Laguiole Shop

Der Laguiole Laden

Der Griff dieses klassischen Laguiole-Messers ist aus echter Hornspitze gefertigt. Das Laguiole Le Fidele ist ein traditionelles französisches Taschenmesser aus Stahl und Holz. Er wird von Le Fidele in Laguiole selbst hergestellt. Das kleine französische Dorf Laguiole in der Auvergne, benannt nach den berühmten Messern, ist berühmt für sein einzigartiges Besteck. Taschenmesser Laguiole mit Olivenholzgriff inkl.

schwarzem Lederetui.

ZWERGMAPPEN

Erleben Sie die Vielfalt unserer Laguiole-Ordner. Hier haben Sie die Wahl zwischen unseren 12 cm, Standardgrösse von Laguiole, Faltmessern im neuen Look, den Spezialjagdmessern mit integriertem Sicherheitsverschluss.... Die hochwertigen und robusten und rostfreien Klingen sind perfekt in der Handhabung und lebenslang haltbar! Erleben Sie die Palette unserer Laguiole Multifunktionsmesser mit ihren praxisgerechten "11 Funktionen" und unserem Laguiole Pilzmesser.

Mit der industriellen Produktion und der kontinuierlichen Qualitätssicherung haben Sie einen unentbehrlichen Begleiter für Ihr ganzes Jahr.

Warenzeichen: handgefertigte Bienen

"Laguiole " bedeutet ein Messerstil, der aus dem Ort gleichen Namens in der Ortschaft Áubrac (Aveyron) in der Region Midi Pyrénée stammen. Pierre-Jean Calmels hat 1829 das Laguiole-Messer als sehr scharfes Faltmesser mit Horngriffen entwickelt. Eine Laguiole wird in Frankreich auf viele verschiedene Arten verwendet: zum Abschlachten eines Huhns, zum Reinigen von Gemüsen oder zum Zerschneiden des besten Käses.

Mit der Zeit wurde das einfache Skalpell zu einem Gerät mit vielen Merkmalen, darunter das Besteck eines Sommeliers. Lediglich die mit dem LOG -Siegel (Laguiole Origine Garantie) versehenen Produkte kommen von lokalen Herstellern. Die Originalmesser werden nach wie vor in traditioneller Handarbeit hergestellt. Eines haben alle Laguiole-Messer gemeinsam: ihr Markenzeichen:

Diese werden in individueller Handarbeit gefertigt und aufwändig dekoriert. Man sagt, Napoleon habe den Auvergnaten das Recht gegeben, die Laguiolen mit Bienen zu schmücken, aus Dank für ihren Mut während der Aufstände. Die Muschel ist auch ein populäres Messermotiv, denn Laguiole befindet sich an der Kreuzung der beiden Jakobswege nach Santiago de Compostela.

Außerdem haben die traditionellen Jagdmesser von Laguiole eine aufwendige Guilloche-Ausführung. Das sind künstlerische Dekorationen, die je nach Messerhersteller in verschiedenen Dekoren von Hand eingelassen werden. Wenn die Platten zweimal auf jeder der Seiten montiert werden, ist das Skalpell auch etwas schwer und mechanischer stabil, so dass es herrlich in der Hand liegen kann.

Mit einem original Laguiole haben Sie immer ein exakt gefertigtes Taschenmesser in der Tasche, das heute als Rock'n'Rolls Royce unter den Pocketmessern angesehen wird und seinen Inhaber als Freund der hochwertigen Handwerkskunst ehrt.

Mehr zum Thema