Lockmittel für Schwarzwild

Lockstoff für Wildschweine

Sühlengold AttraTec Nr. 1 (Wildschweinlockstoff) AttraTec No1 "Suhlengold" ist ein bioaktiver Lockstoff für Wildschweine und Rothirsche auf der Grundlage von Teer und Pflanzenlockstoffen aus Buchenholz, der prädestiniert ist für den Einsatz auf Suhle oder gebeizten Bäumen. Erfahrungsgemäß hat frischer Buchenteer oft eine abschreckende Wirkung auf Hirsche und Wildschweine und ködert nur dann wirksam, wenn der anfänglich starke Duft allmählich abklingt.

Die Formulierung von Suhlengold reduziert den anfänglich penetranten Duft des darin befindlichen Buchenteers, so dass die anziehende Wirkung sofort nach dem Auftragen eintritt. Der Schwarz- und Hirschlockstoff hat auch in der Anwendung gegenüber anderen Lockmitteln einen Vorteil, da dies ohne weitere Hilfsstoffe geschieht. Durch den Verschluss kann AttraTec Suhlengold auch bei tiefen Außentemperaturen verschüttungsfrei verteilt werden.

Durch die niedrige Viskosität des AttraTec Lockstoffes ist nicht nur eine einfachere Applikation, sondern auch eine vollständigere Entnahme des Produktes möglich. Der Sülengold kann nahezu bis zum Anschlag aus der Trinkflasche gepresst werden, was mit herkömmlichem Bucheteer kaum möglich ist. Deshalb muss das Suhlengold nur noch in relativ kleinen Stückzahlen am Malerbaum oder an der Wand aufgetragen werden.

Für eine Applikation reichen ca. 50 g, so dass die 1 kg Flasche für ca. 20 Stück ausreicht. "Suhlengold macht Suhlengold wild" Rating: Rating: Rating: Rating: â Suhlengold habe ich bekommen und hatte bereits einen großen Auftritt.

Lockstoffe (Seite 2 von 4)

Korn- und Buchenholzteer.... unterscheiden zunächst zwischen "anziehend" und bindend an der Kirche, so dass sie lange bleiben. Mentor Menthos schrieb: Ich glaube.... dass es auch in diesen Bezirken gibt...... Mit mir: Von May bis October ca. 250 ha Getreide.... Die R93Hunter schrieb: "Von May bis October etwa 250 ha Getreide.... das verbindet mich und meinen neuen Begleiter Alvin (Kopov) immens.

"Jeder sagte, es würde nicht funktionieren, bis jemand kam, der es nicht kannte. Tannschütz schrieb: Es wird zwischen "Anziehen" und Anbinden an die Kirche unterschieden, damit sie lange bleiben.... Danach sind Sie nicht immer schlauer - oft sind Sie nur arm oder überessen oder betrunken bzw. trächtig....

Danach sind Sie nicht immer schlauer - oft sind Sie nur arm oder überessen oder betrunken bzw. trächtig.... Die Folge war, dass Säue nur auf dem üblichen Asphalt, nicht aber auf den kostspieligen Dingen stehen. Er bleibt der im Vergleich zum herkömmlichen Holzteer stärkere Buchenteer " Foagus Smota ", hat sich aber mit den Abständen, mit denen die Säue zur Kirche gehen, nicht vergrößert.

Ich verwende jetzt nur noch normales Buchenholz und Buchenmais. Mentor Menthos schrieb: Ich glaube.... dass es auch in diesen Bezirken gibt...... Offensichtlich viele Hektar, gepflanzt vom Landwirt (meist Weizenmais, Lupine....). Am besten und damit nachhaltigsten ist bisher die einfache Pflege und Verbreitung von Buchenteer an Orten mit hohen Luftfeuchtigkeiten.

Wenn wir hier Säue hätten, würde ich sie nicht notwendigerweise mit Getreide verwechseln. Wir scheinen auf zwei verschiedenen Planeten zu wohnen....

Mehr zum Thema