Jagd und Freizeit Neidhardt

Jagen und Freizeit Neidhardt

Jagd und Sportwaffen, Jagdbekleidung und -zubehör sowie Jagdreisen und Landhausmode. Jagen und Freizeit, Gert Neidhardt in der Kategorie Handel. Herzlichen Dank an Carsten Neidhardt für eine tolle Waffe und ein super schnelles, unkompliziertes und schönes Handling! Karriereplanung, Karriere und Portfolio. HUNTING & FREIZEIT Gert und Carsten Neidhardt GbR.

Carsten Neidhardt GbRMarienplatz 1208056 Zwickau Tel: 0375-212031Fax: 0375-287030eMail: inf@jagdundfreizeit. en Our Tax No.

Der Begriff "Käufer" schließt die Vertragspartei, ungeachtet der Art des Vertrags, sowie die Partei ein, an die die Rechnungsstellung, die Warenlieferung oder jede andere Kommunikation adressiert ist. 4 "Waren" sind die vom Auftrag abgedeckten Waren, Dienstleistungen und Programm.

Entgegenstehenden Einkaufs- oder sonstigen Geschäftsbedingungen des Bestellers wird hiermit widersprochen. 2 Diese Geschäftsbedingungen finden auf künftige Aufträge des Lieferers mit dem Besteller auch dann Anwendung, wenn in einer Auftragsbestätigungen oder Lieferungen nicht explizit auf diese Geschäftsbedingungen verwiesen wird.3 Die dem Besteller durch den Einsatz von Telekommunikationsmitteln entstehenden Aufwendungen gehen nicht zu Lasten des Lieferers.

Die vom Besteller per E-Mail, per Telefon, per Telefon oder per Telefon erteilte Auftragserteilung ist bindend, es sei denn, einer der nachfolgenden Gründe tritt ein:2a. Im Falle von Schreib- und Kalkulationsfehlern, Fehlern in der Webseite, im Prospekt, in Werbeprospekten und Lieferschwierigkeiten eines Anbieters ist der Anbieter nicht verpflichtet, das Angebot anzunehmen und die Order auszuführen.2b.

Ist der Einkaufspreis für den Besteller ungünstiger, ist er berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten.3 Für die Rechnungsstellung gilt immer der am Tag der Annahme der Bestellung gültige Preis.4 Der Lieferer liefert dem Besteller zu marktüblichen Konditionen. Kündigungsrecht: Kündigungsrecht Sie haben das Recht, diesen Auftrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen aufzulösen.

die Sie oder ein von Ihnen beauftragter Dritter, der nicht der Frachtführer ist, die letzten Güter übernommen oder in Empfang nehmen.... b) per E-Mail, Fax oder Post) über Ihre Entscheidung, diesen Auftrag zu kündigen.

WiderrufWenn Sie den Auftrag stornieren möchten, bitten wir Sie, dieses Formular auszufüllen und zurückzusenden. An: JAGD & FREIZEIT GmbH. u. C. NeuhardtMarienplatz 12 - 08056 Zwickau - DeutschlandTel. : 0049(0)375-212031Fax. Vorname( (n)(*), Nachname(n)(*)-------------------------------------------------------------------------------------------------------- Adresse(n)(*)------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Telefonnummer / E-Mail-Adresse.... der von mir/uns(*) geschlossene Kaufvertrag für die nachstehenden Waren:(*): Wenn Sie diesen Lizenzvertrag kündigen, erstatten wir alle von Ihnen erhaltenen Beträge, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der Zusatzkosten, die dadurch entstehen, dass Sie eine andere als die billigste von uns angebotenen Standardlieferungen wählen), sofort und innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Datum, an dem wir Ihre Kündigung dieses Lizenzvertrags erfahren.

Werden Betriebs- und Wartungsanweisungen nicht beachtet oder Originalersatzteile nicht verwendet, entfällt die Gewährleistung.2. vom Auftragnehmer als Exportgüter deklarierte Vorrichtungen, d.h. Vorrichtungen, deren Verwendung in der Bundesrepublik Deutschland ganz oder zum Teil untersagt ist, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.3. der Auftraggeber hat die erhaltene Sache sofort nach Eingang auf Fehler, Zustand und zugesicherte Eigenschaft zu überprüfen.

