Insektenschutz für Terrasse

Fliegengitter für Terrasse

Das Insektenschutzgitter für Ihre Terrasse erhalten Sie direkt vom Hersteller. Wenn das Wetter gut ist, tritt das Problem der Insektenschädlinge oft auf Balkonen und Terrassen auf. Der Insektenschutz ist im Wohn- und Arbeitsbereich unverzichtbar geworden. Die Fliegengittertür bietet eine ideale Lösung und optimalen Insektenschutz. Haben Sie eine überdachte Terrasse oder einen Wintergarten?

Insektenschutzsysteme auf Terrasse und Terrasse

Das Schädlingsproblem tritt bei gutem Witterungsverlauf oft auf Balkonen und Terrassen auf. Durch Fliegengitter und Insektenschutzgitter an Fenster und Tür kann die Ferienwohnung gut gegen das Betreten ungebetener Besucher geschützt werden, während andere Möglichkeiten für den Außenbereich auf Balkonen oder Terrassen erforderlich sind.

Schadinsekten können nicht nur brennen, was für Allergien besonders schädlich ist, sondern auch Erkrankungen auslösen. UV-Insektenfallen sind eine nachgewiesene und chemikalienfreie Methode, um sich vor Schädlingen auf Balkonen oder Terrassen zu schÃ?tzen. Die Wellenlängen um 365 Nanometer sind für Ungeziefer sehr interessant und ziehen sie zauberhaft an. Manche verarbeiten eine selbstklebende Folie, an der die Tiere anhaften.

Häufig werden jedoch Elektro-Insektenfallen eingesetzt, die mit einem Hochspannungs-Elektrodengitter ausgerüstet sind, das die Tiere bei Berührung unverzüglich zerstört. Elektro-Insektenfallen sind leicht zu bedienen und die meisten sind CE-gekennzeichnet, was für Elektrosicherheit steht. Mechanismus hängt die effektive Entfernung der Insektenfallen von der Leistung ihrer Leuchtstofflampen ab.

Insektenschutzprodukte von Mini bis XXL nach Mass

Der Insektenschutz ist im Wohn- und Arbeitsumfeld unverzichtbar geworden. Jeder, der im vergangenen Jahr die ärgerlichen Wespen erlebte, kennt die Gefahren von Mückenbissen. Gerade in dieser Zeit werden Moskitos, Bremsen, Fliegen, Wespen und andere Schadinsekten aktiviert. Zauberhaft angelockt vom Lichteinfall flitzen die Schädlinge durch das geöffnete Wohnzimmer.

Anstelle von chemischen Mitteln oder der bewährten Insektenklatsche bilden die Rollschirme der Marke Solarmatica® eine wirkungsvolle Absperrung. Die Firma Solarmatics® hat für Lichtleisten, Kellerräume oder Terrassenpergolen besondere Insektenschutzsysteme konzipiert. Der Insektenschutz, der auch nachrüstbar ist, wird über seitliche, verdeckt liegende Führungsschienen vor der Scheibenfront geführt.

Ein Pinsel an der Endstange gewährleistet eine dichte Abdichtung auf der Fensterbank. Dadurch wird das Einsickern von Schadinsekten von unten verhindert. Ebenfalls im Rolladenkasten eingebaut, lassen sich Insektenschutzgitter aufrollen und sind für Dach-, Tor- und Normalfenster universal einsetzba-r. Der Insektenschutz kann in einem Winkel, an der Seite oder über dem Glas oder der Türe montiert werden.

Dabei ist die Solarmatica® mit ihrem ZIP-System bis zu einer Größe von 24 Quadratmetern und über 300 Stoffen weit verbreitet. Der Insektenschutzrollo ist für viele Fensteröffnungsarten einsetzbar. Sie wird von oben nach unten betrieben, aber auch eine Seitenmontage von oben nach oben ist möglich. Er wird im Freien angebracht und ist somit ein sicherer Schutzschild, wenn das Glas nach Innen geschwenkt oder zur Belüftung umgelegt wird.

