Insektenschutzrollo für Dachfenster

Fliegenschutzrollo für Dachfenster

Insektenschutzrollo für den Einbau unter dem Schrägdach, einfach zu montieren mit unterer Anschlussschiene. Insektenschutzrollo für Dachfenster der Firma Neer In den Eingabefeldern "Breite" und "Tiefe" tragen Sie die von Ihnen gewünschte Abmessung ein! Beachten Sie auch unsere Messanleitung hierunter. Der Wert ist außerhalb des zulässigen Bereiches. Sondergrößen (Übergrößen) können über unser Anfrageformular gesondert angefordert werden.

Unterhalb der minimalen Abmessungen (Mindestbreite = 500 Millimeter, Mindesttiefe = 500 Millimeter) befindet sich die eingetragene Bautiefe.

Überprüfen Sie auch, ob Sie cm statt cm angeben!

Dachfenster mit Insektenschutzrollo Typ velux

Denn mit den Insektenschutz-Rollos von der Firma FELUX lassen Sie Stechmücken, Bremsen und anderen Schadinsekten keine Chancen. Der Insektenschutz an der Mauer oder vor der Fensteröffnung hält wirkungsvoll Ungeziefer von Ihren Wohn- und Schlafzimmern fern. Das Insektenschutzrollo lässt Sie weiter die Sonne und die Frischluft baumeln. Bei Fenstern mit senkrechten Teilen sind zwei Insektenschutzgitter erforderlich.

Das eine Rollo wird von oben herabgezogen, das andere von der Brüstung. Im Falle eines Daches mit einer nicht aus der Fensterlaibung herausragenden Fensterbrüstung wird ein Rollo über dem Sturz angebracht, das zweite Rollo unter der Fensterbrüstung. Für Fenster, die schwierig zugänglich sind, können die Insektenschutzgitter mit Stäben betrieben werden, die als Armverlängerungen dienen.

Der Insektenschutz kann an der Ober- oder Unterseite des Fenster angebracht werden. Für die optimale Verbindung von zwei Insektenschutzgittern wird ein Anschlussset (ZOZ 157) vorausgesetzt. Denn mit den Insektenschutz-Rollos von der Firma FELUX lassen Sie Stechmücken, Bremsen und anderen Schadinsekten keine Chancen. Der Insektenschutz an der Mauer oder vor der Fensteröffnung hält wirkungsvoll Ungeziefer von Ihren Wohn- und Schlafzimmern fern.

Zwei Insektenschutzgitter werden für vertikale Elemente gebraucht. Das eine Rollo wird von oben herabgezogen, das andere von der Brüstung. Im Falle eines Daches mit einer nicht aus der Fensterlaibung herausragenden Fensterbrüstung wird ein Rollo über dem Sturz angebracht, das zweite Rollo unter der Fensterbrüstung.

Für Fenster, die schwierig zugänglich sind, können die Insektenschutzgitter mit Stäben betrieben werden, die als Armverlängerungen dienen. Der Insektenschutz kann an der Ober- oder Unterseite des Fenster angebracht werden. Für die optimale Verbindung von zwei Insektenschutzgittern wird ein Anschlussset (ZOZ 157) vorausgesetzt.

Mehr zum Thema