Kubotan richtig Einsetzen

Cubotan richtig einsetzen

nur im Notfall und in der Selbstverteidigung eingesetzt werden. Die Kubotanerin hat viele Namen. Es kann aggressiv oder schonend eingesetzt werden. Besonders ein Kubotan bringt Ihnen nur einen relativ kleinen Vorteil. Erzielen Sie große Wirkung auf Ihren Angreifer, wenn sie richtig eingesetzt werden.

Die Kubotan ist eine wirksame Waffe zur Selbstverteidigung.

Mittlerweile gibt es an vielen Kampfkunstschulen gar Schulungen, in denen die Teilnehmenden lernen, sich mit dem Kubotan gegen Angreifer zu verteidigen. Seit Jahrtausenden benutzen die Japaner einen Stab, der dem Kubotan von heute ähnelt. Die Verteidigungswaffe wurde vom Japaner Takayuki Kubota wiederentdeckt. Wofür wird ein Cubotan eingesetzt?

Die Kubotan ist ein stabiler Stab aus Holz, Plastik oder Holz, der in einer Selbstverteidigungssituation mit einer einzigen Handfläche zur Stoß- und Schlagfestigkeit eingesetzt werden kann. Bei richtiger Anwendung ragt der Kubotan auf beiden Handflächen etwas heraus. Bei manchen Modellen ist das eine Ende spitz und das andere leicht gerundet. Die anderen haben zwei gerundete oder ein gerundetes und ein eckiges Ende.

Der Kubotan wird seit seiner Freigabe 1978 als Schlüsselbund eingesetzt und hat daher ein Loch mit einem Metall-Schlüsselring an einem Ende. Das vorstehende Ende des Kubotans wird gegen die Hände, die Hände und andere sehr schmerzhafte Druckstellen des Organismus gelegt. Kubotan ist für Damen und Herren geeignet.

Es sollte aber eigentlich nur im Ernstfall und in der Selbstverteidigung eingesetzt werden. Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, nur Kubotan-Modelle mit abgerundeten oder eckigen Enden zu benutzen. Kubaner mit einem spitzen Ende könnte als Offensivwaffe interpretiert werden. Darüber hinaus kann man auch mit der eigenen Faust zupacken.

Auch die sogenannten taktischen Stifte haben ein kubotanisches Aussehen. Bei manchen Modellen ist auch eine LED-Beleuchtung und ein Akku integriert, so dass Sie sie als Blitzlicht nutzen können. So erlernen Sie Kubotan-Techniken? Wenn Sie einen besonderen Kubotan-Kurs belegen möchten, benötigen Sie keine besonderen Fitness- oder Grundkenntnisse in einer Kampfkunsttechnik.

Es gibt nur wenige Methoden, so dass er sie in kürzester Zeit erlernt. Dabei lernt er, wo er den Kubotan hinträgt und wie er ihn anhält. Nebenbei bemerkt: Kubotan-Techniken können - wenn Sie Ihren Stab nicht zur Verfügung haben - auch mit gewöhnlichen Gebrauchsgegenständen wie einer Fackel ausgeführt werden.

Mehr zum Thema