Locken

Haarlocken

Wogen und Locken - mit oder ohne Wärme? Locken sind lockiges Haar beim Menschen. Die Bezeichnung locke hat ihren Ursprung im Germanischen, von lukka. Mit diesen Tipps können Sie Ihre Locken pflegen.

Mach Locken: Beste Tipps & Verfahren

Machen Sie Ihre eigenen Locken: So funktioniert es! Lockenstäbe, Papilot, Lockenstäbe & Co: Wir haben die besten Lockentechniken auf einen Blick und sagen Ihnen, wie lange die Locken anhält! Sie sind nicht von Haus aus mit Locken beschenkt und möchten ab und zu Locken machen? Mit den besten Tipps und Methoden kreieren wir wunderschöne Locken oder weiche Strandwellen in Ihrem Haares!

Beiläufige Strandwellen ohne Bügeleisen, Lockenstäbe und dergleichen? Mit diesem simplen Tricks lässt sich Beach Waves leicht gestalten. Danach werden die Haare im Hals zu einem Geflecht verflochten und mit einem Haarband fixiert. Die Locken sind umso schmäler, je fester das Geflecht ist. Darum dreht sich bei Beach Waves alles um das Zöpfchen!

Den Zopf am Morgen öffnen, eine walnussgrosse Menge Mousse in den Boden einkneten und am Ende sorgfältig kämmen. Die heißesten Beach Waves sind da! Nebenbei bemerkt: Wenn Sie sehr lange Haare haben, raten wir Ihnen zu Strandwellen anstelle von Kringel. Die Locken müssen auf Strandwellen nicht genau sein, daher ist es kein Hindernis, wenn sie sich nach einer Weile lösen.

Wird das Bügeleisen nur zum Glätten der Haut verwendet? Egal ob Strandwellen oder zauberhafte Locken - mit dem glättenden Eisen können Sie schöne Locken machen. Es braucht ein wenig Praxis, aber sobald die Methode funktioniert, sind die Locken im Nu fertig. Vor dem Eisstockschießen muss Ihr Haar vollständig austrocknen.

Verwenden Sie Wärmeschutz, um Schäden am Fell zu vermeiden. Dividiert die erste Haarsträhne - der Rest des Haares wird weggeheftet. Jetzt das Richteisen (darf nicht mehr als 5 cm breit sein) an den Haaren anliegen und nach vorne ausrichten. Wenn das Richteisen senkrecht steht, bilden sich Korkenzieherlocke - und je waagerechter das Richteisen ist, umso sanfter sind die Wogen.

Strang für Strang vorwärts arbeiten und schließlich die Locken mit etwas Spray fixieren. Mit dem Curling Iron können die Locken in Stärke und Ausrichtung optimal gesteuert werden: Je weiter die Locken, umso grösser die Locken. Curlingschaum auf das getrocknete Fell auftragen und gut kneten. Wärmeschutz ist auch hier sehr bedeutsam! Ein Einzelstrang um den Brennschere legen, nach ca. 10 sec. sorgfältig lockern und abkühlen lassen.

Abschließend biegen Sie sich nach vorn und schütteln das Fell gut aus - mit Haarspray befestigen und die lockige Frisur ist da! Gleiches trifft auf Lockenwickel zu: Je grösser der Umfang, umso grösser die Locken. Am Anfang ein wenig Mousse in das handtuchgetrocknete Fell einkneten. Jetzt kann eine Haarsträhne abgeschnitten werden, die etwas schmaler ist als der Lockenstab.

Den Strang fest anziehen und mit der Wickelspitze anfangen. Befestigen Sie sie mit einer Haarspange, wenn die Rollenschneider nicht von selbst durchhalten. So geht es weiter, Strang für Strang. Nach dem Aufwickeln des gesamten Haares föhnen Sie es ca. 10 min. und belassen die Lockenstäbe für ca. 3h.

Lockenstäbe sorgfältig lockern, das Fell mit den Händen formen und anschließend mit Haarspray eincremen. Mit Schaum umwickelte Walzdrähte sind nicht nur sanft zu den Haaren, sondern beschwören auch über Nacht einen wahren lockigen Traum. Papiloten sind sehr leicht wieder aufzubauen. Kneten Sie das Handtuch -getrocknete Haare nach dem Wäschewaschen mit etwas Styling-Schaum gut durch und wickeln Sie Strang für Strang, angefangen bei der Haarspitzen.

Drehen Sie die Papilotenenden aneinander, um sie zu festhalten, und setzen Sie sie Strang für Strang fort. Das Haar übernachten und sorgfältig ausdrehen. Die Locken werden mit einem Spray fixiert und die Papierpiloten sind bereit. Nebenbei bemerkt: Werden die Strähnen vor dem Wickeln verdreht, intensiviert sich der Curling-Effekt und es entsteht eine Romantik der Locken!

Was ist die beste Art, Locken zu tragen? Es hat immer das selbe Problem: Sie haben lange für die perfekte Lockenbildung benötigt und keine weitere gute Zeit mehr..... Um bei der folgenden Formgebung die Haltbarkeit der frischen Locken zu verlängern, gelten folgende Regeln: Auch zu viel Spray kann das Haar belasten.

Besonders bei feinen Haaren kommt es häufig vor, dass sich die Locken durch ihr eigenes Gewicht lösen. Es wird empfohlen, vor dem Locken eine walnussgrosse Menge Mousse in das Fell zu kneteln - das macht die Locken einfacher zu formen und hält mehr. Sie haben bereits Locken und wollen wissen, wie man sie richtig aufbereitet?

Mehr zum Thema