Bei offensichtlichen Mängeln muss der Besteller den Auftragnehmer innerhalb einer Frist von einer Frist von einer Woche schriftlich benachrichtigen.4 Der Auftraggeber bekommt die bestellte Sache als neue Sache in der Originalverpackung und mit Werksgarantie, sofern nicht anders angegeben. Er wird durch Beseitigung ohne Kostenberechnung durchgeführt, die zum Zwecke der Beseitigung notwendig werden, namentlich Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten.5 Die Gewährleistungszeit läuft ab dem Tag der Warenübergabe.

Die uns, der JAGD & FREIZEIT GbR, auf unserer Webseite, im Prospekt und in den Werbeprospekten zur Verfügung stehenden Angaben, Abbildungen und Preisangaben werden von uns genau geprüft und regelmässig auf den neuesten Stand gebracht. Darüber hinaus sind wir als Provider auf die Bereitstellung von Information und Angaben durch Dritte abhängig. Ermäßigt sich der vertraglich festgelegte Einkaufspreis vor Auslieferung der Waren, ist der reduzierte Verkaufspreis als vereinbart anzusehen.3 Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist der Lieferer ab Fälligkeit zur Berechnung von Mahn- und Mahnspesen sowie von Zinsen in Höhe von mind. fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen Bundesbankdiskontsatz ermächtigt.

Liegt der vom Auftragnehmer zu bezahlende Zins für die Nutzung von Überziehungskrediten über dem vorgenannten Betrag, ist der Auftragnehmer befugt, einen höheren Zins gegen Beweis zu verlangen.4 Der Auftraggeber ist nicht befugt, vom vereinbarten Betrag abzuziehen, Minderungs- oder Rückbehaltungsrechte geltend zu machen oder mit Gegenforderungen aufzurechnen.5. Erfolgt die Auslieferung nicht innerhalb von 4 Monate nach Vertragsabschluss, ist der Auftragnehmer nach vorheriger Benachrichtigung dazu befugt, vom Auftraggeber einen inzwischen gestiegenen Einkaufspreis zu fordern, sofern die Steigerung in einem geeigneten Verhältnis steht.6 Ist in der Lieferscheinrechnung bereits eine gesonderte Zahlungsfrist für den Kauf der Ware angegeben, kommt der Auftraggeber in Verzug, wenn der Einkaufspreis ohne vorhergehende Inverzugsetzung nicht bezahlt wird.

Bei Zahlungsverzug ist der Lieferer zur Berechnung von pauschalen Verzugszinsen von 2% über dem Bundesbank-Diskontsatz befugt, es sei denn, er weist eine erhöhte oder der Besteller eine niedrigere Verzinsung nach.7 Dies trifft auch für den Falle der Stundung des Kaufpreises durch den Lieferer zu.

Wir werden uns jedoch stets bemühen, die Lieferung so rasch wie möglich, d.h. in der Regel innerhalb weniger Tage, durchzuführen.2 Bei Lieferverzögerungen ist der Besteller unter Ausschluß von Schadenersatzansprüchen nach erfolglosem Verstreichen einer schriftlichen, längstens jedoch 2-wöchigen Nachfristsetzung, zum Rücktritt vom Vertrage befugt. Möchte der Besteller Schadenersatz wegen Nichtausführung verlangen, muss er dem Lieferer eine zusätzliche Lieferfrist von mind. 4 Wochen mit dem Risiko einräumen, dass er die Leistung nach Fristablauf verweigert.

