiv und verspielt sind. Bei Luna war es genauso. Selbst wenn ich wieder viele davon erfahre, dass es eine Hundeimpfung gibt, sag ich: Gegen jede Erkrankung ist ein Gewächs erwachsen! Aber ich denke, dass viele Krankheiten, die aus der freien Wildbahn kommen, auch mit der Wildbahn zu behandeln sind.

Ich suchte nach einem natürlichen Zeckenabwehrmittel, das völlig frei von Chemikalien ist. Vor der Auflistung jedes Zeckenschutzes, den ich geprüft habe, möchte ich Ihnen nur meine eigene Einschätzung geben. Man hat mir einige Zeckenabwehrmittel vorgeschlagen, aber Luna oder ich haben sie immer bemängelt.

Es ist dem Tier gleichgültig, ob es mit Chemikalien verunreinigt ist. Ein solches Zeckenschutzmittel, das durch das ganze Gebäude riecht, ist wirklich ein Vergnügen. Sie leckte einige von ihnen und wollte meiner Ansicht nach nur den durchdringenden Geruch aus ihrem Pelz auslecken. Zuerst möchte ich Ihnen aber einige Ergebnisse über die so genannte Zeckenimpfung bei Hunden aufzeigen.

Warum gibt es für Menschen keine Impfungen? Die Erbsubstanz von Mensch und Tier ist zu 25% identisch. Weil ich sehr viel mit dem Rüden beschäftigt bin, kann ich Ihnen den Gegenstand Ticks mit dem Rüden in die Nähe zulegen. Wie immer habe ich viel geforscht und mir einige Ansichten über die Hundeimpfung anhören können.

Aber auch die Behauptung des Zeckenschutzherstellers Merck (Impfstoff: Merilym®) halte ich für beachtlich und einleuchtend. Also ist für mich und Luna die Zeckenimpfung keine Alternative und ich werde sie nicht testen. Aber nun zu meiner Lösung: Die Ticks sollten überhaupt nicht stecken bleiben. Es klingt viel zu träumerisch, dass es ein Naturheilmittel gegen die Zecke gibt.

Ernsthaft, ich würde das Mittel auch einnehmen. Der Zeckenschutz stammt von der Firma Anti-Floh, die sich seit vielen Jahren mit der Herstellung von Naturprodukten für Mensch und Tier auseinandersetzt. Meine Frau wurde natürlich jetzt damit versorgt und seitdem haben wir keine einzigen Ticken mehr bei ihr entdeckt. In diesem Jahr, wo es noch mehr Ticks als sonst gibt.

Sie können dieses Floh- und Zeckenschutzmittel für Hund und Katze bei mir bestellen oder weitere Informationen einholen.

Mehr zum Thema