Laguiole Taschenmesser Damastklinge

Taschenmesser Damastklinge Laguiole

Handmade Laguiole Klappmesser (Taschenmesser) mit Mammut-Zahngriffen und geschmiedeter Damastklinge. Fontenille-Pataud präsentiert mit diesem Modell der NATURE-Serie ein Laguiole-Messer par excellence. Das Laguiole Messer aus der Le Pocket Serie stammt vom französischen Hersteller Fontenille Pataud. Extra starkes Laguiole Taschenmesser mit rostfreier Damastklinge. Das CHARAKTER-Sortiment bietet Ihnen hochwertige Damaszenermesser mit außergewöhnlich gemusterten Klingen.

Sammelmesser

Die Taschenmesser aus Frankreich mit Damastmesser sind bei Liebhabern gefragt. Wir haben hier einige Basisinformationen über Laguiole Damaszenermesser in verdichteter Darstellung aufbereitet. Das ist Damaszener-Material? Die Stahllegierung ist eine Metalllegierung, deren Hauptkomponente Gusseisen ist und deren Kohlenstoffgehalt zwischen ca. 0,2 und 2,06% liegt. Der Kohlenstoffgehalt des Stahls ist um so höher, je stärker und fragmentierter er ist.

Damaszenerstahl setzt sich aus einer oder mehreren dieser Stähle zusammen. Bei der Ätzung und Politur werden die Schichtübergänge visuell erkennbar und geben das auffallende Muster des Damaststahls wieder. Den Namen Damaskus soll man eigentlich von der steirischen Metropole Damaskus abstammen. Allerdings wird davon auszugehen sein, dass der Werkstoff Stahl dort nicht produziert wurde.

Damaskus war eher ein Handelsplatz für den so genannten Wootzstahl, tigelfused steel aus dem Osten und Asien, der von dort aus weit verbreitet war. Im europäischen Raum, im Altertum und Frühmittelalter, entstand ein spezieller Damaststahl, der in so genannten Renn-Öfen hergestellt wurde. Der Gedanke der Schmelze war, weiche, kohlenstoffarme Stähle und harte, kohlenstoffreiche Stähle in Schichten zu schmieden.

Der feuergeschweißte Stahldamast wurde entwickelt, um die Bruchkraft von weichem Stahl mit der Schnittfestigkeit von kohlenstoffreichem Stahl zu mischen. Eine weitere Damastart ist der sogenannte Japanese Damask, wie er z.B. für Samurai-Schwerter benutzt wird. Japanischer Stahldamast wird nur aus einer einzigen Stahlart hergestellt.

Allerdings ist sein Muster viel schwacher, da es nur durch die aushärtenden Linien zwischen den gleichfarbigen Stahlschichten zustandekommt. Damaststahl ist eine der modernen Varianten von Damaststahl. In der Produktion werden rostfreie/rostfreie Stahlmehle speziell durchmischt. Dabei wird das Pulver durch Drücken und Erhitzen zu einem massiven Stahlklotz gesintert, der dann z.B. zu nichtrostenden Damastmessern nachbearbeitet wird.

Es gibt viele Wege, die Strukturierung von Damaststahl zu verändern. Dies ist der Name der Schicht Damast, deren Muster nur durch Falzen und Feuerschweißen erzeugt wird. Bei der Bearbeitung auf Schaufeldicke wird das charakteristische Torsionsbild erzeugt. Dazu wird ein Mosaik-Damast, also ein aus mehreren Damastteilen bestehendes Päckchen, wie ein Akkordeon geschnitten und zerschnitten.

Dass Damast-Messer nicht in die Geschirrspülmaschine passen, ist nahezu selbstverständlich. Geschirrspülmittel kann auch die Stahloberfläche befallen.

Mehr zum Thema