Jaeger 10

Jäger 10

HAENEL bietet mit der Repetierbüchse Jaeger 10 einen äußerst funktionellen und praktischen Allrounder. Die Haenel Jäger 10 besticht durch ihr hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis und ist 100% "Made in Germany". Hänel Jäger 10 - Gewehre für relativ wenig Geld sind derzeit überall erhältlich, die meisten kommen aus Amerika. HAENEL bietet mit der Repetierbüchse Jaeger 10 einen äußerst funktionellen und praktischen Allrounder. Im Fachhandel ist 10 für 949 Euro (UVP) höher.

Hänel Hunter 10.

Getreu dem Leitspruch, es muss nicht immer eine der "Großen Drei" sein, geschweige denn, dass jede Brieftasche den Kauf einer erlaubt, war ich zunächst sehr neugierig, was die Box von Hänel in Suhl für weniger als 1000 EUR bringen würde und vor allem, wie sie im Jagdalltag funktionieren würde.

Eine Leichtwaffe, die zum Stalken von Reh- und Damhirschen verwendet werden sollte. Die Stulp hat nicht die übliche Rundform, sondern neigt zu einer leicht dreiseitigen, die trotz ihrer geringen Abmessungen bequem und sicher in der Hand liegen. Die Lauflänge im Format. 308 Win ist serienmäßig 56 cm lang und 17 cm dicke.

Die Verjüngung erfolgt verhältnismäßig rasch nach der Kamera, was den schmalen Abdruck der ganzen Kanone noch verstärkt. Die 60 Grad Öffnungswinkel, bei denen das Gewehr wieder eingespannt wird, tragen zur raschen und reibungslosen Wiederholung bei. Wird eine Schussmöglichkeit verpasst, wird die Pistole beim Aufklappen automatisch erstochen. Diese Geräusche kommen von einem Schalter unter der Schmelzsicherung, der es Ihnen ermöglicht, die Pistole durch Druck zu lösen, auch wenn sie gesichert ist.

Wenn die Sperrklinke nach vorn geschoben wird, wird das Gewehr entriegelt. Der langgestreckte Bolzen signalisiert den eingespannten Gewehrzustand durch einen minimalen Schritt aus dem Schloss. Abzugbügel und Magazinsockel des Gewehrs sowie das geöffnete Visier sind aus Kunststoff. Das Visier ist mit zwei weissen Pünktchen und einem hellroten Visier versehen.

Eine Picatinny Schiene wurde als Halterung für diese Waffen verwendet, da sich hier eine große Anzahl von preiswerten Oberteilen befindet. Gewöhnlich benutzte ich ein Leupold (VX6 1-6x24) angetriebenes Jägerglas und nur einen Zeiss V2 (1,8-14x50) für längere Strecken im Acker. Mit zunehmendem Gewicht der Projektile öffnet sich der Streukegel auf 52 Millimeter.

Ich war mit dem 29 Millimeter großen Streulichtkreis des Gewehrs sehr zufrieden und so wurde dieses Gewehr auch aufgrund der guten Erfahrung in der Geschichte verwendet. Und auch in der Realität hat die Pistole das getan, was sie tun sollte - sie hat funktioniert. Damit konnte ich mit dieser Kanone einige kurze Rehe ohne Schwierigkeiten dehnen.

Das Rohr ist gut gelagert und die Waffen als solche in der Mitte der Handfläche. Das Rückprallverhalten der Büchse im Format. 308 ist ebenfalls sehr mäßig. Wenn man nun wieder merkt, dass es sich um eine Pistole unterhalb der 1000 ?-Grenze handelte, bin ich sehr glücklich damit.

Ich habe den Stock im Camoflage-Look mit Bedacht ausgewählt, da die Waffen hauptsächlich zum Stalking verwendet werden. Selbstverständlich ist das Gewehr auch in anderen Lauffarben zu haben. Schließlich hat sich die Pistole als ideal für junge Jäger oder eine schlanke Handtasche erwiesen.

Mehr zum Thema