Lemtec

Die Lemtec

Die Lemtec Innova ist der Spezialist für Industrieleuchten mit COB-Technologie (Chip-On-Board-Modul). Als eines der ersten Unternehmen ist es unserem Partnerunternehmen LemTec Innova gelungen, industrielle LEDs zu entwickeln. Die LemTec Innova GmbH & Co. Erfahren Sie mehr über die Arbeit bei LemTec Innova. Die LemTec Innova GmbH & Co.

nach Hause

Im Jahr 2001 wurde vom DJB ein Wettbewerb für die weiblichen U 15 initiiert. Bei einer Teilnahme von ca. 110 Judokas in 10 Gewichtklassen wurde für den Erfolg gestritten. Die Teilnehmerzahl erhöhte sich in den Folgejahren stetig auf ca. 220 Judokas. Auch die Teilnahme von Frauen aus den Niederlanden, Belgien, Polen und Slowenien zeigt die Bedeutung dieses Turnieres.

Seit 2007 wird das Tennisturnier unter dem Titel "Garvida Cup" weitergeführt. Hauptförderer und Namensgeber des Unternehmens Lemtec, das uns seit 2014 exzellent betreut. Schon im ersten Jahr hat sich die Kooperation gelohnt, so dass wir das Event noch attraktiver machen konnten. Hier in Bottrop erwarten wir auch in diesem Jahr wieder ein großartiges Wettkampf.

Hanna Schatten holt die Silbermedaille

In Bottrop nahmen 246 Teilnehmerinnen aus Slowenien, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und Deutschland am dreizehnten International LemTec Cup der U 16 teil. In der 70 kg Kategorie schaffte es Hannah Schatten vom TSV Bayer 04 in die Endrunde und musste sich gegen Hanna Rollewage aus dem Hause Hanna W. A. Becker durchsetzen.

Den dritten Platz belegte Tamara Mayer von Krokodile Buren in der 44 kg Kategorie und Michael Leöber von DJK Eintracht Borbeck in der 70 kg Klassen.

Die LemTec Innova 570FG Fluter: Neue Lichtlösung für die Solarindustrie

Mehr als 24 Mio. Passagiere transportieren die rund 200 Piloten der Stadt Solingen im Jahr. In der Reparatur- und Instandhaltungshalle wurde im Feber und May 2013 eine neue Beleuchtungsanlage installiert. Zu diesem Zweck entschied sich das Verkehrsunternehmen für qualitativ hochstehende, stromsparende LED-Strahler des Leuchtenherstellers LemTec Innova in Viersen. Ein optimales Licht ist die Hälfte des Kampfes, um ein Auge auf Ã-lwechsel, Fahrzeugelektrik, Hydraulik, Fahrwerksvermessung oder Karosseriereparaturen zu haben.

Es galt, die bisher eingesetzten 400 W HQL-Leuchten, also Quecksilberdampflampen, durch stromsparende LED-Leuchten zu substituieren. Der Verkehrsbetrieb Solingen entschied sich auf Vorschlag des Elektrogroßhändlers und nach einem Vor-Ort-Termin für den 140W 570FG Scheinwerfer. Mit LED-Beleuchtung bessere Bedingungen am Arbeitsplatz "Im Rahmen des EU-Verbots für HQL-Leuchten bis 2015 haben wir uns für stromsparende Scheinwerfer in der Reparatur- und Instandhaltungshalle für Omnibusse entschlossen.

Bei uns sind 63 LED-Leuchten von LemTec Innova im Einsatz. Für den Betrieb von LemTec Innova sind 63 LED-Leuchten im Programm. Unsere Mitarbeiter sind von der neuen Leuchte ebenfalls begeistert. Dank reduziertem Verschattungseffekt und gleichmäßiger Helligkeit haben sich die Bedingungen am Arbeitsplatz erheblich verbessert", freut sich Marco Kappler von den Solinger Stadtwerken. 2. Durch die neue Lichtlösung ist energiesparendes Schalten in der Gruppe möglich.

Durch die gewölbte Decke der Messehalle wurden alle Beleuchtungskörper mit einer sechs Meter lange Versorgungsleitung versehen, so dass eine Installationshöhe von sechs Meter ohne zusätzlichen Aufwand durch die Elektroinstallateure möglich war. Mit dem 570FG Scheinwerfer aus der ProSeries hat LemTec Innova ein Gerät im Angebot, das individuell angepasst und bestückt werden kann.

In der Reparatur- und Instandhaltungshalle in Sulingen zum Beispiel wurde die blendfreie Wabenstruktur-Scheibe gewählt, weil sie die Gleichmäßigkeit der Ausleuchtung steigert und die Blendung mindert. Egal ob für die Ausleuchtung von Kränen, Produktionshallen, Lagern, Tankanlagen oder Parkhäusern - industrielle Leuchten müssen hohen Ansprüchen genügen. Der Typ 570FG mit 140 W ist stoß- und schwingungsunempfindlich und staub- und strahlwassergeschützt nach IP66.

Mehr zum Thema