Lampe mit Schocker

Leuchte mit Schocker

Warngeräte & Lampen - Tierschutz - Sicherheitstechnik - Sicherheitsausrüstung - Zubehör - Kampftraining - Erste Hilfe. Die Polizei hat in den letzten Wochen mehrere als Fackeln getarnte Elektroschocker beschlagnahmt. Vor dem Kauf dieser Doppelfunktionslampen warnte die Polizei. Stun Gun Led Taschenlampe Self Defense Police Stun Gun Flashlight - Verkauf von Produkten aus China zu günstigen Preisen. Akkus - Handlampen / Leuchten - Leuchtstäbe - Stirnlampen - Taschenlampen - Zubehör.

Betäubungspistolen: "Taschenlampen" mit 50.000 W Leistung

Nach Angaben einer Pressesprecherin des Dresdner Hauptzollamtes wurden bei der Suche nach dem Kofferraum vier Streikringe, ein Feuerwerkssortiment und 80 individuell abgepackte Fackeln aufgedeckt. Die 33-jährige Fahrerin gab diese Waren zu. Die Taschenlampe hatte aber nicht nur ihre eigentlichen Funktionen, sondern kann auch als Betäubungspistole eingesetzt werden. Die Zollbeamten haben zehn Einheiten mit 10.000 W und 70 Betäubungspistolen mit 50.000 W gezählt.

Er sagte, er habe die Taschenlampe auf Wunsch seiner Freunde erworben und habe keine Vorstellung von der Stromschlagfunktion. Schlagring, Feuerwerk und Betäubungswaffen wurden beschlagnahmt. Die Waffengesetzgebung untersagt diese Betäubungspistolen, da sie nicht als Waffen wiedererkennbar sind.

Blutreich: Zwei weitere Vampirschocker: Der Rattengott / Magierblut - Alfred Bekker

Ein Schocker aus der Serie BLOOD EMPIRE in einer Gruppe! Der beinahe 200 Kilogramm schwere Großvampir Tom Ybanez schwamm vom Lagerhausdach nur wenige Schritte vom Ostufer entfernt. "Sie haben mich lange gewartet, Chase!", schrie er. Jagen Blut starrt auf den Koloß und bemerkt die Armschiene in den Haenden seines Gegenstuecks.

Verfolgungsjagd Blood ist zur Seite getreten. "He, was machst du da?", schrie er. "lch glaubte, wir wären auf einer Seite!"

In seinem Gepäck befindet sich ein Betäubungsgewehr, das als Blitzlicht verkleidet ist.

Muenchen - Ein Mann wollte zwei als Fackeln verkleidete Betäubungspistolen nach Deutschland schleusen. Aber auf der Schnellstraße geriet er in die Hand der Miliz. Endlich fand der Beamte noch mehr erstaunliche Dinge in seinem Fahrzeug. Zu Beginn dieser Handelswoche haben die Zollbeamten ein Fahrzeug auf der A8 inspiziert. Während der Untersuchung entdeckten die Offiziere zuerst eine Lampe.

Die 32-jährige Mann behauptet, dies sei eine "normale" Lampe. Die Zollbeamten entdeckten jedoch bei der näheren Betrachtung einen zusätzlichen Schalterknopf, der beim Drücken eine Stromspannung am Ende der Lampe abgibt. Während der weiteren Inspektion konnten die Offiziere fünf unerlaubte Dinge sichern: vier Betäubungspistolen, von denen zwei als Fackeln verkleidet waren, und eine Softair-Pistole mit einem Laserzielgerät.

Mehr zum Thema