Massagerolle

Massageroller

Ideal für die Muskelregeneration: wie man die Massagerolle Blackroll optimal einsetzt, wenn man besser darauf verzichtet, was andere Faszienrollen tun! Der Massageroller trainiert Ihr Bindegewebe und tut Ihrem Körper etwas Gutes. Tips und einfache Übungen zur Selbstmassage finden Sie hier. Die Faszienrollen testen wir und geben Ihnen eine Empfehlung, welche Massagerolle am besten zu Ihnen passt.

Die Faszienrolle Fitness for Fun unterstützt die Muskelregeneration und entlastet die....

Die Faszienrolle Fitness for Fun unterstützt die Muskelregeneration und entlastet die.... Der Massageroller lockert die Muskulatur und schützt die Lendenwirbelsäule, da es zwei Roller gibt. Selten verwendete Massagerolle von Crivit. Verkaufen Sie ein Electrust Elektromassagegerät wie hier. Die originale Massagewalze mit tiefer Vibration in grün (Kaktus): entlastet Spannungen -....

Massage-Roll Vitalmaxx wenig verwendet Größe: 34×14cm keine Rückkehr nur in der NÃ? Diese innovative Massagerolle löst Spannungen, beseitigt Schmerz und.... Zurzeit ist das Produktangebot ein Massagescooter für den ganzen Organismus und neue Anwendungsmöglichkeiten.... Geringfügig gebraucht, beinahe wie neue Akupressurwalzen. Der Massage-Roller besteht aus einer härteren Innenwalze und einer weicheren Außenwalze mit Nubs und....

Massageroller wie neu! Kleines Brötchen - große Auswirkung Verkaufen Sie hier eine neue Massagerolle Zum einfachsten und....

Massage-Rolle Einkaufsberatung | Massage-Rolle

Warum und was eine Massagerolle gut ist, haben wir bereits im Beitrag "Warum eine Massagerolle" beschrieben. Dieser Beitrag beschäftigt sich nun damit, welche Typen von Massagerollern verfügbar sind und welche weiteren Merkmale für den einzelnen Anwender eine wichtige Rolle spielten. Hier werde ich mich mit großen Massagerollern für Rücken/Körper beschäftigen. In einem weiteren Beitrag wird das Problem der Triggerkugeln und kleineren Aufgaben aufgegriffen.

Massageroller gibt es in verschiedenen Härten. Ein sehr weicher Massageroller ist für Einsteiger bequemer. Allerdings ist die Behandlung hier auch nicht so wirkungsvoll und es kann sein, dass sie verhältnismäßig zeitsparend ist. Persoenlich allerdings rate ich zu einer härteren Aufgabe, die zunaechst etwas unangenehmer zu handhaben ist, aber effektiver ist.

So gibt es z.B. bei der Schwarzwalze Walzen mit unterschiedlichen Härten (farblich gekennzeichnet): die Standard-Härte wird für Menschen empfohlen, die einen normalen Schmerz empfinden. Er ist sehr robust und für Athleten gedacht. Ich empfand die Walze als bequem für meine Kälber, aber sie war zu schwer für meinen Nacken.

Die Massageroller gibt es in verschiedenen Ausführungen. Früher geschäumte Walzen, die verhältnismäßig weiche sind, dann Hartschaumwalzen und nicht zuletzt Walzen mit einem harten Rollenkern, die mit einer Füllung versehen sind. In der Regel gibt es Massageroller mit und ohne unterschiedliche Oberflächenstruktur. Fangen wir mit der billigsten Version an, den weichen Bahnen. Erstmals habe ich solche Aufgaben in unserem örtlichen Fitness-Studio ausprobiert.

Diese sind zwar wohltuend sanft, aber auch nicht wirklich massiv. Die Nachteile dieser preiswerten Walzen sind, dass sie nicht sehr dimensionsstabil sind, besonders wenn sie von einer schwergewichtigen Personen benutzt werden. Im Falle einiger älterer Funktionen habe ich festgestellt, dass sie nicht mehr reibungslos funktionieren. Eine Hartschaumstoffrolle oder eine mit einem harten Schaumstoffkern für Männer ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Massageroller, wie die bekannten Blackrolls oder die Orange Roll, sind aus einem Hartschaumstoff, der nur wenig ausgibt. Sie sind formstabil, d.h. sie bleiben formbeständig und deformieren sich nicht im Laufe der Zeit. Obwohl sie normalerweise schwieriger sind als die Pilates-Rollen, haben sie eine bessere Massagewirkung.

Für echtes Muskelrollen/Schaumrollen werden massive Walzen empfohlen. Die strukturierten Massageroller steigern die Massagewirkung und Wohlfühlcharakter. Ausgehend von der Grundeffizienz ist es genauso gut möglich, mit einer unstrukturierten Aufgabe zu operieren. Persoenlich aber ziehe ich es vor, meine Aufgabe mit Strukturen zu nutzen. Die Bilder zeigen die Massagerolle "The Grid 1" von Triggerpoint und eine Massagerolle von Lex Quinta.

Meine Rezension zu "The Grid" finden Sie hier: Prüfbericht Triggerpoint The Grid. Das Grid zum Beispiel ist etwa so stark wie ein Blackroll-Standard. Aber es gibt auch sanfte Muskelröllchen mit Weichschaum. Da die Pickel sehr sanft sind, ist der Massage-Effekt natürlich weniger ausgeprägt.

Dies ist auf Produktfotos nicht immer sofort zu erkennen und Sie sollten die Anleitung absolut exakt lesen, um danach nicht festzustellen, dass die Walze viel zu zart ist. Aktualisierung: Von Orangeroll und Schwarzrolle gibt es nun auch solche mit Aufbau, Modellbezeichnung GROOVE. Für das Rücken- oder Ganzkörpertraining sollte die Walze mind. 30 cm lang und ca. 13-15 cm dick (Durchmesser) sein.

Bisher habe ich nur eine Massagerolle mit einem harten Rollenkern von mehr als 35 cm Länge entdeckt und das war "The Grid 3. 0" von Trigger Point, die eine Länge von 66 cm und einen Gesamtdurchmesser von 13,5 cm hat. Zusätzlich zu den üblichen Massagerollern sind viele Ausführungen jetzt auch als "Mini"-Versionen erhältlich.

Die Miniröllchen sind ca. 10-15 cm lang und haben einen Außendurchmesser von ca. 5 cm. Diese Massageroller können z.B. die Fuß- oder Oberarmsohle einmassieren. Dieser Personenkreis sollte mit einer weichen Massagerolle, z.B. der Orange-Roll MED oder einer Schaumstoffwalze anfahren.

Mittlerweile gibt es mehrere Hersteller/Modelle von Massage- und Fitnessrollern.

Mehr zum Thema