Italienische Waffenhersteller

Die italienischen Waffenhersteller

Das Unternehmen ist auch der zweitgrößte Arbeitgeber Italiens. Bekanntester Hersteller dieser "leichten" Waffen ist Beretta. über die geplante Kontrolle des Erwerbs und Besitzes von EU-Waffen. Gutschein (außer für scharfe Munition / scharfe Waffen) auf die erste Bestellung. Die italienische Firma machte dies am Wochenende deutlich.

Neue Rüstungsmesse in Vicenza, Italien

Die neue italienische Waffenmesse HIT findet zum ersten Mal vom 14. bis 15. Januar 2015 statt. Sofort nach dem Ende der EXA in Brescia, die seit mehr als 30 Jahren ein Vorzeigeprojekt für italienische Waffenhersteller sein wollte, wurde bekannt gegeben, dass das Vermächtnis dieser Ausstellung von HIT (Hunting, Individual Protección und Targetsport ) eingenommen wird.

Das HIT ersetzt ab Feb. 2015 die ehemalige Jagdschau in Vicenza und EXA. Aufgrund des Erfolges der Vincenza Hunting Show, die von Beginn an viel beweglicher war als die EXA (die EXA war weltweit nur im Name bekannt und entsprach nicht den Bedürfnissen der in- und ausländischer Aussteller), bereitet der Veranstalter der HIT (in Kooperation mit den Vereinen ANPAM, Associazione d' Associazione d' Azur, Associazione d' Associazione und CONARMI ) einige spannende Ueberraschungen für die Zuhörer.

Mit der neuen HIT-Messe richten wir uns an Händler UND Endverbraucher. Hauptzielgruppe sind natürlich der Fachhandel, der sich über neue Produkte italienischer und internationaler Produzenten auf dem heimischen und ausländischen Märkten informiert . Mit ihrem Rang als fortschrittliche Vincenza Jagdschau ist es nicht verwunderlich, dass sie eine bedeutende Bühne vor allem für die Jäger und die Jägerkultur ist.

Im Gegensatz zur SHOT Show oder IWA wird hier auch der Endverbraucher als Gast eingelassen. Der Personenschutz (Selbstschutz im weiteren Sinne) erhält viel Platz und interessierte Fachbesucher - Zivilpersonen und Fachleute, darunter auch Mitglieder der Strafverfolgungsbehörden - werden sich mit Vertretern der Wirtschaft und Fachleuten über die wesentlichen Neuerungen und Anwendungsmöglichkeiten auseinandersetzen.

Messebesucher können neue Angebote besser "begreifen" und vor allem die neue Messelandschaft ermöglicht ein besseres Verstehen der jeweiligen Anwendungsbereiche. Der Schütze wird sich auch auf der Kirmes zurechtfinden: Er wird sich wie zu Haus fühlen: Die klassischen italienische Erzeugnisse, die bei den Londoner Spiele 2012 große Beachtung fanden, stehen neben den neuesten sportlichen Waffen mit einem dynamischen, militärischen Erscheinungsbild, die auch bei den Italienern und vor allem bei der jüngeren Schützengeneration immer populärer werden.

Es ist beabsichtigt, Italien wieder in den weltweiten Messeturnus zu integrieren und mit Events wie der IWA und der SHOT Messe zu mithalten. Zu diesem Zweck wird eine Einrichtung aufgebaut, die weit über das hinausgeht, was man bisher auf der EXA in Italien vorfinden konnte.

Wie bei EXA werden dort keine Waffe, keine Waffe, keine Munition und keine anderen gesetzlich beschränkten Erzeugnisse angeboten, um keine Begründung für Waffengegner zu haben. Auf der HIT werden ab 2015 neben Waffe, Patronen, Zubehör und Ausrüstung für die Bereiche Jagen, Schießen und Wehrtechnik auch die besten Erzeugnisse aus den Sparten Augenoptik, Kleidung und Schuhwerk, Messern und Jagdtouristik zu sehen sein.

Das HIT 2015 hat auch eine Hundeshow, die in Kooperation mit dem Verband ENCI (Ente Nazionale della Cinofilia Italiana) organisiert wurde. Soft Air Waffensysteme, Paintballs, taktische Waffensysteme und Ausrüstung sowie Militärsimulationen. Die Organisatoren der Veranstaltung in Vicenza wollen offenbar alles anbieten, was in Brescia wegen mangelnder organisatorischer und politischer Entschlossenheit auf der Strecke geblieben ist.

Auf Wiedersehen im Monatsfebruar! Die HIT - Jagd, Personenschutz und gezielter Sport.

Mehr zum Thema