Mückennetz Balkontür

Moskitonetz-Balkontür

Befestigen Sie den Vorhang mit Moskitonetz-Lamellen oder einer Insektenschutz-Tür. Möglicherweise sind die angezeigten Offerten nicht in allen Ländern zu haben. Möglicherweise sind die angezeigten Offerten nicht in allen Ländern zu haben. Sämtliche Aktionen und Artikel nur solange der Vorrat reicht. Inklusive.

Zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Bereitstellung von Social-Media-Funktionen und zur Analyse des Zugriffs auf unsere Website setzen wir sogenannte Cookie's ein. Wir teilen auch mit unseren Social Media Partnern, Werbetreibenden und Analysten Daten über Ihre Benutzung unserer Website.

Unser Partnernetzwerk kombiniert diese Information mit anderen Information, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt oder im Zuge Ihrer Benutzung der Dienstleistungen erlangt haben. Für weitere Information (auch über ein Opt-out), siehe Detail.

Sogar eine Fliegengitter-Tür oder ein Fenster aufbauen.

Moskitos, Stechmücken, Fliegen und andere Schadinsekten sollten jedoch im Freien sein. Messung der Fensterrahmenhöhe und Fensterbreite zwischen den Mauern. Um das Fliegengitter leicht anbringen zu können, werden 10 Millimeter hinzugefügt. Den mit Mull überzogenen Rand können Sie aus Holzstreifen zubereiten. Zwei lange Stäbe in Fensterhöhe und drei lange Stäbe in Fensterbreite zerschneiden.

Der dritte Querbalken wird in der Rastermitte platziert, um den Blendrahmen zu versteifen. Zum Umblättern die Querlatte (40 mm) am Ende der beiden längeren Holzstreifen entriegeln. Der Mittelholm muss in der Hälfte der beiden Längsträger platziert werden. Die Schneidlinien mit einem Stoppwinkel kennzeichnen und eine den gekennzeichneten Zeilen entsprechende Kerbe ausschneiden.

Ein Reststück des Holzstreifens neben das zu bearbeitende Bauteil stellen, um die Anlage zu steuern und in eine gerade Bahn zu sägen. Sind alle Einkerbungen fertiggestellt, stellen Sie den Gestellrahmen auf den Fußboden und überprüfen Sie, ob alles zusammenpasst. Sie können einen Stoppwinkel benutzen oder überprüfen, ob die Diagonale gleich lang ist.

Überprüfen Sie auch, ob der Blendrahmen gut in die Öffnung in der Wand paßt, bevor Sie die Befestigungsschrauben nachziehen. Zur Vermeidung von Splitterungen der Holzstreifen sollten Sie die Bohrungen für die Holzschrauben mit einem kleinen Durchmesser anbohren. Sie können den Gestellrahmen nach der Befestigung mit Farben oder Lacken bemalen.

Setzen Sie die Mullbinde auf den Rand und sägen Sie sie rundherum auf das Rahmenmaß plus 5 cm auf jeder Längsseite. Wickeln Sie die hervorstehende Mullbinde ein und befestigen Sie sie mit einem Heftgerät oder einer Zange. Die Mullbinde so eng wie möglich nach vorne abziehen und dann an den Rändern des Gestells befestigen.

Achten Sie darauf, die Netze so straff zu ziehen, dass sie ohne Faltungen über dem Gestell liegen und das Netzmuster der Netze zum Gestell verläuft. Die Clips können Sie verbergen, indem Sie schmale, entsprechend breitere Abdeckstreifen auf den Blendrahmen aufdrehen. Zur Vermeidung von Splitterungen der Holzstreifen sollten Sie die Bohrungen für die Holzschrauben mit einem kleinen Durchmesser anbohren.

Überprüfen Sie, auf welcher Fenster- bzw. Türseite die Türbänder aufgesetzt sind. Das Scharnier des Insektenschutzes muss auf der selben Fläche sein. Die Schraubenlöcher für die Gelenke müssen vorab markiert und mit einem kleinen Durchmesser vorgebohrt werden. Nach dem Anbringen des Insektenschutzes können Sie ein Magnetschloss einbauen, um es verschlossen zu lassen.

Befestigen Sie den Magnetverschluß am Bildschirmrahmen und die entsprechende Metallscheibe an der jeweiligen Einbaulage.

Mehr zum Thema