Der Nachlieferungszeitraum beginnt mit dem Tag, an dem der Käufer die schriftlichen Erklärungen des Lieferanten erhält. Schadenersatzansprüche gegen den Auftragnehmer bestehen nur, wenn der Lieferverzug oder die Lieferunmöglichkeit auf grober Fahrlässigkeit des Auftragnehmers beruhen. Bei Annahmeverzug des Bestellers haftet der Auftragnehmer für etwaige Schadenersatzansprüche nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten.4 Wir sind berechtigt, die Sendung durch ein anderes (von Ihnen gewähltes) Transportunternehmen (z.B. Samstagzustellung; Paketgröße und Paketgewicht; Streik, etc.) versenden zu lassen. Der Auftragnehmer behält sich das Recht vor, die Sendung durch eine andere als die von Ihnen gewählte Spedition ausführen zu lassen. Der Auftragnehmer ist berechtigt, die Versandbereitschaft der Waren zu verweigern, wenn dies für die Warenlieferung zweckdienlich ist (z.B. Samstagszustellung).

Die Versandkosten hängen unter anderem vom Lieferland und vom Warengewicht ab. Die Einfuhrumsatzsteuer hat der Besteller bei der Wareneinfuhr selbst zu entrichten. Der Lieferer bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Preises und aller anderen aus der Geschäftsbeziehung mit dem Besteller bestehenden Ansprüche Eigentümer der Ware.2 Bei einem vertragswidrigen Handeln des Bestellers, vor allem bei Zahlungsrückstand, ist der Lieferer zur Rücknahme der im Besitz des Bestellers befindlichen Waren auf seine Rechnung bef.

Die Rückgabepflicht besteht für den Besteller. Die Rücknahme der Vorbehaltsware durch den Auftragnehmer gilt nicht als Rücktritt vom Vertrage, es sei denn, der Auftragnehmer hat dies ausdrÃ? Bei Pfändungen des Kaufgegenstandes gilt in jedem Fall ein Vertragsrücktritt. Nach Rücknahme der Vorbehaltsware ist der Lieferer zu deren Verwertung berechtigt.

Bei Pfändungen oder sonstigem Eingreifen Dritter hat der Besteller den Lieferer sofort zu unterrichten, damit dieser die erforderlichen Maßnahmen (z.B. gerichtliche Maßnahmen gemäß 771 ZPO) frühzeitig ergreifen kann. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, dem Lieferer die gerichtlichen u. außergerichtlichen Kosten eines Rechtsstreits gemäß 771 ZPO zu ersetzen, ist der Besteller für den dem Lieferer entstehenden Schaden verantwortlich.4 Der Besteller ist zur sorgfältigen Behandlung der Waren bis zur vollen Zahlung verpflichtet.5.

Bei Verlust oder Beschädigung der Vorbehaltsware sowie bei Umständen, die die Durchsetzung weitergehender Forderungen verhindern können, ist der Besteller zur sofortigen Anzeige verpflichtet.6 Der Besteller ist nicht befugt, die Vorbehaltsware zu pfänden oder zur Sicherung zu übereignen oder weiter zu veräußern. Die Verkäuferin kann zu Recht vom Kaufvertrag zurücktreten,1. falls nachteilige Angaben über die Bonität oder Solvenz des Bestellers bekannt werden.2 falls die Belieferung durch höhere Gewalt, Arbeitskampf, Aussperrungen oder sonstige unvorhersehbare und mit vertretbarem Aufwand nicht zu bewältigende Leistungsstörungen nicht zumutbar ist.

wenn bei einer Lieferung zwischen dem Zeitpunkt der Auftragserteilung und dem Zeitpunkt der Lieferung eine Preissteigerung seitens der Lieferanten des Auftragnehmers eingetreten ist und es daher für den Auftragnehmer unzumutbar ist, die Waren zu dem besagten Preis zu verkaufen, vor allem die Waren, die unterhalb des Kaufpreises verkauft werden müssten und die in dem oben erwähnten Zeitabschnitt nicht vorrätig waren.

Das ist nur dann der Fall, wenn der Käufer auch gegenüber dem Hersteller zur Zahlung des neuen erhöhten Kaufpreises gezwungen ist.

