Lep Umbau Hülsen

Lep-Konvertierungshülsen

Die Produktpalette umfasst jedoch FIRECAPS statt LEPs. Im Fünfeck hat die Waffe ein "F"-Zeichen, aber leider wurde sie durch die LEP-Konvertierung aus einer ehemals scharfen Waffe hergestellt. Eine Verschrottung oder dekorative Umsetzung muss es nicht sein. Lieferanten der Konvertierungstechnologie sind "LEP-AREON" und "Reducta". Die minimale Ärmellänge und das Bullpup-Verbot sollen entfallen.

Onlineforen

Alle 14-Jährigen nehmen die Ersatzteile mit Papas Werkzeug zurück. Dies trifft nicht auf alle Bekehrungen zu, und es gab eine ganze Reihe von Menschen, die richtige Bekehrungen vorgenommen haben. Wer etwas mehr über das Thema Waffe weiß, weiß, dass es gar nicht so leicht ist, eine Waffe zu zerlegen: Sharp 38/357 Cartridges könnten das Gerät um die eigenen Augen nachladen!

glauben Sie nicht jedem Misten in der Maschine, nicht jeder Zahl. es ist erlaubterweise einfacher, die Bestandteile und die Bestandteile als die Teilewerkzeuge zu erhalten, die für die scharfen Gewehren erforderlich sind.

Querschnitt LEP/DLP-Hülse - siehe S. 2 - Pressluft & LEPs

Um, wenn wir schon dabei sind.... Ich wurde kürzlich gebeten, ob es irgendwelche SSW-Umbauten in LEP´s gibt, Sie wissen mehr als ich, ich kannte keine. Also: Ich weiss nicht, ob SIE es schon gewusst haben, aber: Es gibt eigentlich "SSW`s", die zur LEP-Waffe umrüstbar sind und auch umgerüstet wurden.

Zum Beispiel wurde der Corth vollständig aus Edelstahl gefertigt, die Walze nicht gekröpft - also mit umrüstbar:new16: verhältnismäßig leicht auf LEP umzurüsten. Das LEP-Kaliber des Umbaues war meines Wissens 4.5mmLEP-Brocock - ABER die Pistolenkartusche, da der Schaft zu kurz für Brocock-Patronen war. Mit den bisherigen "SSW`s" - hier allerdings nur mit wenigen Revolutionären, die, da ohne PTB, nur auf WBK erhältlich wären, da der Zylinder noch "sehr reinigungsfähig" ist, kann ein solcher Umbau von den legitimen LEP-Umbauern ohne "großen Aufwand" vorgenommen werden - danach haben diese SSW`s noch keine PTB (das haben sie auch nicht), sondern ein :F:!

Es gibt keine alten oder "neuen" SSW-Pistolen (mit oder ohne PTB) als LEP-Umbauten - nichts ist möglich, da es im Spritzgießen in der Regel mehr Sollbruchpunkte gibt als der Werkstoff ;D. Mit SSW`s (hier vor allem den Revolvern) der "neueren" Serie (aus der Zuordnung der PTB-Nummern) ist auf jeden Fall kein LEP-Umbau mehr möglich - wäre entweder nicht mehr möglich, weil die Bauteile durch die Sollbruchstelle beim Umbau im wahrsten Sinne des Wortes platzen würden, oder der Umbau wäre wirtschaftlich untragbar, weil essentielle Bauteile, wie bei Revolutionären z.B. der Zylinder und/oder die Walze erneut hergestellt werden müßten.

Mehr zum Thema