Laguiole Stadt

Stadt Laguiole

Diese Stadt gehört zu den Departements Aveyron und Midi-Pyrenäen. Die Laguiole mit Elfenbeingriff und Damastklinge (Laguiole en Aubrac). Doch eine Handvoll großer Meister kämpfen um die Zukunft des Taschenmessers - in der Stadt Thiers und auch in Laguiole. Der Griff ist aus schön gemasertem Aubrac-Buchenholz, das direkt aus der Region um Laguiole stammt. Durchsuchen Sie dieses Hotel auf der Karte von Laguiole und finden Sie alle nützlichen Informationen über Ihren Aufenthalt.

Leguiole - Touristik, Ferien & Wochenende

Laguiole, liegt auf 1000 Metern Seehöhe auf dem Hochplateau von Áubrac. Aveyron und die Midi-Pyrenäen. Laguiole, die Kantonshauptstadt, ist mit den Gemeinden von Cassuéjoul, Curières, Montpeyroux und Seelen-Bonneval verbunden. Der etymologische Teil des kleinen Kirchenreliefs "Die Gleisola" beherrscht die Stadt und befindet sich in der Basilika des XVIJh.

Laguiole " ist die erste Silbe des Artikels vor dem Namen: die sogenannte Guil-Guiolle. Laguiole entdecken: das Dorf: Granit- und Basalthäuser mit Schieferdach, die beeindruckende Bronze-Statue des Stiers Georges Guyot, die Pfarrkirche, der Aussichtsturm, das Hospize und sein Kreuz, die Kappelle (Fresko Nicolai Greschny)....

Genossenschaft Fromagère Young Mountain: Laguiole PDO Käse, frische Menge von Laguiole Aligot von Laguiole d' Arc und Retortillat d' Accu. Ganzjährige Führung mit Videovorführung und Besichtigung der Gallerie (Führung im Juni und August). Das bekannte Michel Bras Sternerestaurant: Sportaktivitäten: Wandern: Viele Public Relations, Wanderungen ab Laguiole, Wanderberatung, GR de Pays, die Bergtour durch die Region Laubwald.

Erster oder zweiter Märzwochenende: Tracks Laguiole Käsesorten. Mittsommerlicher Brand in Fort Laguiole. 15. Juli: Feuerwerkskörper. JuLis: Austauschsammler und Mansarde. In den Monaten July und August: folkloristische Veranstaltungen in den Strassen von Laguiole. Anfangs August: Internationales Volksfest Rouergue. Augustfest von Laguiole / Feuerwerkskörper. Aug.: Messe Nr. 9 (Wahl des Doppelbullen Laguiole).

Aperitif Konzert. Augustfest von Faubourg Laguiole.

Das scharfe Messer der Áuvergne

Früher war es in der Handtasche eines jeden Menschen, in Frankreich wie überall, handgemacht und unzerstörbar, ein markantes und unkonventionelles Alltagsobjekt: das Taschenmesser. Hier in Mittelfrankreich hat das sagenhafte und unverwechselbare Jagdmesser Laguiole seine Tradition. "Sie haben kein eigenes Werkzeug in der Hand, sie haben kein eigenes Werkzeug in der Hand, sie haben ihre I-Telefone, und so was - das ist ein anderes....

Als wir im Stadium waren, um ein Match zu verfolgen, hatten wir unseren Laguiole und Vorräte dabei und aßen unsere Würstchen zur Mittagszeit. Man kann das nicht mehr machen...." sagt Charles Couttier, ein Prominenter unter den Messern der Appenzeller. Thiers' traditionelle Handwerkskunst ist "auf der Kippe " - die schrägen Gässchen mit ihren einmal üppig bewachsenen Schaufenstern werden aufgegeben, viele ehemalige blühende Traditionsunternehmen sind still.

Dennoch kämpfen eine Hand voll großer Herren um die Zukunftschancen des Klappmessers - in der Stadt Thiers und auch in Laguiole. Nicht nur als alltägliches Objekt, sondern auch bei ausgefallenen Liebhabern und Liebhabern sind die qualitativ hochstehenden Taschenmesser schon lange wieder in Modegeworden. Zum Teil in mehrwöchiger Handarbeit gefertigte Klinge aus Damaststahl, aufwändige Griffe und Stiche.

In Laguiole und Thires gab es seit Jahren einen geheimen Streit um den Ursprungsort des bekannten Messermachers - doch nun sind beide Metropolen durch einen neuen Gegner vereint: die billige Imitation aus Asien. Aber die Meistermesser der Region behaupten sich weiter und bestechen durch ihre große handwerkliche Qualität und ihren unverkennbaren Reiz: Brote, Käsesorten, Weinen und Taschenmessern stehen auf einem festen Sockel.

Mehr zum Thema