Mimese

Nachahmung

Gerade bei der Imitation des Untergrundes ist es schwierig, zwischen Mimesis und Camouflage zu unterscheiden. Durch perfekte Täuschung länger leben: Überlebensstrategien wie Camouflage, Mimikry und Mimesis in der Tierwelt anhand von Beispielen erklärt. Einzelnachweise ">Bearbeiten> | /span>Quellcode]> Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit der Mimese in der Natur. Für geisteswissenschaftliche Mimese, s. dazu die Rubrik Mimese.

Die Mimese ist nach der Sorte der imitierten Gegenstände unterteilt: Phytomimesis imitiert die Pflanze oder Pflanzenteile[2] Einige Raupen sehen aus wie dünne Zweige. Vogelscheuchen haben eine ähnliche Form wie Zweige (Stabheuschrecken) oder Blätter (Gehflügel).

Von der Baumrinde der Laubbäume, die auch als Rindenmimesis bekannt ist, sind die Motten der Spinner kaum zu erkennen. Manche Spezies dieser Art, wie der Birkengabelschwanz oder der Buchengabelschwanz, haben einen Kokon von ihren Figuren, der auch wie eine Baumrinde aussieht. Adolf Remane, Volker Storch, Ulrich Welsch: Kurzbuch der zoologischen Wissenschaft.

Ausgabe, Gustav Fischer Verlagshaus, Stuttgart 1989, ISBN 3-437-20436-X, S. 352. Hochsprung zu: a. Matthias Schaefer: Lexikon der Umweltwissenschaft. Ausgabe, Spektrum Akademie, Heidelberg, Berlin 2003. ISBN 3-8274-0167-4. High Jumping Wolfgang Weitschat: Momentaufnahme aus dem Bergfried.

Kindernaturdetektive - www.naturdetektive.de: Mimikry und Mimesis

In der Nachahmung imitieren Organismen andere Organismen - zum Beispiel um ihre Gegner zu betrügen oder um Opfer zu erbeuten. Er ist ein auf dem Meeresgrund lauernder Zackenbarsch. Als ein anderer Fische sich ihm annähert, öffnet er blitzschnell seinen riesigen Mund und zieht seine Opfer hinein.

Das hat der Seeigel sichergestellt: Über seinem Mund hat er ein Glied, das wie ein Würmchen auszusehen hat. Beispielsweise die Blume der Fliegenorchidee ähnelt einem Insekten - und kann den lockenden Duft der weiblichen Wespen so trügerisch imitieren, dass die männlichen Schlupfwespen den Kunstgriff erst wahrnehmen, wenn sie bereits auf der Blume sind.

Der Blütenstaub der Orchideen haftet am Wespenrumpf und wird per Luftfracht zur nächstgelegenen Blume transportiert.

Mimesis and Mimicry: Tricky Animals| Wissen und Können der Menschen und deren Verhaltensmuster | Thema

Bildgalerie bewerten: 1 von 5 Bewertungen 2 von 5 Bewertungen 3 von 5 Bewertungen 4 von 5 Bewertungen 5 von 5 Bewertungen Durchschnittsbewertung: 3,5 von 5 von 10 Bewertungen. Steinfische kaum erkennbar: Die Steinfische sind vollkommen tarnt und warten auf ihre Vorbeifahrt. Bildgalerie bewerten: 1 von 5 Bewertungen 2 von 5 Bewertungen 3 von 5 Bewertungen 4 von 5 Bewertungen 5 von 5 Bewertungen Durchschnittsbewertung: 3,5 von 5 von 10 Bewertungen.

Klicke in eines der beiden Eingabefelder und kopiere den entsprechenden Verweis in die Ablage.

Mehr zum Thema