La Rochere Biene

Biene La Rochere

Unbestrittener Bestseller unter den La Rochère-Gläsern ist die berühmte Glasserie mit der Biene. Die robusten Gläser stammen aus La Rochère, einer der ältesten Glashütten Frankreichs, die auch die älteste noch produzierende Manufaktur ist. - Hier befindet sich das Glas mit der Biene und das Glas mit der Schale von La Rochere. Weinglas La Rochere mit dem Dekor Abeille.

Bienen Trinkbrille aus La Rochere

Unbestrittener Verkaufsschlager unter den La Rochère-Gläsern ist die Bienenserie. Angeregt durch mittelalterliche Blechbecher ist sie zu einer der Symbole des Design geworden. Die Biene ist auf vielen Wappenstiften dargestellt und war auch in Gestalt einer wertvollen Dekoration auf dem Napoleonischen Stadtwappen.

Unbestrittener Verkaufsschlager unter den La Rochère-Gläsern ist die Bienenserie. Angeregt durch mittelalterliche Zinnbecher ist sie heute eine der Ikone.... Unbestrittener Verkaufsschlager unter den La Rochère-Gläsern ist die Bienenserie. Angeregt durch mittelalterliche Blechbecher ist sie zu einer der Symbole des Design geworden.

Die Biene ist auf vielen Wappenstiften dargestellt und war auch in Gestalt einer wertvollen Dekoration auf dem Napoleonischen Stadtwappen.

Die Preise verstehen sich inkl. MwSt.; die Preise sind freibleibend; alle Produkte unterliegen der Verfügbarkeit; UVP = empfohlener Verkaufspreis des jeweiligen Anbieters; je nachdem, ob Sie einen Gegenstand auf dem Wochenmarkt oder im Online-Shop erwerben, können die Bedingungen für einen finanziellen Kauf variieren; loyale Brands und PAYBACK Points können bei Tabakerzeugnissen, Tageszeitungen, Zeitschriften, Büchern, Einlagen, Dienstleistungen, Geschenkgutscheinen oder Artikeln aus Brokerage (z.B. Telefon oder iTunes Karten) nicht abgeholt werden.

Die Preise verstehen sich inkl. MwSt.; die Preise sind freibleibend; alle Produkte unterliegen der Verfügbarkeit; UVP = empfohlener Verkaufspreis des jeweiligen Anbieters; je nachdem, ob Sie einen Gegenstand auf dem Wochenmarkt oder im Online-Shop erwerben, können die Bedingungen für einen finanziellen Kauf variieren; loyale Brands und PAYBACK Points können bei Tabakerzeugnissen, Tageszeitungen, Zeitschriften, Büchern, Einlagen, Dienstleistungen, Geschenkgutscheinen oder Artikeln aus Brokerage (z.B. Telefon oder iTunes Karten) nicht abgeholt werden.

Das Versenden von Artikeln sowie von Artikeln anderer Händler ist von der Klage ausgenommen. Rabatte gelten nicht für Einlagen, Tabakerzeugnisse, Tchibo-Produkte, Edelmetallwaren, Agenturverkäufe (z.B. Kreditkarten), Tageszeitungen und Zeitungsartikel.

Die Glashütte La Rochère: eine gemütliche und echte Glashütte

Der 1996 gegründete Bienenbecher, der Verkaufsschlager von La Rochère, feierte 2016 sein 20-jähriges Bestehen. Es ist das Resultat einer Kooperation zwischen La Rochère und Paris Musées. Für die Pariser Musées (14 Pariser Museen) stellte die Manufacture mundgeblasenes Kristallglas her, doch gemeinsam entstand eine neue Reihe von Pressgläsern, die zweite Kompetenz des Unternehmens.

Die Künstlerin La Rochère hat eine neue Tasse gestaltet und die ehemalige Art Directorin der Pariser Museen, Frau Brun d'Arre, hat eine Biene als Modell für das geschichtliche und kulturgeschichtliche Kulturerbe inszeniert. Drei Jahre später wurde die gläserne "Biene" DAS unausweichliche Kennzeichen der Kollektionen von La Rochères und wurde weltberühmt.

So steht die Biene seit 20 Jahren auf dem Tisch, bei einem Picnic oder einem Dinner. Zum 20-jährigen Jubiläum gibt es die Tasse "Biene" jetzt in einem neuen Format: 18 cl. Diese handliche Größe macht das Becherglas zu einem unverzichtbaren Begleiter für gesellige Momente.

Für den modernen Touch dieser Reihe gibt es für einen kurzen Zeitraum eine Grünvariante des Glases, die an die Provence erinnernd ist. Kleine Tasse mit den typischen Bistro-Gläsern. Diese Tasse ist unmittelbar vom Absinth-Glas von La Rochère beeinflusst.

Mehr zum Thema