Aus diesem Grund informieren wir Sie nachfolgend detailliert über den Umgang Ihres Datenbestandes gemäß DSGVO.1 Server-Logfiles: Sie können unsere Seiten ohne Angabe personenbezogener Informationen aufsuchen. Darunter fallen beispielsweise der Name Ihres Internetservice Providers, Zeitpunkt des Zugriffs, die Menge der übertragenen Informationen, die von Ihnen besuchte Webseite oder der Name der abgerufenen Seite.

Die Angaben sind ausschliesslich dazu bestimmt, den reibungslosen Betrieb unserer Webseite zu gewährleisten und unser Angebot zu verbessern und lassen keinen Rückschluß auf Ihre Person zu.2 Verwendung und Bearbeitung Um Ihnen die Leistungen aus Ihrem Kundenaccount zur VerfÃ?gung zu stellen und Ihren Auftrag (als eingetragene bzw. als Gastbesteller) zu bearbeiten, verwerten wir Ihre Bestandsdaten auf der Grundlage eines Versicherungsvertrags.

Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist § 6 Abs. 1 b) DSGVO. Wenn Sie Ihr Benutzerkonto bei uns sperren, werden Ihre persönlichen Angaben sofort entfernt. Sie können dies zu jeder Zeit tun. Sie können die Angaben in Ihrem Kundenaccount auch ändern. Sofern Sie mit Ihrem Kundenaccount oder als Gast bestellt haben, werden die über diesen Einkauf erhobenen Angaben (wie z. B. Namen, Adresse, Zahlungsdaten und Produktdaten ) aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Verpflichtungen gemäß den gesetzlich vorgeschriebenen Zeiträumen gespeichert.

Eine Bearbeitung wird auf der Basis von 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO mit Ihrer Zustimmung vorgenommen. Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, erfassen wir Ihre persönlichen Angaben (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen angegebenen Ausmass. Durch die Absendung Ihrer Mitteilung erklären Sie sich mit der Bearbeitung der übertragenen Informationen einverstanden.

Ihr Einverständnis können Sie uns gegenüber schriftlich widerrufen.2.1 Bestellungen: Die Bearbeitung richtet sich nach 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO und ist für die Durchführung eines Vertrages mit Ihnen vonnöten. Wir erfassen und nutzen Ihre persönlichen Angaben im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage nur, soweit dies zur Durchführung und Bearbeitung notwendig ist.

Für den Vertragsabschluss ist die Angabe der Angaben notwendig. Nichtbeistellung bedeutet, dass kein Einkauf, d.h. wir können keinen Kaufvertrag mit Ihnen abschließen. 2.2 Kundenkonto: Die Bearbeitung geschieht auf der Basis von 6 Abs. 1 Z 1 DSGVO mit Ihrer Zustimmung. Wir erheben personenbezogene Informationen zur Einrichtung eines Benutzerkontos (siehe auch Punkt 2 Zusammenfassung ).2.3 Newsletter: Bei der Registrierung für den Rundbrief wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbemaßnahmen verwendet.

Die dafür notwendigen oder von Ihnen separat kommunizierten Angaben nutzen wir, um Ihnen unseren regelmäßigen elektronischen Rundbrief zukommen zu lassen. Wenn Sie keine weiteren Newsletters oder andere Werbemittel von uns wünschen, können Sie natürlich dem Erhalt widersprechen. jagen & freizeit - G. u. C. Die Neidhardt GbR, 12 und 08056 Zwickau, in der Sie angeben, dass Sie keine Newsletters oder Anzeigen mehr abonniert haben.

Gemäß des Telemediengesetzes sind wir dazu angehalten, den Content der Zustimmungen stets abrufbar zu halten.2.4 Gewinnspiele: Wenn Sie an einem Gewinnspiel teilgenommen haben, nutzen wir Ihre Angaben, um Sie über einen Gewinn zu informieren. Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmevoraussetzungen für das jeweilige Gewinnspiel.3 Wir geben Ihre personenbezogenen Informationen nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir brauchen sie zur Abwicklung von Geschäftsvorgängen oder zur Nutzung im Zuge einer Auftragsabwicklung.

