Kaliber 308 Win

Das Kaliber 308 Win

Vor nicht allzu langer Zeit war das Kaliber 7,62 x 51 mm oder 308 Winchester die beliebteste Militärpatrone der Welt. Entsprechende Patronen für Jagdwaffen sind im Mittelkaliber ursprünglich militärisch. Winchester 308 - Ein beliebtes Kaliber, aus gutem Grund? Ich wollte wissen, was Sie von Kaliber 308 halten. lch bin dabei, eine Waffe zu kaufen, aber sie hat das Kaliber.

Zu der Historie

Die Kaliber. 308 oder 7,62x51mm ist wahrscheinlich die besten Mittelkartuschen auf dem Weltmarkt. Ein Sortiment für Einsteiger: die technischen Angaben, Merkmale und Historie der berühmtesten Kaliber für Scharfschützen. Vor nicht allzu langer Zeit war das Kaliber 7,62 x 51 Millimeter oder 308 Millimeter die populärste militärische Patrone der Erde.

Zum ersten Mal wurde hier versucht, das Springfeld der US-Streitkräfte. 30-06 in ein kompaktes Modell zu bannen. Anders als die Russen mit dem Kaliber 7,62 x 39 Millimeter und vor ihnen die Germanen mit der Kartusche 8 x 33 Millimeter kurz, haben die Amerikaner das Prinzip der Mittelkartusche nicht voll umgesetzt.

30-06 wurde nur geringfügig verkürzt und hat seine frühere Performance mehr oder weniger beibehalten. Die 308 war ein wenig anders als die meisten anderen militärischen Patronen. Es wurde nicht in einer militärischen Forschungseinrichtung aufgebaut und erst auf dem Zivilmarkt verkauft, bevor sich das militärische Umfeld dafür interessierte.

Im Frankford Arsenal Munitionswerk wurde seit einiger Zeit der Versuch unternommen, die Zeit zu verkürzen.30-06 Spring-Field, aber die Entwicklungen waren schleppend und die Resultate schlecht. Das Potential dieses Modells wurde rasch erkannt und 1952 eingeführt. 30:06 Uhr Ortszeit Springfield. Die US-Militärs fanden das neue Kaliber . 308Winchester gleich sympathisch und führten es 1953 als "U.S. Ball Cartridge T65" ein.

Militäranwender schätzen das 7,62 x 51 mm/. 308 Windchester als exzellentes Kaliber, das kleiner ist als das . 30-06 Spring-Field. Bald nach der Markteinführung des neuen Modells . Im Jahr 308 traten nahezu alle Rüstungshersteller auf dem Zivilmarkt in die Produktion von Gewehren und Karabiner für dieses Kaliber ein.

Sie wurde auch für Repetierbüchsen verwendet - ein auf dem US-Markt populäres, aber für diese Munitionsart kaum geeignetes Gerät. Schon bald waren die Schützen von der hohen Genauigkeit dieses wohl bekanntesten Modells und der Möglichkeit, es mit gut kalkulierten Handbelastungen weiter zu verbessern, beeindruckt.

Dies hat auch dazu beigetragen, dass das . 308 Winchester/7,62 x 51 Millimeter das beliebteste Kaliber für das Schießen auf große Entfernungen ist. Die Kaliber. 308/7,62 x 51 Millimeter ist eine der Stützpfeiler des Munitionsmarktes. Die Umladekomponentenindustrie stellt auch im großen Maßstab Accessoires für das Kaliber . 308 her, insbesondere Geschosse in allen Größen und Gewichten und für alle erdenklichen Einsatzzwecke.

Mehr zum Thema