Kahles K15i Kaufen

Kaufen Kahles K15i

Die RUAG Teilenummer: 26423 K15i Zielfernrohr 1-5x24 G4-B. Neue Kahles K624i 6-24x56 Leuchtabsehen MSR/Ki RAL8000. 3. 290,00 ?.

Der Kahles K15i ist das robuste Gegenstück zum jagdlichen Helia 5 Er ist ideal für die blitzschnelle Zielerfassung in einem ultraweiten Sichtfeld (42m/100m). Der K15i ist das robuste Gegenstück zur Jagd Helia 5 Kahles_Competition_K16i_Absehen.jpg. Butterbrot Nr. 06 Klarsicht 43,2-45,5mm für Kahles K15i Zielfernrohre.

KOHLE K15i 1

Die IWA 2014: KAHLES zeigt den K15i. Der KAHLES K15i ist die Zivilversion des KAHLES M16i. Es sieht dem Modell ähnlich, aber im Innern wird ein 5-fach Zoomobjektiv verwendet. Beim Betrachten des neuen KAHLES K15i hat uns das scharfe, fast paralaxenfreie Abbild bei 1-facher Vergrösserung beeindruckt.

Das K15i hat eine sehr gute Kantenschärfe und ein scharfes Abbild über den ganzen Vergrösserungsbereich. Abgesehen von den technischen Vorteilen hat KAHLES auch nicht an der Strichplatte eingespart. KAHLES-typisch ist die Wahl der Fadenkreuze, die für ein breites Anwendungsspektrum geeignet sind. Der KAHLES K15i wird mit dem G4 B Fadenkreuz geliefert. Der KAHLES K15i 1-5 x24 ist in kurzer Zeit für 2.050,- (UVP) bei Ihrem Fachhändler erhältlich.

4×24 Geltungsbereich

Die dynamischen Zieloptiken im Bereich der 8-fachen einfachen Vergrösserung haben in der Praxis alle ein Problem: Sie sind ein Abstriche. Sie haben kein richtiges Rotpunkt-Visier, keine große Entfernung mit dem Objektiv, geschweige denn genügend Helligkeit durch die sonst so kleine Linse. Das Unternehmen Kahles aus Österreich hat uns einen anderen Weg aufgezeigt und uns ein Kahles K15i 1-5×24 zu Testzwecken zur Verfuegung gestell.

Weil wir in der Regel führende halbautomatische Maschinen fotografieren, stehen bei uns gerade die Brillen mit niedriger bis mittelgroßer Vergrösserung im Mittelpunkt des Interesses. Egal ob es sich um den Strike Eagle oder den Optisan CX6 handelte (HIER der Test), Burris, Bushnell und Co. aus dem Midfield und z.B. Schmidt & Benders aus der Oberschicht - alle diese Zielfernrohre haben ein gutes Foto, bis man durch ein Kahles K15i blickt.

Der Kahles K15i ist mit einer Vergrösserung von 1x bis 5x erhältlich. Die Glaslänge beträgt ca. 28cm und hat einen zentralen Rohrdurchmesser von 30mm. Das K15i ist natürlich auch belichtet, immerhin kann es mit 1x als Red-Dot-Visier verwendet werden. Das sind die Angaben auf einen Blick: Der Abgleich für Seite und Höhe wird in 0,36 Zoll (bei 100 Yards) oder 1cm bei 100 Metern vorgenommen.

Er kann um 2,2m nachgestellt werden. Normalerweise schießen Sie in einem 100 -Meter-Zielfernrohr und haben dann diese Einstellungen als Grundlage. Die Glasscheibe wird verstellt und dann wird die Skalierung bei der Justierung durch einen Drehmechanismus auf 0 umgestellt.

Beim Kahles K15i wird das Schloss in der Bildmitte mit einer Hülse, einem Centstück oder einem Schraubendreher entriegelt, die Waage auf 0 gestellt und das Schloss wieder arretiert. Der 100 -Meter-Nullpunkt wird auf 0 eingestellt und kann nun bei Bedarf angepasst werden, z.B. wenn er auf 300 m eingestellt werden soll.