Eine Datenübermittlung in Drittländer kann auch in Länder erfolgen, in denen sich die vorgenannten Vertragsparteien befinden bzw. die entsprechenden Informationen aufbereiten. Die übertragene Datenmenge ist in diesen FÃ?llen jedoch auf das notwendige Minimum begrenzt.4 Cookies4.1. Rechtliche Grundlage für die Bearbeitung von personenbezogenen Informationen mittels Cookie ist § 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Zur Attraktivitätssteigerung Ihres Besuchs auf unserer Webseite und um die Verwendung von bestimmten Funktionalitäten zu erleichtern, setzen wir auf unterschiedlichen Webseiten sogenannte sog. Cookie's ein. Sie können keine unbemerkten Informationen ausspähen, weder einen Virus noch einen Wurm übermitteln oder E-Mails versenden. Sie können bereits gesetzte Kekse löschen. de. com/de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookiesMozilla Firefox: https://support.mozilla. org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnenSafari - https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac5. Google Analytics und Google RemarketingDiese Webseite verwendet Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. an.

Die Google (Universal) Analytics GmbH nutzt sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die eine Auswertung der Nutzung der Website durch Sie ermöglicht. Im Regelfall werden die durch die Nutzung dieser Webseite generierten Daten an einen anderen Anbieter in den USA übermittelt und dort abgespeichert.

Lediglich in Einzelfällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Webserver von Google in den USA übermittelt und dort verkürzt. Eine Zusammenführung der von Ihrem Webbrowser im Zuge von Google Analytics übermittelten anonymen IP-Adresse mit anderen Google-Daten wird nicht vorgenommen. Die durch den Cookie generierten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und deren Bearbeitung durch Google können Sie durch den Download und die Installation des unter folgendem Link verfügbaren Browser-Plugins verhindern: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout? hl=de.6. Unsere Webseite benutzt soziale Plugins ("Plugins") aus den Netzwerken Google und Facebook+, den Microblogging-Diensten Zwitschern und Instagram.

Google Inc. wird von der Google Inc. verwaltet. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Einen Überblick über die Google-Plugins und deren Erscheinungsbild erhalten Sie hier: https://developers.google. Wenn Sie auf eine Webseite unserer Website zugreifen, die ein solches Plug-in beinhaltet, baut Ihr Webbrowser eine Direktverbindung zu den Facebook-, Google-, Twitter- oder Instagram-Servern auf.

Zweckbestimmung und Geltungsbereich der Datensammlung und der weiteren Bearbeitung und Verwendung der Angaben durch die Provider sowie Ihre Rechte und Einstellmöglichkeiten zum Datenschutz finden Sie in den Datenschutzinformationen der Provider. Datenschutzhinweis von Facebook: http://www.google.com/intl/de/ php Datenschutzhinweis von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button. htmlDatenschutzhinweis von Twitter: http://www.google.com/intl/de/ Wenn Sie nicht wollen, dass Google, Twitter, Instagram oder andere über unsere Webseite gesammelte Informationen direkt mit Ihrem persönlichen Datenprofil im betreffenden Service verknüpft werden, müssen Sie sich vom betreffenden Service abmelden, bevor Sie unsere Webseite besuchen.

Im Rahmen der Teilzahlungsauswahl werden der Cronbank AG persönliche Angaben (Vorname, Name, Anschrift, E-Mail, Telefon, Geburtstag, IP-Adresse, Gender ) zusammen mit den für die Geschäftsabwicklung notwendigen Angaben (ggf. Art. Rechnungsbetrag, Zins, Raten, Fälligkeit, Gesamtsumme, Rechnungsnummer, MwSt., Devise, Auftragsdatum und Auftragszeit) zur Bearbeitung dieser Zahlungsart mitgeteilt.

Cronbank AG hat ein legitimes Interessen an den Informationen und braucht oder nutzt sie zur Durchführung von Risikobewertungen. Anhand dieser Informationen kann die SCHUFA zunächst prüfen, ob die von Ihnen angegebene Kontoverbindung glaubwürdig ist. SCHUFA kontrolliert, ob die für die Kontrolle herangezogenen Informationen in Ihrer Datenbank abgelegt sind und überträgt das Prüfergebnis.

