Kluh

Kluch

Dachdeckergroßhandel BKL Kluh & Lehmann GmbH. Kontakt: Michael Kluh Sebastian Kluh. mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Edit">Edit | | | Quellcode bearbeiten]> 1911 gründet Josef Klüh einen Reinigungsdienst und legt damit den Grundstock für das Unter-nehmen. 1938 übernimmt sein Nachfolger Josef Klüh (1918-1943) das Geschäft. Im Zweiten Weltkrieg wurde er 1943 als Kriegssoldat in der Sowjetunion ermordet und seine Frau Elisabeth Klüh-Thron und Grossmutter Maria Klüh haben nach dem Zweiten Weltkrieg 1946 ihr Geschäft wieder aufgenommen.

Im Jahre 1962 wurde das Unternehmen an den damals 20-jährigen Sohn und Alleininhaber der Firma Josef Klüh (* 28. Jänner 1942 in Düsseldorf) übergeben. Im Jahr 1991 erfolgt die Übernahme der WSD (Wach- und Sicherheitsdienst GmbH Co. Zentral KG) nach dem Eintritt in den Sicherheitsbereich (Klüh Security). Im Jahr 1992 wurde Klüh Catering für das Gesundheitswesen gegründet.

2002 wurde der Bereich Building and Personnel Services und 2008 der Bereich Building Services gegründet. Im Jahr 2004 erhielt er den Auftrag für das Olympiadorf in Athen und erbrachte Reinigungs- und Haushaltsdienstleistungen für 17.000 Sportler und Offizielle[3]. 2004 trat das Unternehmen in den russischen Markt ein und wurde 2005 von einem Spital mit 800 Plätzen in Oberschlesien, Russland, beauftragt.

Im Jahr 2006 erhielt die Firma Sun Microsystems einen Dienstleistungsauftrag über 14 Mio. EUR in 19 Länder. In dem in den Jahren 2000 bis 2010 in London ansässigen Joint Venture Service Management International (SMI) waren die französische Firma SIN&STES ( "Elior Group") und die britische MITIE Group PLC involviert.

Die Firma ist in 16 Orten in Deutschland vertreten. Weitere 17 weitere Stützpunkte werden für die Bereiche Personaldienstleistung, Gebäudemanagement, Gebäudereinigung und Airport unterhalten. Die Reinigungsbranche ist der meistverkaufte Bereich der Klüh-Gruppe[10], danach folgen Sicherheits- und Cateringservices[11], die vorwiegend für Spitäler und vergleichbare Anlagen tätig sind. Eine 2008 eingeführte Business Catering[12] erweitert das Angebotsspektrum.

In der Spitalsparte belegt die Unternehmensgruppe den zweiten Platz beim Umsatz[13] Security Services[14] mit einem umfangreichen Servicevertrag der Europäischen Zentralbank[15], zu dem unter anderem die Raffinerie OMV, die Firma Gerresheimer und Texas Instruments[16] gehören, eine breite Palette von Personaldienstleistungen rundet das Leistungsspektrum von ThyssenKrupp ab.

? Kölüh im Fahrerhaus. Ort: Deutsche Bundespost, Heft vom 25. April 2004 (PDF). Heft vom 18. September 2004. ? Gebäudemanagement wächst stark In: Börsezeitung, Heft vom 16. Juli 2008. ? Neue Geschäftsführerin bei der Firma KraussMaffei-Service. Im: Gebäudemanagement. Nummer der Zeitschrift vom 2. April 2007. Im Dienste der Reinheit.

Ort: In der Rheinischen Post, Heft vom Oktober 2008. ? Multi-Dienstleister erhöht den Absatz um 8,6% - und bringt knapp 5.000 neue Arbeitsplätz. Stark wachsendes Servicemanagement von Kuehl. Im: Presseportal.de vom 15. April 2016, abrufbar am 18. Februar 2016. ? Die Firma ergänzt ihr Sortiment um Business Catering In: der Rheinischen Post, Heft vom 15. Juli 2008. ? UKW für Krankenhaus.

Stand per 11. Dezember 2008. Das Milliarden-Geschäft. Ort: NRZ, Stand 27. Januar 2008 (PDF; 4,2 MB). ? Die EZB in Frankfurt vertraut auf die Sicherheit von EZB. Im: Immopro24.de, Heft vom 18. September 2008. Die EZB in Frankfurt vertraut auf die Sicherheit von EZB. Ort: Presseecho.de, Heft vom 18. September 2008. ? Bei der Sicherheitsgesellschaft der Düsseldorf Gruppe für Sie.

Im: Der Spiegel, Nummer 2.5.2008. ? Türkei: Avon muss jetzt aufhören, die Gewerkschaft zu zerschlagen. Zurückgeholt am 1 5. Juli 2016.

Mehr zum Thema