Laguiole Fälschungen Erkennen

Erkennung von Laguiole-Fälschungen

können daher grundsätzlich nicht original oder gefälscht sein. Auf den Beispielen auf dieser Seite sehen Sie, dass es auf den ersten Blick sehr schwierig ist, zwischen Original und Fälschung zu unterscheiden. Das war ein original französisches Laguiole-Messer mit Palisandergriff. Wissen Sie, wie man Fälschungen erkennt?

Die Laguiole Messer sind echte oder gefälschte Messer.

In Südwestfrankreich werden seit dem neunzehnten Jahrhundert in der Region Laguiole Messern produziert. Zunächst als festes und später als Faltmesser geschmiedete "Capuchadou", für die der Hufschmied Pierre-Jean Calmels einen einzigartigen Faltmechanismus entwickelte (durch den das Skalpell sowohl im geöffneten als auch im geschlossenen Stand gehalten wurde), den jedes einzelne Jagdmesser von Laguiole noch heute besitzt.

Durch ihre handwerkliche Verarbeitung, die spezielle Klingenschärfe und die außergewöhnliche Materialqualität sind diese Maschinen zu einer wahren Mythologie geworden. Die werden unter dem Namen Laguiole aus Frankreich verkauft. Äußerst traditionelle Liebhaber unterscheidet auch zwischen Laguiole aus Laguiole und Laguiole aus Frankreich. In Laguiole liegen die Laguiole Honore Durand und Forge de Laguiole Schmiede, andere Schmiedebetriebe, die ebenfalls Laguiole-Qualitäten produzieren, wie Laguiole en Áubrac, Laguiole Claude Doc.

befinden sich in der näheren und weiteren Umgebung von Thiers. Die französischen Schmiede sind auf ihre Erzeugnisse besonders Stolz und geben ihren Namen in die Messermesser! Seit 1995 haben wir die weltgrößte Kollektion von Laguiole Messern aus Frankreich im Angebot. Sämtliche Klingen werden mit einem AIPCL-Zertifikat geliefert.

Dies ist ein Laguiole-Messer aus China: - Günstiger Verkaufspreis von weniger als 50 für Sackmesser Da die Messerqualität und die Nachnamen im Fernen Osten deutlich zunehmen, ist der einzig mögliche Ersatz für eine so genannte Falschmünzerei der Kauf beim Händlern.

Seit einiger Zeit kann man Laguiole aus China/Pakistan in vielen Geschäften in Frankreich, in Paris und in Thiers selbst erstehen. Mit uns können Sie immer ein in Frankreich gefertigtes Werkzeug haben. Unsere Werkstatt wurde aus einer Passion für diese schönen Laguiole-Messer geschaffen, die von Ihren Hufschmieden mit viel weiter reichenderen Traditionen geschaffen wurden, so dass einige Leute es erwarten würden.

Mit fast allen namhaften Hufschmieden pflegen wir einen intensiven und freundlichen Umgang und setzen uns für die Bewahrung der alten Traditionen, das Überleben der kleinen Hufschmiede und die Bekanntheit der Laguiole-Messer in Deutschland ein. Beim Kauf eines Messers bei uns können Sie sicher sein, dass es durch uns aus Frankreich zu Ihnen nach Haus kommt.

Als Mitbegründer und Gründungsmitglied der A.I.P.P.C.L.www.aipcl. com (l associations internationales des proprietäres de couteaux Laguiole) ist es unser Bestreben, die jahrhundertealte Tradition von Laguiole zu bewahren. Das A. I. P. C. L. wird von den bedeutendsten Eisenschmieden wie Laguiole en Áubrac, G. David G. David, Honore Durand, Le Fidele, Claude Dorme, Philippe Voissieres, Line-Golz und vielen anderen getragen.

Mehr zum Thema