Die Cronbank AG klärt mit Ihnen alle für den Ratenkredit wichtigen Angaben und Informationen.8 Datensicherheit8.1. Datentransfer mit SSL: Datenschutz beim Einkauf im Netz ist für Sie natürlich ein wichtiger Punkt. Unsere Webseite und andere Anlagen schützen wir durch technisch und organisatorisch bedingte Massnahmen gegen Datenverlust, -vernichtung, -zugriff, -änderung und -weitergabe durch Nichtbefugte.

So werden Ihre personenbezogenen Angaben (Adresse, Kunde, Bestelldaten....) von uns aus allen Formen mittels der so genannten SSL-Technologie verarbeitet. Ihre Zugangsdaten sollten Sie grundsätzlich geheim halten und das Browser-Fenster schliessen, wenn Sie die Verbindung zu uns beenden, vor allem wenn Sie den Rechner zusammen mit anderen nutzen.8.2 Auskunftsrecht: Sie haben folgende Rechte nach den §§ 15 bis 20 DSGVO, wenn die rechtlichen Anforderungen erfüllt sind: Recht auf Information, Richtigstellung, Löschung, Beschränkung der Datenverarbeitung, Übertragbarkeit.

Ferner haben Sie nach 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, der Bearbeitung nach 6 Abs. 1 f DSGVO und der Bearbeitung zum Zweck der direkten Werbung zu widersprechen. Sollten Sie weitere Informationen über die Erfassung, Bearbeitung oder Verwendung Ihrer persönlichen Angaben, Auskunft, Richtigstellung, Widerspruch oder Widerspruch haben, kontaktieren Sie uns bitte: JAGD & FREIZEIT - Gert und Carsten Neidhardt GbR, Marktplatz 12, 08056 Zwickau, Deutschland.

0049- (0)375-212031, Fax: 0049-(0)375-287030, E-Mail: info@jagdundfreizeit.de8.3. Sie haben das Recht, sich bei der Kontrollstelle gemäß Artikel 77 DSGVO zu melden, wenn Sie glauben, dass die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben nicht rechtmässig ist. Die JAGD & FREIZEIT GmbH und Carsten NeubhardtMarienplatz 1208056 Zwickau, Deutschland3. schadstoffhaltige Akkumulatoren und Akkumulatoren sind eindeutig mit dem Zeichen einer durchgestrichenen Abfalltonne versehen.

In den Begleitdokumenten der Lieferung oder in der Betriebsanleitung des betreffenden Lieferanten haben Sie die Gelegenheit, diese Informationen noch einmal zu lesen.XIV. Schadenersatzansprüche und Haftungsbeschränkungen1. 1 Schadenersatzansprüche aus dem Vertragsverhältnis, wegen Nichterfüllung, sonstiger Pflichtverletzungen und aus unerlaubter Handlung sind ausgenommen, es sei denn, der entstandene Schaden wurde durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten oder entsprechende Handlungen der Hilfspersonen des Auftragnehmers herbeigeführt.

Jede Rechtsübertragung und jede Verpflichtungsübertragung aus dem abgeschlossenen Kaufvertrag bedürfen unserer vorhergehenden Zustimmung.2 Für die Rechtsbeziehungen zwischen den Vertragspartnern gilt ausschliesslich das in Deutschland geltende Recht unter Ausschluß des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf.3. ErfÃ?llungsort und ausschlieÃ?licher Gerichtsstand fÃ?r Schecks und Wechsel sowie fÃ?r alle Auseinandersetzungen zwischen den Parteien aus dem VertragsverhÃ?ltnis, soweit der KÃ?ufer entweder ein Kaufmann, eine juristische Person Ã-ffentlich-rechtlichen oder öffentlichen Rechtes ist, ist der Sitz des VerkÃ?ufers.

Gerichtsstand: Bezirksgericht ZwickauXVI Änderungen der Allgemeinen Bedingungen1 Der Auftragnehmer ist berechtigt, die Allgemeinen Bedingungen zu ändern.

Mehr zum Thema