Mittel gegen Zecken im Garten

Gegen Zecken im Garten

Gegen Zecken im Garten? Eine Expertin sagt, was gegen Zecken im Garten hilft und was nicht. Sind Zecken im Garten natürlich heilbar? - Entdeckt die besten Möglichkeiten der ungiftigen Zeckenkontrolle. Nachdem das Produkt getrocknet ist, können Kinder oder Haustiere in den Garten zurückkehren.

Gegen Zecken im Garten

Hast du in deinem Garten Zecken? Sie wollen verhindern, dass Ihr Garten zum Brutplatz für Zecken wird? Zum Glück können Sie etwas gegen Zecken im Garten tun: Durch den Einsatz intelligenter Gartenbautechniken können Sie sicherstellen, dass Sie das Zeckenrisiko deutlich reduzieren. Nutzen Sie unsere Zeckentipps im Garten und geniessen Sie Ihren Garten wieder!

Rasen regelmässig abmähen. Ticks mögen eine nasse, zwielichtige Atmosphäre. Kurzes Mähgut ist daher für Zecken nicht erwünscht. Das sind die idealen Verstecke für Zecken und der wichtigste Gastgeber der Ziege, die Mouse. Die Zecken kommen genau dort vor, wo ihre Tiere ihre Wirtsumgebung haben. Benutzen Sie immer einen Gartenhandschuh, wenn Sie Gartenabfälle entfernen, um Zeckenbisse zu verhindern.

Weitere Tipps zum Zeckenschutz. Auf diese Weise kommen Sie weniger rasch in Berührung mit dem Rasen auf dem Weg.... der Zeckenplatz. Das hat den großen Vorzug, dass es mit dem lokalen Ökosystem Ihres Parks zusammenarbeitet. Bäume und Sträucher in der Umgebung des Grases abschneiden, um mehr Sonne in den Garten zu bringen.

Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihr Garten mehr Sonne bekommt. Die Zecken mögen keine sonnige, trockene Plätze und empfinden ihren Garten daher als weniger abwechslungsreich. Da sich Zecken hervorragend von der Maus fressen, besteht ein erhöhtes Zeckenrisiko. Die Gefahr, dass im Garten herumspielende Kleinkinder mit Zecken in Berührung kommen, wird dadurch deutlich reduziert.

Sie sind ein idealer Lebensraum für Zecken und ein Zufluchtsort für Zecken. Deshalb ist es besser, sie nicht dort einzusetzen, wo Sie und Ihre Angehörigen oft anwesend sind. Mit diesen Methoden schaffen Sie eine Zone zwischen dem Lebensraum der Ziege und dem Platz, an dem Sie und Ihre Angehörigen im Garten sind.

Dadurch wird das Zeckenrisiko minimiert. Halte Hirsche und anderes Hochwild aus deinem Garten fern. Dies verhindert, dass ausgewachsene Zecken, die sich von diesen großen Tieren fressen, herunterfallen und ihre Eizellen in Ihrem Garten ablegen.

Mehr zum Thema