Medikament gegen Zecken für Hunde

Medizin gegen Zecken für Hunde

Deshalb können wir sie nicht als Prophylaxe gegen Zecken empfehlen. Denn: "Bis jetzt hat der Hund IMMER die Medizin GUT VERTRAGEN." Zum Beispiel, wenn der Hund nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente gegen Schmerzen einnimmt. IMMER behandle ich meinen Hund gegen Zecken. Die Behandlung mit dem Epilepsie-Medikament Phenoleptil war gut eingestellt.

Der Bolfo® Spot-on gegen Zecken und Flöhen

Pharmazeuten und PTAs können ihren Patienten jetzt eine neue Möglichkeit gegen Zecken und Floh bei Hund und Katze anbieten: Der Bolfo® Spot-on von Bayer. Bolfo® Spot-on eignet sich mit dem erprobten und gut verträglichen Inhaltsstoff Fipronil sowohl für Menschen, deren Tier akuten Floh- oder Zeckenbefall erleidet, als auch für Tierbesitzer, die ihren vierbeinigen Liebling in Zukunft präventiv und wirkungsvoll vor den kleinen blutsaugenden Tieren beschützen mochten.

Es kann spannungsfrei aufgetragen werden. Die Wirksubstanz wird nach der Anwendung innerhalb von 24-48 Std. über den ganzen Tierkörper ausgebreitet. Flöhen und Zecken am Lebewesen werden abgetötet und ein erneuter Floh- und Tickbefall wird zudem verhindert, da sich der Aktivstoff für einige wenige Tage in den Hautdrüsen des Lebewesens speichert.

Die Akarizidwirkung entwickelt sich innerhalb von 48 Std. mit tödlicher Auswirkung gegen Zecken (Ixodes ricinus). Der Bolfo® Spot-on ist jetzt für alle Tiergrößen erhältich. Neben der Pipette für kleine, mittelgroße und große Hunde gibt es auch eine Sondergröße für die Katze und eine für besonders große Hunde (bis 60 kg).

Es stehen Packungseinheiten mit je drei Stück für den regelmäßigen Gebrauch zur Verfügung. Obligatorischer Text: Bolfo Spot-On Fifonil für kleine, mittlere, große und sehr große Hunde. Cats: Für die Bekämpfung von Flöhe (Ctenocephalides felis). Der Tierarzneistoff wirkt sofort und bis zu 5-wöchig gegen erneuten Befall mit erwachsenen Bienenflöhen.

Innerhalb von 48 Std. wirkt das Arzneimittel akarizid mit tödlicher Auswirkung gegen Zecken (Ixodes ricinus). Hunde: Zur Bekämpfung von Flohplagen (Ctenocephalides felis). Der Tierarzneistoff wirkt sofort und bis zu 8-wöchig gegen erneuten Befall mit erwachsenen Bienenflöhen. Der acarizide Effekt gegen Rizinus dauerte bis zu 2 Woche, gegen Rhipicephalus sanguineus bis zu 3 Woche und gegen reticulatus di Borreliose bis zu 4 Woche.

Wenn Zecken dieser Art zum Anwendungszeitpunkt vorliegen, werden nicht alle Zecken innerhalb der ersten 48 Std., sondern eventuell nur innerhalb einer einzigen Wochen getötet.

Mehr zum Thema