Kahles Fernglas Preis

Fernglas Kahles Preis

Laser-Entfernungsmesser** Merkmale, Spezifikationen und Preise. Das HELIA Fernglas mit leistungsstarker Optik und modernster Distanzmessung ist ein einzigartiger, geräuscharmer Fernglasschutz aus hochwertigem Loden für die unauffällige Führung und Beobachtung im Gelände. Einzigartiger, geräuschloser Fernglasschutz aus hochwertigem Loden ist ideal für die unauffällige Führung und Beobachtung in der Umgebung.

Fernglas Helia-Entfernungsmesser - KAHLES

all4hunters.com

Zum ersten Mal stellt KAHLES das neue Fernglas vor. Hier finden Sie Merkmale, technischen Angaben und Preisangaben der neuen Feldstecher der traditionsreichen Firma aus Österreich. KAHLES ist einer der traditionsreichsten noch tätigen Zielfernrohrhersteller Österreichs. KAHLES fertigt neben der Herstellung von Ferngläsern auch qualitativ hochstehende Produkte. KAHLES lanciert erstmals ein Fernglas mit eingebautem Entfernungsmesser: den KAHLES Hubschrauber-Helikopter.

Die Optik-Firma stellt ein Fernglas für die Jäger in zwei praktischen Vergrösserungen 8x42 und 10x42 zur Verfügung. Die neuen KAHLES Feldstecher verfügen über ein robustes Aluminium-Gehäuse und eine braune Gummipanzerung. Allein die Farbgebung hebt das Fernglas von Konkurrenzprodukten ab. Die KAHLES Helia Entfernungsmesser sind einfach zu bedienen. Der neue KAHLES Helia-Entfernungsmesser verfügt über eine EAC-Funktion.

Die KAHLES Helia Ferngläser werden mit einer geräusch- und wasserdichten Schutzabdeckung und einem Leder-Trageriemen mit Wollfilzpolsterung aus der Waldkauz-Manufaktur geliefert. Gewährleistung: 10 Jahre, 2 Jahre Elektronik10 Jahre, Der KAHLES Helia Entfernungsmesser in 8x42 oder 10x42 ist ein qualitativ hochstehendes Fernglas mit eingebautem Distanzmesser. Der KAHLES Entfernungsmesser ist mit seiner leichten Bedienbarkeit, der erweiterten Winkeleinstellung und dem leisen, handgefertigten Accessoire ein großartiges Komplettpaket für die Jäger.

Das Fernglas ist ab Jänner 2018 für je 1.500 EUR zu haben. Eine Präsentation der neuen KAHLES 8x56 Feldstecher und des KAHLES Rangefinders können Sie hier sehen: Weitere Infos zu den KAHLES Geräten erhalten Sie hier. An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen die Merkmale der KAHLES Helias Zielfernrohrserie.

Auf all4hunters.de findet sich ein Testbericht des KAHLES Helia 8x42 Fernglases.

Prüfung: Kahles Helia 8x42 Fernglas

all4hunters.com

Kahles Optik aus Österreich überrascht auf der IWA 2016: Einer der traditionellsten Gerätehersteller präsentierte das Helia 8x42 und 10x42 Fernglas. Auf den ersten Blick ist das sehr markante Aussehen des Kahles Helia Fernglases zu erkennen. Die hochwertigen und formschönen Accessoires stammen aus der Spezialmanufaktur Waldkauz.

Das Fernglas hat eine rutschfeste, bräunliche Verstärkung aus Kunststoff, die wie die bekannte Hand zum Blickfang wird. Beim Fernglas ist die hohe Festigkeit entscheidend, um eine gute Ausrichtung der beiden Optikachsen zu gewährleisten. Mit dieser neuen Helia-Serie richtet sich Kahles in erster Linie an den Jagdreisenden, ist aber natürlich auch für Vogel- und Naturbeobachtungen oder für die Reise bestens gerüstet.

Nach Kahles Ansicht ist dieses Kristallglas für eine unaufdringliche Führung und Beobachtung in der Umgebung prädestiniert. Stalking, da paßt diese Hubschrauberin genau hin. Modernste Linsentechnik in Verbindung mit den Schmidt-Pechan Prismen liefern laut Angaben des Herstellers ein brilliantes und detailgetreues Abbild bei Tag und im Dunkeln. Da die Prismen von Schmidt-Pechan viel stärker sind als die von Abbe-König, werden sie oft in Kompaktferngläsern eingesetzt.

Die detailgetreue, gestochen scharfkantige Darstellung des Kahles Helia-Fernglases ist in puncto Brillianz und vor allem Lichttransmission etwas zurückhaltender als Spitzenprodukte mit HD- und Fluoridlinsen, die das Doppelte kosten. Aber auch das Preis-/Leistungsverhältnis muss berücksichtigt werden. Der Kahles Helia 8x42 hat ein Gewicht von 750 g und 755 g.

In dieser edlen Waldkauzer Fabrik gibt es neben dem 8x42 auch das 10x42. Die Arbeit mit dem Hubschrauber klappt prima. Selbst wenn man mit einer Lichtdurchlässigkeit von 87% nicht in der ersten Liga spielt, ist der Kahles 8x42 mit seinem kontraststarken, lichtechten und gestochen scharfem Foto sicher sein Preis-Leistungs-Verhältnis voll aus.

Das Schutz- und Transportgerät der Waldkauzer Fabrik garantiert einen praktischen Zusatznutzen und ein markantes Erscheinungsbild. Eine österreichische Qualitätsware zum günstigen Preis von 970,- EUR, die 10x42 kosten 990,- EUR. Die 8x42 ist ein flexibles Fernglas mit einem gestochen scharfem und kontrastreichen Abbild. Abgesehen von der hohen Verarbeitungsqualität der Waldkauz-Manufaktur und kleinen Einzelheiten wie der Gewindelochung für einen Stativ-Adapter, muss sich der Preis des Kahles-Fernglases nicht hinter anderen Geräten seiner Klasse verbergen.

Preis 970 - Euro / UVP des Anbieters inkl. MwSt. Nähere Infos zum Kahles Helia 6x42 gibt es auf der KAHLES-Webseite.

Mehr zum Thema