Sämtliche Abmessungen werden nach Ihren Wünschen gefertigt und sind daher bindend - für Schiebesysteme, Garderoben, Balkon- und Fenstertüren bestens geeignet. Mit der filigranen Bodenleiste von nur 0,5 cm kann die Insektenschutzklappe TYP 1 im eingefahrenen Zustand ohne Stolpern durchfahren werden Wartungsfreie Bauteile und Insektenschutzgitter gewährleisten eine lange Nutzungsdauer. Die Insektenschutztüren sind nicht nur seitenverschiebbar.

Häufig werden senkrecht verlaufende Insektenschutzplissees für Schrägdächer oder Dachkuppeln gefordert. Insektenschutztüren und Insektengitter von der Firma Solarmatica® sind für Terrassen- und Balkontüre geeignet. Sie sind mit Bändern oder mit einem Filigran-U-förmigen zusätzlichen Rahmen (unten offen) erhältlich. Magneten gewährleisten einen präzisen Verschluß und sichern den Insektenschutz. Der Insektenschutz eignet sich bei großen Terrassentürsystemen hervorragend als seitengeführtes Rollo.

Der Insektenschutzrollo ist in einer Seitenkassette fest aufrollbar. Sie wird auf die Öffnungsweite ausgezogen und durch einen Magnetverschluß in ganzer Breite festgehalten. von der Firma Solarmatica® sind ideal für die gastronomische oder andere freie Kanäle in Gewerbe- oder Wohngebieten. Lichtschachtabdeckungen von der Firma Solarmatics® bieten Schutz vor Schädlingen und Schmutz.

Unaufdringlich, in vielen Farbtönen und Holzdekors und für nahezu alle Kunststofffenster, Holz- und Alufenster zu haben. Insektenspannerrahmen sind standsicher, sturmfest und auch als Insektenschutzgitter in dreieckigen, runden oder anderen unsymmetrischen Abmessungen erhältlich. Rollladen-Frontelemente mit Insektenschutz von der Firma Solarmatics® sind in vielen Aluminiumtönen und Farbvarianten erhältlich. Der flächenintegrierte Insektenschutz von Solarmatica® ist die elegante optische Variante.

Die Insektenschutzbox wird in die Fensterfassade eingebaut und ist eine ideale Fliegenschutzlösung für Neubauten oder Modernisierungen. Die massgeschneiderten Insektenschutz-Systeme der "ZIP"-Serie machen es möglich. Urspruenglich fuer Vorzelte entwickelt, sind die Zipper-Fassadenvorzelte in unterschiedlichen Kastengroessen und -formaten lieferbar. Das Fliegengitter ist nur dann wirklich gut, wenn es keine störenden Tiere durchlässt.

Moskitos und Wespen haben keine Möglichkeit, Sie zu stichen oder Ihren Schlaf zu beeinträchtigen. Qualitativ hochstehende Fliegenschutzbeläge unterschiedlichster Durchsichtstufen gewährleisten eine einwandfreie Funktion. So schützen Sie sich sicher vor Insekten, Würmern, Wespen und anderen Insekten - auch nachts! Für Fenster, die nur zur Belüftung offen sind, ist der Insektenschutz-Klemmrahmen ideal einsetzbar.

Schraubenlose Drehhalterungen am Rahmen erleichtern das Ein- und Aushaken, ohne dass Löcher in die Scheiben gebohrt werden müssen. Das Insektenspannergestell hat außen eine Schwalbenschwanzdichtung, die das Eindringen von Insekten und anderen Insekten absichert. Im Gegensatz zu einem Spannmaschinenrahmen oder einer Karusselltür werden sie auf Laufschienen seitenverkehrt. Bei Dachfenstern kann ein Insektenschutz-Rollo von oben nach unten für die typischen Scheiben oder seitwärts für die Tür angeordnet werden.

Der Drehrahmen mit Insektenschutzgasabdeckung ist mit oder ohne Rahmen lieferbar. Das rostfreie Insektenschutzprofil kann in jeder beliebigen RAL-Farbe nachgerüstet werden. Die plissierten Seiten- oder Winkelrollos sind ideal für Dachflächenfenster und Haustüren. Sie sind die Alternativen zu Insektenschutzgittern, wenn der Raum begrenzt ist. Die Plissee ist ein absoluter Trend und raumsparend. Bei den runden Schirmen sieht man Anlagen, die wir auch mit Insektenschutzgewebe abdecken können.

Mehr zum Thema