Litexpress Workx Sos 6

Die Litexpress Workx Sos 6

Ich möchte Ihnen heute das LiteXpress Workx SOS 6 vorstellen. Die Workx SOS 6 LXL435001 Taschenlampe von LiteXpress im Test. Mini-LED-Taschenlampe LiteXpress Workx SOS 6 batteriebetrieben 125 lm 98 g Schwarz. LiteXpress Workx SOS 6, Alu, 125 Lumen. ?

21.00. PREIS: Menge: MENGE: LIEFERZEIT. Die LiteXpress LXL435001 Led Aluminium Taschenlampe Workx SOS 6 mit 1x CR123A/ 125 Lumen (ANSI), hohe Qualität, 60%OFF, neu.

Blinken für Notfallsituationen, Betriebsstunden, Leistung nach ANSI

Der Litexpress SOS 6 wird Ihnen im Blister geliefert. Im Lieferumfang enthalten sind die Leuchte, eine Duracell CR123 Lithiumbatterie, ein Armband und ein Handbuch. Die kleine A5 Broschüre zeigt die erste Inbetriebsetzung in einer Kolonne und wird in wenigen Augenblicken abgelesen. In einer Minute ist die Inbetriebsetzung abgeschlossen und die ersten "Beleuchtungsversuche" im Kellergeschoss weisen ein kaltes, leicht blaues Leuchten auf.

Nach einigen Augenblicken erinnert sich die Leuchte an die Dauerlichtposition und ein Knopfdruck genügt zum Auschalten. LiteXpress gibt die Entfernung auf 140m an, was meiner Meinung nach Unsinn ist, da diese Leuchte nur für den nahen Bereich ist. Schon nach wenigen Augenblicken heizt sich die Leuchte nur geringfügig auf. Schlussfolgerung: Ich suchte eine kleine Leuchte mit geringem Eigengewicht (hier 98g), die immer als "Notbeleuchtung" vorhanden sein sollte.

Dazu genügt die Leuchte, für mehr Helligkeit habe ich zwei taktische 105 im Gebrauch. o ohne Bewertung: ./.

Produktdetails

Es ist nicht bekannt, ob und wann dieser Beitrag wieder verfügbar sein wird. Bitte tragen Sie Ihr Model ein, um sicherzugehen, dass dieser Gegenstand paßt. Benötigt werden 1 x 1 CR123A-Batterie (im Lieferumfang enthalten). Informieren Sie sich über die Beseitigung von defekten oder defekten Leuchtmitteln. Geeignet für den Außeneinsatz, da die Leuchte über eine integrierte SOS-Blitzleuchte für Notfälle sowie 2 weitere Lichtmodi verfügt.

Das spritzwasserdichte Leuchtmittel verfügt über einen Elektronikschalter mit "Direct-Switch-Off"-Funktion. LiteXpress gibt 5 Jahre Gewährleistung auf Material- und Verarbeitungsfehler (einschließlich LEDs). Ausgeschlossen sind Akkus, Glühbirnen, Verschleißteile und LED-Module. Momentan gibt es ein Fehler beim Herausfiltern der Bewertungen.

Die LiteXpress Workx SOS 6

Das LiteXpress Workx SOS 6 hatte bereits seinen Beinamen von mir verloren: "The Knubbel". Verpackung / Lieferumfang: Der Behälter enthält die Leuchte, eine CR123-Batterie für den Einsatz, ein Verbindungsmittel und eine Mehrsprachenbetriebsanleitung. Lieferungsumfang von Workx SOS 6 Eloxierung: gut und gleichmässig durchgeführt, nein HS III Heckständer: ja. LED-Leuchte M7, Solarforce L2P, Zebralight SC600, Fenix LD10, LiteXpress Workx SOS 6 Lichtanlage: Die Workx SOS 6 nutzt eine Cree XP-E-Q4 LED als Lichtquelle.

Stromversorgung / Laufzeittest: Der Drehknopf wird von einer CR123-Batterie gespeist. Laut Angaben des Herstellers sollte die Leuchte für 2 Std. und 20 Min. max. 125lumig sein. Weil die Leuchte im Dauerbetrieb nicht dauernd abgedunkelt, sondern in Abständen abgesenkt wurde, wurde ein zweiter Versuch ausgeführt, bei dem sie alle fünf min ausgeschaltet und danach sofort wieder angelassen wurde.

Schlussfolgerung: Im Dauerbetrieb senkt sich die Leuchte ständig ab, um die Lebensdauer der Batterie zu erhöhen. Das ist sicherlich nicht optimal, denn wenn die maximale zur Verfügung stehende Energie über einen langen Zeitabschnitt hinweg gebraucht wird, bleibt nur die Option, die Leuchte aus- und wiedereinzustellen. Betrieb: Die Leuchte hat zwei Betriebsarten: eine Dimmbarkeit und SOS.

Durch ein Vorwärtsklicken mit einem weichen Andruckpunkt wird die Leuchte auf hellstem Niveau mit einer leichten Zeitverzögerung eingeschaltet. Wird der Taster innerhalb von zwei Sek. erneut gedrückt, geht die Leuchte in den Strobe-Modus, der auch bei abgeschalteter Leuchte durch Doppelklicken aufrufbar ist. Wird die Leuchte aktiviert, nachdem sie mehr als zwei Sek. auf hellstem Niveau geschaltet wurde oder nachdem sie aus dem Strobe-Modus geschaltet wurde, erlischt sie.

Bei gedrücktem Taster wird die Leuchte von 100 auf 10 Prozentpunkte heruntergefahren. Mit 10 Prozentpunkten wird durch zweimaliges Blinken angezeigt, dass die schwärzeste Stufe durchlaufen wurde. Dann fängt es wieder bei 100 % an und rammt wieder herunter. Bei Erreichen der gewünschten Lichtstärke den Taster loslassen.

Die Dimmung kann unabhängig davon, ob die Leuchte aus- oder eingeschalten ist, zu jeder Zeit gewählt werden. Auch der große Taster lässt sich leicht mit einem Handschuh bedienen. Der Workx SOS 6 sorgt im vergrößerten Bereich für eine homogene Beleuchtung. "White-wall-Beamshot " des LiteXpress Workx SOS 6. Zusammenfassung: Die Ausführung des Knopfes ist in Ordnung und macht einen tollen Eindruck. 2.

Das ist nicht die optimale Regulierung, die für die Zielgruppen keine ernsthafte Bedeutung hat, was sicher nicht im Blitzbereich zu suchen ist, sondern im Umfeld der "normalen Nutzer". Der Knopf hat aber eine lange Lebensdauer, da die Leuchte nachlässt. Nach ein paar wochenlangem, aber oft nur kurzzeitigem Einsatz des Workx SOS 6 war das Leuchtmittel immer auskömmlich.

Das Leuchtmittel sitzt bequem in der Handfläche - nicht nur für Menschen mit großen Pfoten sehr schön. Die große Taste ist auch mit angezogenen Schutzhandschuhen einfach zu betätigen. Die Leuchte wurde von LiteXpress www.litexpress zur VerfÃ?gung gestellt. de Lampe ist hier erhÃ?ltlich.

Mehr zum Thema