Krav Maga Kubotan

Kraw Maga Kubotan

Kubotan ist ein Metallstab, meist in der Größe eines Kugelschreibers. Dies wird in verschiedenen Kampfkünsten wie Kobudo, Modern Arnis, Krav Maga und Ju-Jutsu, Karate oder Jiu Jitsu gelehrt. Darüber hinaus wird der Einsatz des Kubotan in Übungen und Szenarien intensiv mit den Teilnehmern erprobt. Crav Maga Düsseldorf, Thai-Boxen, Kampfsport, Kettlebell, Fitness-Boxen Frauen, Boxen, Cross Fit, Selbstverteidigung. Die Kubotan oder Palmstick ist ein Alltagsgegenstand im KMG Krav Maga.

Seminar Kubotan und Pfefferspray, SO 06.11.2016

Kubotan ist ein Metallstift, in der Regel von der Grösse eines Kuli. Es ist jedoch wichtig zu lernen, wie man damit umgeht. Andernfalls treten unerwünschte Gefährdungen für den Beschützer oder übergroße Angriffe gegen den Täter auf. Im Rahmen dieses Seminars werden wir Ihnen die ersten, besonders effektiven Methoden mit dem Kubotan-Stock aufzeigen. Wir schulen auch den Gebrauch von Pfeffer-Spray.

Dieses Werkzeug, in Kombination mit KRAV MAGA-Techniken, kann ebenfalls gewaltige Effekte erzielen. Es sind keine Kenntnisse von KRAV MAGA erforderlich. Der Schwierigkeitsgrad wird den jeweiligen Kenntnissen der Kursteilnehmer angepaßt. Bitte geben Sie als Zahlungsart "Bei Abholung" an. inkl. MwSt.

ALLGEMEINER INFORMATIONEN

Der Workshop zielt darauf ab, die beteiligten Menschen in die Lage der Selbstverteidigung zu versetzen und im Falle eines Scheiterns der Vorbeugung angemessen auf Gewalttaten zu antworten. Die eigenen und fremden Kräfte, Schwachstellen und Begrenzungen zu kennen und damit zurechtzukommen. Verteidigungs- und Befreiungstechnik gegen gewaltsame Attacken, sowie Schlag- und Tritttechnik, Ausdauer und Kampfgeist sind die Themen dieses Seminars.

Sie lernen mit den physischen Möglichkeiten des Frauenkörpers, Gewaltsituationen zu vermeiden, sich gegen Übergriffe zu wehren und Stresssituationen zu ertragen. Gegen eine Vielzahl von Angriffen unterschiedlichster Arten und Intensitäten werden Selbstverteidigungstechniken erprobt. Neben der allgemeinen Notwehr geht es bei der Notwehr von Frauen auch um sexuelle Gewalttätigkeit.

Notwehr fängt an, wenn eine Frau/Mädchen NEIN ist! Herkömmliche und klischeehaft geprägte Vorbilder sowie die klassischen Sozialisationen erlauben es Frauen/Mädchen oft, sich nicht zu verteidigen, sondern eher passive zu agieren. Es geht darum, diese Verhaltensweisen zu kennen und zu ändern, neue, zielgerichtetere und nachhaltigere Reaktionsweisen sowie selbstbewusstes Verhalten zu lernen und ein gesundes und starkes Selbstvertrauen aufzubauen.

Hierbei wird spielerisch gelernt, wie man mit Gefährdungen umgeht. Hier geht es darum, Gefährdungen zu erkennen, sich durchzusetzen und sich im Ernstfall zu verteidigen. Self-defense for young people ist ein eigens für diese Altersklasse konzipierter Seminar. Es geht darum, auf Gewalttaten auf einfachstem Wege zu antworten, genau wie bei der Notwehr für Erwachsene.

Verteidigungs- und Befreiungstechnik gegen gewaltsame Attacken, sowie Schlag- und Tritttechnik, Unterstützung von Ausdauer und Kampfgeist sind die Themen dieser Trainings. Es geht zum Beispiel darum, dies frühzeitig zu erfassen, zu deeskalieren und angemessen zu agieren, zu steuern und eine angemessene Sicherheit im Handeln zu erreichen: Die Kubotan ist eine ca. bis 20cm lange Stange aus Kunststoff, Edelstahl oder Kunststoff, die heute hauptsächlich als Schlüsselring verwendet wird.

Das Selbstverteidigen mit dem Kubotan ist für jeden ohne Kenntnisse der verschiedenen Kampftechnik leicht zu erlernen. Die Kubotan kann leicht in alle vorhandenen Kampfkünste und Kampfkunsttechniken integriert werden. Das Handschock ist ein Werkzeug zur Notwehr. Durch seine typische Gestalt rutscht er auch beim Öffnen nicht aus der Hand. Dadurch ist er sehr leicht zu reinigen. Das " Handschock " ist ein von der Firma Amon Maor entwickelter Selbstverteidigungsgegenstand.

Handshocks fallen in Österreich unter die Begriffsbestimmung "Waffe" im Sinn von § 1 des Waffengesetzes 1996 (nicht jedoch unter § 17 des Waffengesetzes / Verbotene Waffen). Die Handshocks sind als Hilfe zur Notwehr konzipiert. Bei Selbstverteidigungen ist der Handschlag ein effektives Mittel zur Abwehr. Durch seine typische Gestalt rutscht er nicht aus der Hand, auch wenn er offen ist oder der Täter den Handschlag zu greifen sucht.

Vorteilhaft sind jedoch Grundkenntnisse des Krav Maga Allround-Trainings.

Mehr zum Thema