Martin Wonisch

Wonisch Martin

Francesco & Martin WonischFranz & Martin Wonisch. Die Gesellschafter Wulf-Heinz Pflaumer und Franz Wonisch. Stellenangebote bei Wonisch Martin in Österreich. Karriere von Martin Wonisch aus Arnsberg: Geschäftsführer der UMAREX Verwaltungs GmbH, Geschäftsführer der PW Immobilien Verwaltungs GmbH. Die UMAREX-Geschäftsführer Wulf-Heinz Pflaumer, Franz Wonisch Eyck Pflaumer, Martin Wonisch, Olaf.

Neheim-Hüsten - der weltgrößte Produzent von Replika-Waffen - Neheim-Hüsten

Wulf-Heinz Pfälzer hat nach 40 Jahren in der Geschäftsführung von Ulrike R. H. Umarex bei der Jubiläumsfeier eine souveräne Balance gezogen. Für ihn war die Begeisterung über den Unternehmenserfolg mit dem Engagement seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verknüpft: "Wir haben die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit ", mahnte er. Zum 40-jährigen Bestehen von Ulrike H. A. H. M. H. M. H. M. H. S., haben sich neben vielen Unternehmen auch viele hochkarätige Repräsentanten aus Industrie und Handel im Reichshaus Neheim versammelt.

Die Paralympioniker Josef Neumaier und Manuela Schmermund, die in London mit Walther-Waffen von uns Olympia-Medaillen gewonnen haben, begrüßten ihn sehr. Allen drei Politikern zufolge ist das Unternehmen eine Galionsfigur der Südwestfalen. Die vielen Mitarbeiter von Úmarex, die am Ende der Zeremonie ankamen und von den eingeladenen Besuchern mit Standing Ovations begrüsst wurden, freuten sich über das Engagement der folgenden Unternehmer-Generation, dass Úmarex ein eigentümergeführtes Unternehmen bleiben wird.

Eyck Pflaumer und Martin Wonisch, die nun als Managing Partner für das operationelle Business fungieren, unterstrichen dies, während die Seniorpartner Wulf-H. Pflaumer und Franz Wonisch, beide auch als Managing Partner, sich um den Strategiebereich kümmerten.

850 Mitarbeitende global

Der Rüstungskonzern wird auch im Jahr 2012, dem Jahr des Jubiläums, weiter wachsen. Vor allem aufgrund des guten Geschäftes in den USA wird die Gesellschaft im Jahr 2012 erstmalig in ihrer 40-jährigen Unternehmensgeschichte einen Jahresumsatz von mehr als 200 Millionen US-Dollar erwirtschaften. "Nächstes Jahr werden wir dort eine Vertriebs- und Produktionsgesellschaft ,Walter Arms Inc.' gründen, die nach Abschluss rund 100 Personen beschäftigt ", sagt Wulf-Heinz Pflaumer, Geschäftsführer von Henning H. P. Umarex und schätzt die Investition in den USA auf 10 Millionen EUR.

Zusätzlich erhalten Sie vom US-Bundesstaat Arkansas direkt und indirekt Subventionen: Zusätzlich zu den Investitionszuschüssen erhalten Sie bei uns unentgeltlich ein vollständig entwickeltes Objekt. "In den USA wollen wir Spezialwaffen produzieren, die wir aufgrund der US-Gesetze nicht von Deutschland in die USA ausführen dürfen", erklärt er. Allerdings würden die hiesigen Werke der Unternehmensgruppe nicht darunter gelitten haben, da es sich bei den Erzeugnissen aus dem neuen US-Werk um Handfeuerwaffen handele, die noch nicht von der Firma produziert worden seien.

Im kommenden Jahr ist eine weitere große Investition im Industriegebiet "Gut Nierhof" in Vosswinkel geplant. "Das wird sicher auch zu einer Ausweitung unserer Stammbelegschaft in Neheim führen", schmunzelt er. Zurzeit sind 350 Beschäftigte in Neheim angestellt, dazu kommen 190 Hausangestellte und zurzeit 100 Aushilfen. Die Firma hat 850 Beschäftigte auf der ganzen Welt.

Aber auch in Deutschland und anderen Staaten verzeichnete das Unternehmen neben den USA eine positive Entwicklung. Wir haben auch die malaysische Staatspolizei mit Gewehren ausgestattet und kürzlich wurde unsere Ulmer Tochter Carl Walther mit der Lieferung von 45.000 P-99 Pistolen an die niederländische Staatspolizei beauftragt", so Pflaumer.

Das kontinuierliche Geschäft von Umbrex umfasst den Vertrieb von Luftgewehren und Pistolen. Das Replik-Waffensystem wird von der Firma Harnisch für die Marktbearbeitung eingesetzt. Beispielsweise sind von der Firma Uhrex hergestellte und technisch ausgerüstete Gewehre das Warenzeichen eines großen international tätigen Unternehmens wie Colt oder Beretta. Selbst wenn solche Lizenzverträge teuer sind, ist dies für uns lohnenswert.

"Ich betrachte diese Zusammenarbeit als den grössten Fortschritt meiner langen Arbeit", sagt Wulf-Heinz Pfaumer und freue mich nun auf das 40-jährige Firmenjubiläum am 17. Dezember. Noch am selben Tag wird er 70 Jahre jung. Umarex befindet sich je zur Haelfte im Besitz der Familie Wonisch und der Familie Pfälzer. Mit Wulf-Heinz und Franz Wonisch haben sich die beiden Seniorinnen, die das Unternehmen aufbauten, auf die Strategie der Unternehmensführung konzentriert.

Heute sind die beiden Kinder Eyck Pflaumer und Martin Wonisch für das laufende Geschäftsjahr verantwortlich und unterschreiben als Teilhaber. Olaf Beisheim (Geschäftsführer Technik) ist ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung.

Mehr zum Thema