Koralle Berlin

Coral Berlin

Name "Dönitzbunker" und erhielt den Decknamen "Koralle". In Paderborn waren weiße Korallen damals eine absolute Rarität. Und genau das könnte mit der Henkeltasche aus der Berliner Serie passieren. Halskette mit Perlen, Korallen und goldenen Segmenten von den Goldschmieden in Berlin. Viscose Welle & Fisch, Koralle.

Aktuelle: Appartement gesucht!+++

Unser pädagogisch-therapeutisches Wohnungsangebot richtet sich an Kinder und Erwachsene zwischen 14 und 21 Jahren sowie deren Angehörige. Bei vielen der jungen Menschen, die zu uns kommen, haben sich Verhaltens- oder Psychosymptome gebildet, die die Angehörigen oder ihre Betreuer aus anderen Betreuungsbereichen, in denen sie derzeit wohnen, belasten. Zu den Anfangssymptomen bei fast allen jungen Menschen, die in unser Krankenhaus eingeliefert werden, gehören:

Wir akzeptieren keine Jugendlichen, die süchtig sind (Alkohol, Medikamente, etc.) oder gewaltbereite Jugend. Die Koralle bietet zwei Aufenthaltsgruppen mit "Rund-um-die-Uhr-Betreuung" für Kinder und Jugendlichen ab 14 Jahren (in der Regel bis 19 Jahre, max. bis 21 Jahre) sowie individuelles Wohnen (individuelle Angebote mit unterschiedlichen Betreuungsumfängen) oder auch mit ambulanter Hilfe im Verein für Kinder und Jugendlichen ab 16 Jahren.

Das Betreuungsangebot unserer beiden Wohngemeinschaften ist in den Hauptstrukturen dementsprechend. Das Ziel der Unterkunft junger Menschen und junger Erwachsener in den verschiedenen Gebieten der Korallen sind: Das Ziel im Sinn des Heranwachsens ist Eigenverantwortung und ein selbständiges Arbeiten außerhalb psychiatrischer und sozialpädagogischer Einrichtungen. Es wird versucht, zwei Punkte zu vermeiden: b) die Fokussierung auf eine Kundengruppe - z.B. weder nur "psychiatrische Fälle" noch überwiegend junge Menschen mit Verhaltensproblemen im schulischen und beruflichen Umfeld oder ähnlichem.

Bei Interesse junger Menschen oder ihrer Angehörigen an einem Arbeitsplatz in unseren Therapiewohngruppen werden in Zusammenarbeit mit allen involvierten Menschen und Einrichtungen die konkreten Bedürfnisse geklärt und entschieden, ob wir einem jungen Menschen oder einer Gastfamilie ein geeignetes Angebote vorlegen. Die Belegschaft von Koralle setzt sich aus Fachfrauen und -männern mit einer sozialpädagogischen oder pädagogischen Weiterbildung und verschiedenen Zusatzausbildungen zusammen.

Die vierte volume of the Arbeitskreis TWG reader "The Therapeutic Milieu as an Offer of Youth Welfare - Between End and Beginning. Design of Development Processes in Therapeutic Housing Groups" which was published in July 2017. In den Monaten Sept. 2011, Jun. 2014 und MÃ? rz 2017 hat die TWG gemeinsam mit der Jugendsenatsverwaltung, der DPW und dem ejf einen QualitÃ?tsentwicklungsprozess in Form eines gemeinsamen Dialogs zwischen den 10 Sponsoren der Therapiewohngemeinschaften durchgefÃ?hrt.

Nähere Angaben zu den Konsultationen sind hier zu sehen. Koralle - therapische wohngruppen ist Teil des Arbeitskreises der Therapeutischen Jugendwohngruppen in Berlin (AK TWG) und seit vielen Jahren mit anderen Institutionen in Berlin verbunden. Im zweijährigen Rhythmus veranstaltet die TWG ein öffentliches Symposium. Aktuelle Infos zu den Institutionen und Publikationen sowie Dokumente sind auf der Website der TWG zu finden: www.therapeutische-jugendwohngruppen.de.

Anlässlich des Symposiums "Der Psychotherapieraum im Alltagsleben der TWG / der Klinik" findet am 11. Oktober 2010 statt. Weitere Infos zur Konferenz hier. Die Arbeitsgruppe Therapeutische Wohngemeinschaften in Berlin hat im August  2009 die Katamnese-Studie KATA TWG 2009 veröffentlicht. Es ist im Verlagshaus der allgemeinen Jugendberatung Berlin verlegt und im Handel zu haben.

Anlässlich des Symposiums am 16. September 2008 in Pestalozzi-Fröbel-Haus, welches von der Koralle "Gruppentherapeutische Jugendarbeit in der ambulanten Jugendhilfe" organisiert wurde. Weitere Infos zum Schwerpunktthema hier als PDF.

Mehr zum Thema