Kanzelbau

Bugkorb-Konstruktion

Für den Cockpitbau gibt es zahlreiche Literatur und Bauanleitungen. Guten Tag an alle hier im Forum, will mir meine erste geschlossene Kanzel bauen " selbst. Wo hast du dein Holz her, um Kanzeln zu bauen?

Perfektes Pult - Die Suche nach der Hetzjagd

Meiner Meinung nach gibt es keine "perfekte Kanzel", die für alle Bereiche passend ist. Mit perfekter Bugkorb ist eine pflegeleichte, robuste und betriebssichere Bugkorbanlage gemeint, die den Anforderungen der Jagd gerecht wird. Für den Cockpitbau gibt es eine Vielzahl von Fachliteratur und Anleitungen. Beabsichtigt man den Aufbau einer Bugkorbanlage, so erscheint diese Bauanleitung zu komplex und umständlich.

Oft hat man die Werkstoffe nicht oder sie sind für das eigene Gebiet nicht geeignet. Die meisten Waidmänner bauen ihre Kanzel daher selbst aus ihren Erlebnissen. In diesem Artikel geht es nur um Erwägungen zur Herstellung von Cockpits, die aus einem Grundrahmen, einer abgeschlossenen Cockpitstruktur mit Türen und Fenstern und einer Treppe zur Plattform bestehen.

Als junger Jäger erlebte ich die erste Kanzelkonstruktion wie folgt: Sie darf nichts kosten, so günstig wie möglich sein und nur benutztes Brennholz benutzen oder rasch eine andere Pfosten im Forst schneiden. Die Kanzelkonstruktion sollte auch nicht viel leisten. Eine provisorische Lösung kann auch so lange anhalten, bis die Bugkorb abgerissen wird. Zuerst fangen wir an, dann schauen wir, was herauskommt - wir können die Bugkorb wechseln.

Es gibt so viele verschiedene Kanzleien und wir wissen, wie das geht. Es ist nicht nötig zu sagen, dass diese Körbe nicht lange dauerten und bei der Jagd nicht immer Erfolg hatten. Am Ende sparen Sie Geld, wenn Sie gut planen, das richtige Baumaterial auswählen und beim Bau schonend vorgehen. Auch bei der Konzeption neuer Kanzelbauten habe ich schon einmal ein Model mitgebracht.

Dies veranlasste mich unter anderem, das Model wieder zu zerlegen und besser wieder aufzubauen. Eine wartungsarme Kabine, wenn die Anlage so gut gesichert ist, dass im Lauf der Jahre nur wenige Bauteile lackiert oder ausgetauscht werden müssen. Der größte Schwachpunkt einer Bugkorbanlage sind die Pfeiler, d.h. das Fundament im Boden und alle horizontalen Oberflächen, auf denen das Grundwasser steht, z.B. der Sockel.

Mehr zum Thema