Leica Fernrohr Preise

Preise für Leica Teleskope

Bildverarbeitungsgeräte und mehr zu dauerhaft günstigen Preisen. Die Marke Leica lässt das Herz der Optik-Fans höher schlagen. Ausgewählte Auswahl an hochwertigen Ferngläsern zu sehr fairen Preisen. Der Teleskop Service ist ein autorisierter Leica-Händler und bietet Ihnen Top-Preise. Diese Namen nickt der Kenner mit dem Wissen, dass der Preis dem Laien den Atem raubt.

Die Leica Instrumente < Fernglas

Die Linsen sind es, die den Märchen der Manufaktur Leica ausmachen. Bilder, die mit Leica-Objektiven gemacht wurden, zeigen nicht nur die Güte von Merkmalen wie Bildschärfe, Helligkeit, Kontrast bzw. Bildschärfe, sondern auch die Strukturen, den Reichtum und den natürlichen Ausstoß. Leica Entwickler freuen sich über die ständige Herausforderung durch Menschen mit hohen Ansprüchen.

Die Leica Geräte und ihre Einsatzgebiete sind so vielseitig wie die Massnahmen, die zu einem wirklich farblosen und kontraststarken Erscheinungsbild beitragen. Fluorit-haltige Gläser oder solche mit abweichender partieller Dispersion, Asphären, Achromaten und modernen Beschichtungen garantieren ein unvergessliches Seherlebnis in Leica-Ferngläser, Fotoapparaten und Sportoptikprodukten.

Klares Sehen: Leica-Ferngläser

Mit der Entwicklung der Teleskope wurde der Grundstock für die Fernsicht geschaffen. Leica Feldstecher gehören zu den besten auf dem Weltmarkt. Und wie funktioniert das Fernglas? Ein Fernglas ist ein Prismensystem - man blickt nicht nur durch sie durch, sondern der Ausblick wird durch Linsen und Augenmuscheln geführt und somit groß.

Normalerweise liegt die Linse (d.h. die Linsen, durch die man schaut) weiter drinnen als die Augen, aus denen man wieder hinausschaut. Dadurch wird die Sichtbarkeit um ein Vielfaches erhöht. Das Leica Fernglas ist mit besonders sauberen, spezialgeschliffenen Prismen ausgestattet, die eine gute Übersicht und mehrfache Vergrösserung bieten.

Das Leica Fernglas ist neben der Qualität des Glases einfach zu bedienen. Das Fernglas ist mit zwei Tuben ausgestattet, die einzeln eingestellt werden können. So gibt es zum Beispiel einen Unterschied zwischen einem Kompaktfernglas und einem Universalfernglas von Leica. Das Kompaktfernglas zeichnet sich vor allem durch sein geringes Gewicht aus.

Dadurch wird ein besonders geringes Eigengewicht erreicht - ideal für eine Radtour an der frischen Luft. 2. Das kleine Fernglas eignet sich auch hervorragend zur Beobachtung der heimischen Tierwelt. Sie sind mit ihrem Eigengewicht von etwa 600 bis 800 g jedoch wesentlich schwer und für den Einsatz im Stand vorgesehen. Sie wiegen zusammen mit binokularem Zubehör wie einer Transporttasche knapp ein Kilogramm mehr.

Das Universalfernglas ist daher besser für die Meeresbeobachtung tauglich.

Mehr zum Thema