Jagd Zielfernrohr test

Jagdzielfernrohr-Test

Die Zielfernrohre für die Jagd sind klassisch in drei Typen unterteilt: Taktische Reflexion holographische optische Visieroptik Jagd Luftgewehr Zielfernrohr. von hochwertigen Zeilfernrohren und Ferngläsern für Jagd- und Sportschützen. Bei uns finden Sie hochwertige Delta Optical Produkte wie Zielfernrohre, Ferngläser, Kollimatoren und Jagdzubehör.

Gewehr Zielfernrohr | Prüfbericht 2,5-10x56 nachtfalke| Waffenzeitschrift

Das getestete Zielfernrohr 1,5-4,5×24 und 2,5-10×56 überraschte mit einer Lichtdurchlässigkeit von 93,3 und 94,7%. Beide Ziele haben sich in der praktischen Anwendung bewährt. Das Zielfernrohr besteht aus einteiligen, kratzfesten, harteloxierten Aluminiumrohren mit stabiler Dickwandigkeit. Wie man es von zentraleuropäischen Zielscheiben gewöhnt ist. Das Zielfernrohr Nighthawk (2,5-10×56) verfügt über eine Parallaxenkompensation, die von 20 m bis zur Unendlichkeit gegenüber dem Seitenblickverstellungsturm liegt.

Die Parallaxe instellung wird natürlich durch Verschieben der Linsen im Inneren des Zielfernrohres vorgenommen, so dass die Dichtigkeit sehr gut ist. Die beiden ZF sind mit beleuchteten Fadenkreuzen ausgestattet. Auch für flüchtige Aufnahmen ist das Fadenkreuz ideal einsetzbar. Das Fadenkreuz kann auch in der Abenddämmerung ohne beleuchtete Fadenkreuze verwendet werden. So lange man einen Bock als solchen mit dem Nachtscheibenglas auf 100 Meter Höhe erkennen kann, ist ein Schuß möglich.

Das Zielfernrohr ist jedoch mit beleuchteten Absehen für die Spätdämmerung und für die nächtliche Jagd sowie für das flüchtige Schiessen ausgerüste. Sehr praktisch sind die beleuchteten Absehen. Der Lichtfleck hilft beim Gazelle-getriebenen Jagdzielfernrohr, schnell zu richten. Für niedrige Werte (bis ca. 2 cm pro 100 m) ist dies in der Anwendung irrelevant. Für beide Ziele wurde jedoch über den ganzen Brennweitenbereich über 100 Meter eine Visierabweichung von 2 cm ermittelt.

Der Innenraum des Zielfernrohres wurde mit Sauerstoff gegen Innenkondensation geschlagen. In einem 50 cm tiefem Wasserbecken beweisen die Zielfernrohre ihre Dichtigkeit. Alle 20 Schüsse mit dem Caliber. 450 und mehr als 100 Schüsse mit dem Caliber. 308 Wins. Kein Absehenversatz mit dem Collimator konnte aufgedeckt werden. Es wird ein sehr scharfer Bildausschnitt mit sehr guter Kantenschärfe erzielt.

Reflexionen im Foto treten nicht auf. Auch bei Gegenlicht oder Schnee ist das Foto sehr nützlich. Die Abbildung ist kontrastreich mit guter Farbwiedergabe. Das Foto ist sehr hell. Dies beweist auch die Lichtdurchlässigkeit (mit D65-Lichtquelle): 93,3 Prozent des Gazelle-Zielfernrohrs wurden tagsüber und 91,6 Prozent nachts vermessen.

Für den Night Scope Night Falcon waren es 94,7% für den Tageslicht- und 92,5% für den Nachtsichtwert. Die beiden ZF sind nicht leicht. Die Zielfernrohrlänge beträgt 35 cm bei einem Gewicht von 670 g. Die nur 24 cm lange Zielfernrohr Gazelle hat ein Gewicht von 270 g. Dieses Zielfernrohr ist nur 13,5 oder 14,7 cm lang, was bei großen Magnum-Systemen starke Kröpfungen der Montagefüße voraussetzt.

Der Sichtbereich des 2,5-10×56 Stalking- und Sitzzielfernrohres von max. 11,5 ist für den Arbeitsbereich völlig ausreichend. Die Zielfernrohr Nachtfalke konnte sich in der Übung bei Stalking und Aufenthalt auf Rehe und Säue am besten erweisen. Beim Sitzen auf der Sau bei Nacht beeindruckte sie mit einem hellen Erscheinungsbild mit sehr guter Sicht. Auch bei Mondschein ist das Fotografieren dank der beleuchteten Absehen kein Thema.

Die Treibjagd Zielfernrohr Gaselle 1,5-4×24 wurde für die Jagd auf Rehe und Wanderjagden verwendet. Dieses Zielfernrohr hat sich ebenfalls bewährt. Die beiden ZF erwies sich als sehr stabil. Rundherum Gewehrzielfernrohre, die mit 900 bis 1000 EUR ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Mehr zum Thema