Kanone Basteln

Cannon Kunsthandwerk

Wir zeigen Ihnen heute, wie man selbst eine echte Waffe baut. Ich zeige Ihnen, wie man schnell einen macht. Nun müssen Sie nur noch die Waffe mit dem Konfetti füllen. Mit Toilettenpapierrollen kann man wunderbare Dinge machen. Die Kanonen für kleine Ritter oder Piraten sind sehr einfach herzustellen.

Du brauchst

Bohren Sie Bohrungen in der Radmitte und in der Rahmenseitenwand. Die Bohrungen entsprechen dem Lochdurchmesser des Rundstabes, in unserem Falle 16 mmm. Schneiden Sie ein 24 cm großes Teil aus dem runden Teil. Danach die Stange durch die Bohrungen im Rahmen stecken und das andere Laufrad auf die gleiche Art und Weise anbringen.

Schneiden Sie zwei Teile des Therabandes ca. 40 cm lang. Binden Sie beide Therabandstücke mit einem Strick in der Bildmitte zusammen. Das Drahtseil ist ungefähr so lang wie das Kanonenrohr. Die einfachste Methode ist, das Tau zu verknoten, es dann durch das Rohr zu ziehen, bis die Thermobänder zwar weich, aber nicht straff im Rohr anliegen, und das Tau dann so zu schneiden, dass es 10 - 15 cm aus dem Rohr herausragt.

Am Ende des Seiles einen Ast und einen zweiten Ast ca. 10-15 cm von der ersten machen, wo man das Drahtseil später zum Verspannen aufnimmt. Der dritte Ast kommt etwa 30 cm vom Ende des Seiles ab. Um so weiter der dritte Ast innen ist, um so weiter fliegen die Bälle später, aber umso schwerer ist es, die Streifen zu verspannen.

Probieren Sie aus, wie lange Ihre Kleinen das Klebeband dehnen können. Schneiden Sie mit einem sehr spitzen Werkzeug oder einer Kreissäge einen Ring aus der Steckdose, so dass Sie später von der Rückseite in die Kanone hineinreichen und das Spannseil ausfahren. Auf der einen Hälfte wird eine Einkerbung geschnitten, deren Weite dem Seildurchmesser des Seiles entsprechen.

Später wird das Drahtseil beim Verspannen in diese Nut einhaken. Bohren Sie ein kleines Bohrloch auf der rechten Seite der Aussparung sowie ein Kantholzstück von 1,5 cm x 1,5 cm x 11 cm. Um zu verhindern, dass das Zugseil während des Brandes im Rohr untergeht, wird eine Rücklaufleine daran geknüpft.

Nun müssen Sie sich nur noch für ein Motiv entschließen und die Pistole mit schwarzer Farbe besprühen oder z.B. mit einem silbernen Stoffband einwickeln. Gewehrlauf auf den Rahmen setzen, mit zwei Hakenkopfschrauben am Rahmen festschrauben und DONE! In den Kurzfilmen sehen Sie, wie das Beladen und Schießen der Kanone abläuft.

Zur Beladung greifen Sie das Drahtseil am ersten Ast, klemmen es fest und hängen es mit dem zweiten Ast an die Aussparung. Legen Sie das Drahtseil plus Rücklaufseil in das Geschützrohr, sonst kann es beim Schießen um die Hand klirren. Um zu feuern, drücken Sie den Abzug leicht nach rechts.

Dabei wird das Spannseil losgelassen, das Gummi springt nach vorn und der Ball springt aus dem Gewehrlauf. Um das Zugseil wieder festzuziehen, können Sie es mit dem Rückholseil ausziehen. Es gibt nur eine einzige Fragestellung zu den Kugeln, verbunden sind Kugeln mit 5,5cm Durchmesser, gehen 6cm Kugeln oder stecken sie schon?

Erst dann kann ich den Rohrdurchmesser dementsprechend einstellen. Guten Tag Christian, im Grunde genommen kann man jede Kraft aufnehmen - je enger das Armband, umso weiter fliegt der Ball. Da wir ein mittelschweres Armband benutzten, sind die Kugeln ca. 6 Meter weit geflogen. Wie groß muss der Kanalrohrdurchmesser sein?

Hallo, wir haben ein Rohr mit einem Durchschnitt von 10 cm aufgenommen, damit die Kugeln mit einem Durchschnitt von 6 cm gut einpassen. Wir haben ein Rohr mit einer Gesamtlänge von 1 Meter ausgewählt. Sie kann aber auch kleiner sein, dann sollten Sie das Band nur mehr nachziehen.

Mehr zum Thema