Leupold Montage

Die Leupold Montage

Gebrauchsanweisung für LEUPOLD Quick Relase Montage. Der Leupold QR basiert in seiner Funktion auf der Klemmbefestigung. Doch all dies wird scheitern, wenn Ihre Montage Sie im Moment der Wahrheit im Stich lässt. Sie können auch Leupold vertrauen. Die Produktinformation "Leupold QRW-Montageringe mit Flügeln".

Mit Spezialkleber werden die Sockel am Waffensystem fixiert und alle Verschraubungen, auch die der Scheiben, mit Hilfe von LokTite fixiert.

Mit Spezialkleber werden die Sockel am Waffensystem fixiert und alle Verschraubungen, auch die der Scheiben, mit Hilfe von LokTite fixiert. Sämtliche Scheiben sind HALBRINGE (=Paßringe), müssen nicht verklebt werden und dürfen das Zentralrohr des ZFA nie verletzen. Das QR -Lager ist 100% wiederholbar und großkalibrig fixiert - im Unterschied zum Schwenklager werden die Rückstosskräfte an beiden Sockeln zu je 50% auffangen!

Stellen Sie die Griffe an den Sockeln auf ca. 3 Uhr und stecken Sie dann die ZF mit den beiden Stiften in die Aussparungen. ca. 9 bis 12 Uhr; die Griffe müssen nicht unbedingt in der gleichen Stellungen sein! Keine Kraft oder Zangen o.ä. verwenden: Nach dem festen Abziehen!

Beim Schiessen zieht sich der Griff noch ein wenig. Wenn sich ein Griff nur schwierig öffnet, verwenden Sie ein Holz- oder Plastikteil, um den Griff zu entriegeln. Falls Sie einmal die Schraube lockern müssen, verwenden Sie den beiliegenden TORX Antriebsschlüssel für diese Spezialschrauben mit Tiefgewinde.

Danach nicht vernachlässigen, die Schraube mit Hilfe von LokTite (mittelfest) zu fixieren! Leupold & Stevens gibt bei sachgemäßem Gebrauch eine Lebenslange Gewährleistung auf die Bauteile! Bei ungekröpften Reifen bitte exaktes Modell und ZF angeben, für ungekröpfte Ringe gibt es einen günstigen Aufpreis.

Die Leupold QR-Baugruppen - es muss nicht immer kostspielig sein

Bei einer zweiten Optiken gut 1000 zu bezahlen, um dann wieder die halbe (500?) für eine Montage (z.B. Balsersattel) aufzubringen. Der Einbau entsprach den "allgemein gültigen" Anforderungen: Nach dem Leupold QR (Quick Release) ist all dies leicht zu einem Preis zu erreichen, der einem anderen Hersteller in nichts nachsteht.

Wenn Sie jetzt denken, "die können nichts" und "sie" sollten zuerst einmal wissen, wie man Baugruppen herstellt, vergleichen Sie die Absatzzahlen der deutschen und Leupold. Der Leupold QR (Quick Release) ist in 2 Versionen erhältlich: Sockel einteilig oder zweiteilig. Bei der einteiligen Montage werden die Verankerungspunkte der Einzelringe natürlich perfekt aufeinander abgestimmt.

An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass der Leupold QR ausschliesslich als Ringbaugruppe ausgeführt ist! Der Leupold QR ist in seiner Funktionsweise auf Klemmbefestigung aufgebaut. In die dafür vorgesehene Bohrung im Sockel werden die Schrauben der Ringe eingesetzt und mit dem kleinen Hebel einrasten. Die Befestigung wird nach vorn und hinten gepresst, was eine Verriegelung in einer wiederholbaren, identischen Stellung garantiert.

Allerdings sind die Griffe nicht so genau im Einsatz wie eine Sattelhalterung von Blasser. Bei feststehendem Einbau ist die Befestigung verriegelt, NICHT bei waagerechten Hebeln. Versuchen Sie trotzdem, die Griffe (ggf. durch richtiges/neues Montieren) in die horizontale Position zu bringen, da die Rückstosskräfte weniger wirksam sind und die Befestigung nicht straffer ist.

Möglicherweise wird die Montage nach den ersten Schlägen erledigt. Schlussfolgerung: Gibt es eine Sattelhalterung von Blasser zum Halbpreis? Auch bei der Montage von Blasersätteln ist eine richtige Justierung der Halterung erforderlich. Für mich sind die negativen Punkte akzeptabel und keine unmittelbare Beschränkung der wesentlichen Merkmale: die die Installation unbedingt ausfüllen.

Eine für mich absolute Funktionsbaugruppe für den kleinen Geldbörse, die mit den bekannten dt. Produzenten mitgehen kann!

Mehr zum Thema