Jarygin Pja Kaufen

Kaufen Jarygin Pja

Zeitschrift für PJa Jarygin "Grach" Pistole. Der " Yarygin PYa " ist die aktuelle Ordonnanzpistole der russischen Streitkräfte und der Polizei. "Ein Jarygin PJa ist ein sehr ungewöhnlicher Kauf, besonders ohne Registrierung. Der Makarov ist heute noch im Einsatz und wird erst nach und nach durch den neuen Jarygin PJa ersetzt. Die zivile Version der Jarygin-Pja Pistole der Russ.

NBB GRACH 4,5mm CO2 (Jarygin Viking 6P35)| Gewehre 18+ und mehr | Feuerwaffen

Produktinformation "GRACH 4,5mm NBB ( "Jarygin Viking 6P35")" Moderner russischer Servicepistole GRACH Viking. Hierbei als halbautomatische CO2-Pistole für 4,5mm Stahl-Rundgeschosse. Der Pistolenausbau ist wie beim Vorbild. Der Jarygin (PJa) oder 6P35 Yarygina (PYa) oder auch bekannt als MP-443 (Gratsch: Russian for static crow (in der deutschen Übersetzung auch Grach)) ist die gängige Servicepistole der russischen Sondereinheiten.

Das halbautomatische Geschütz wurde 2003 vorgestellt und ersetzte die Makarow PM. Lieferumfang: Der Vertrieb von Gewehren mit einer Maulkorb-Energie von über 0,5 bis max. 7,5 Joules ist in Deutschland nur an Menschen mit einem Alter von mindestens 18 Jahren gestattet. Weitere Verweise zu "GRACH 4,5mm CO2 NBB (Jarygin Viking 6P35)"".

Der  "Bluthund des KremlsÂ".

Nördlich von Hama gibt es laut dem Syrien-Observatorium für die härtesten Kämpfe seit Jahren. Laut der Sternwarte ist die Aktion gegen ein Rebellenbündnis gerichtet, das sowohl das System als auch die terroristische Miliz Islamic State (IS) bekämpft umfasst. Wie das Observatorium mitteilte, gibt es bisher keine Hinweise auf den stationären Aufmarsch der russischen Landstreitkräfte.

Allerdings gehen die englischen Geheimdienste davon aus, dass der Krebs ein Sonderkommando von Speznas nach Syrien hat. Die Zielsetzung der sowjetischen Elite ist klar:  "Es sollte jeden ausrotten, der gegen Assad ist â" sagt ein Militärquelle zum britischem  "Daily MirrorÂ". Der Anti-Terrorverband Speznas â" a Abkürzung für Spezialnowo Nasnatschenija (Einheiten Abkürzung Sonderzwecke) â" wurde in den 1950er Jahren zum Bestandteil des Grupo-News-Service (GRU).

Die Elitetruppen der Speznas bilden heute nur noch 30â000 Mann der 860â000 Mann starke russische Arme. Die Ausbildung eines speznasischen Kriegers nimmt mehrere Jahre in Anspruch. "Â "Â "Im Gefecht spielt es keine Rolle, ob ein Soldat von Spézna seine Waffen dabei hat, weil er selbst eine Kriegswaffe istÂ", sagt ein Vetreter. Speznas Waffen sind immer in sein Trainingsprogramm miteinbezogen.

Leibesübungen und die Abhärtung gegen den Schmerz bilden auch das Training der Speznas. Speznas Soldaten werden an allen sowjetischen Gewehren erzogen. Der Kampfeinsatz ist mit stabilen und verlässlichen Gewehren aus der  Blütezeit Sowjetunion ausgestattet. Wenn sein Kalaschnikov frei ist, greifen die Speznas nach seiner Sekundärwaffe: Eine Pistole Jarygin-PJa oder eine Makarov-Pistole.

Wenn es mal schwierig wird, schnappt sich ein Spießer seine Grabschaufel, die er bei sich hat.

Mehr zum Thema