Sie müssen nach der Operation nur noch auf 0 drehen und das Geschütz schiesst wieder genau auf 100 m. Außerdem muss man natürlich feststellen, dass ein Fahrzeug mit Licht in der Regel immer ein geätztes Fadenkreuz hat, das immer gut ablesbar ist.

Bei hellem Licht unterstützt ein weiterer Punktkreis - der so genannte Kreispunkt - neben einem Einfaches. Dies ist bei dem hier abgebildeten Fadenkreuz nicht möglich, aber es können natürlich auch andere Fadenkreuze ausgewählt werden - mehr dazu später. Ein praktischer Einstellring für die Vergrösserung ist erhältlich, der exakt den passenden Widerstand hat.

Vor dem Betrachten des Fadenkreuzes und des Glases bleiben wir kurz am Augapfel. Wenn man durch das Fenster schaut, wird zunächst deutlich, dass wir viel zu nah dran sind. Scharfe Kanten und klare Sicherheit, aber so? Nein. Dazu kommt der enge Gehäusekante und der große Pupillenabstand, der das Fenster fast wie ein roter Punkt einstellt.

Dank eines riesigen Augenkastens müssen Sie hier nicht lange nachsehen, sondern bekommen den Ort virtuell auf die Retina aufgedrückt. Der Okularkasten ist der gedachte Raum vor dem Objektiv, in dem Sie den Messpunkt oder das Fadenkreuz erblicken. Selbst wenn Sie kein völlig eindeutiges Foto haben, ist der Standpunkt bereits erkennbar und Sie können schießen.

In der Regel würden diese Stellen allein ausreichen, um ein Oberglas zu bestimmen, aber nein - hier kommt das unglaubliche Sichtfeld von 42 m 1x bei 100 m Abstand hinzu und immer noch beachtliche 8 m bei 5x. Die hier eingesetzte Strichplatte heißt SM2 Der große Messpunkt macht den primären Einsatz im Nahfeld erfahrbar.

Dabei wird jedoch gerade im Sportbereich deutlich, dass der Schwerpunkt verhältnismäßig viel vom Tor umfasst und nicht die erste Adresse für Präzisionsarbeit sein wird. Mit der höchsten Vergrösserung von 5x beträgt der Abstand 7cm pro 100m. Hervorzuheben ist an dieser Stelle das Fadenkreuz SI 1, das unserer Ansicht nach die optimale Verbindung von Schnelligkeit und Genauigkeit ist.

Sie haben mit dem SV1 einen kleinen 1,2 MOA-Punkt (5x) für präzises Schiessen und einen kreisförmigen Umfang, der die Zielerfassung enorm beschleunigen wird, genau wie mit dem Eotech. Insgesamt ist dies ein exzellentes Fadenkreuz, das wir uns sicherlich noch einmal im Einzelnen anschauen werden. Wir haben das Altglas nun schon seit mehreren Monaten in der praktischen Anwendung erprobt.

Hauptsächlich auf einem AR 15 eingesetzt, macht das Glass im Nahfeld sowie auf 50, 100 und 300 Meter eine gute Figur. 2. Wir fanden das Fadenkreuz etwas beunruhigend beim Schiessen auf BDS-Scheiben ab 100 Meter Höhe, da der Ort sehr viel verborgen lag. Dies war eine große Aufgabe, vor allem, wenn der Schuss nicht aufgehängt wurde, und ein weiteres Fadenkreuz von der Pallette sollte für diese Anwendung unbedingt in Erwägung gezogen werden.

Fazit: Alles in allem ist das Kahles K15i das schönste und am schnellsten arbeitende Low-Power-Glas, das wir je verwendet haben. Licht und Akkulaufzeit sind die einzige Schwäche, obwohl dies nur im Gegensatz zu roten Punkten gilt - im Gegensatz zu einem Zielfernrohr hatten wir kein Licht in der Hand, das heller war.

Wenn Sie alle Angaben und das Fadenkreuz wünschen: HIER ist das Merkblatt des Kahles15i. Der Kahles K15i ist bei allen Fachhändlern erhältlich, die Kahles zwischen 1.600 und 1.900â? Ein herzliches Dankeschön an die Fa. Kahles, die uns die Testversion zur VerfÃ?gung stellte.

Mehr zum Thema