Led Lampe Fahrrad

LED-Lampen-Fahrrad

Modernste LED-Scheinwerfer und Halogen-Scheinwerfer für Fahrräder. Sie suchen einen Fahrradscheinwerfer-Nabendynamo? LED-Beleuchtung High Power, made in Germany. LEDs machen die Fahrradbeleuchtung heller und heller. Diese Fahrradlampe strahlt weißes Licht aus - man unterscheidet zwischen LED, Halogenlampen und herkömmlichen Glühlampen.

Fahrradlampentest: Die besten LED-Lampen

Der Abend ist dunkel und voller Grauen - aber nicht mit LED-Radlampen. Welches der Leuchtmittel der Herr des Lichtes ist, können Sie hier nachlesen. Vital: Ein Begriff, der die Fahrradlampe zutreffend wiedergibt. Allerdings sind herkömmliche Fahrradleuchten im Alltag oft geschwächt, so dass sie die Straße nicht ausreichend erhellen. Auch in unserer Einkaufsberatung für Fahrradleuchten erhalten Sie nützliche Hinweise zum Ankauf.

Radlampen im Test: Was erreichen sie in der praktischen Anwendung? Ein erster Hinweis auf die Güte einer Fahrradleuchte ist die Angabe der max. zulässigen Lichtintensität der Lampe durch den Hersteller. Die Lampe ist umso heller, je größer der Lux ist. Zudem sind die lichtstarken LED-Radlampen oft teuerer als die schwachen Scheinwerfer. Auch bei hochpreisigen Modellen mit rechnerisch guter Luxzahl wird oft nicht das erreicht, was man im Strassenverkehr erwarte.

Der Radlampentest wird Ihnen daher helfen, die richtige Wahl zu treffen. Weil Sie heute nur noch Halogenlampen im Billigbereich als Dynamoscheinwerfer vorfinden, konzentrieren sich unsere Tests ausschließlich auf LED-Leuchten. Nur zwei Leuchten erreichen die Gesamtnote "sehr gut" - die IQ Premiummarke Speed und IQ Premiummarke, beide von Busch & Müller.

Die übrigen Ausführungen sind in unserer Best List zu sehen.

Fahrradbeleuchtung LED Fahrradbeleuchtung billig einkaufen

Konventionelle Lichtmaschinen sind immer noch weit verbreitete Systeme, da sie im Gegensatz zu Nabendynamos viel weniger wiegen. Allerdings geht der Trend klar in Richtung Batteriebeleuchtung: Die praktische Fahrradlampe überzeugt durch ihr geringes Eigengewicht, ist rasch montiert und ebenso rasch wieder in der Tragetasche unterzubringen. Ihre gewünschte Fahrrad-Beleuchtung muss mit gelben Reflektoren ausgestattet sein, die sowohl nach vorne als auch nach hinten wirken.

An den Vorder- und Hinterrädern müssen jeweils wenigstens zwei Speichenreflektoren in gelb sein. Zusätzlich zu diesen rechtlichen Bestimmungen können weitere Seiten-Reflektoren bei der Fahrradausleuchtung und effektive Rückleuchten mit Rotlicht im Stillstand eingebaut werden. im Profi- und Amateur-Radsport. Dies trifft auch und vor allem auf Beleuchtungseinheiten zu, die nicht am Gestell fixiert und ausbaubar sind.

Auch wenn die Funktionsweise einer Fahrzeugbatterie für die Lichttechnik bekannt sein sollte, gibt es für Lichtmaschinen in der Fahrradausleuchtung große Abweichungen. Prinzipiell funktionieren fast alle eingesetzten Lichtmaschinen als Wechselstromerzeuger und damit als Sockelstromquellen. Unterschreitet dieser einen Mindestwert, wird die Lichtmaschine ausgeschaltet und die Leuchte wird erloschen. Erhöhte Fahrgeschwindigkeit steigert auch die Leistung der Lampe.

Im Normalbetrieb sind die Lichtmaschinen nicht steuerbar. Lichtmaschinen haben sowohl Vor- als auch Nachteile bei der Ausleuchtung. Größter Pluspunkt ist sicherlich, dass sie immer als Energiequelle für die Fahrradausleuchtung zur Verfügung stehen. In Nassreifen oder Schnee können sie durchschlüpfen und die Energieversorgung der Leuchte ist bei schlechtem Wetter nicht mehr sichergestellt.

Die Reparatur ist jedoch etwas aufwändiger, da es schwer ist, den Dynamo in die Radnabe zu integrieren.

Mehr zum Thema