Insektenschutz für Doppeltür

Fliegengitter für Doppeltüren

Eine Fliegengitter für Fenster oder Doppeltüren zum Garten oder Balkon bietet wirksamen Schutz vor Mücken, Wespen und anderem Ungeziefer. Der Insektenschutz - Karusselltür; Insektenschutz - Doppeltür; Insektenschutz - Plisseetür; Insektenschutz - Doppelschiebetür;

Insektenschutz - Rolloschiebetür FLEXA. Der komfortable Insektenschutzgitter ist eine praktische Ergänzung für Ihr Zuhause oder Ihren Arbeitsplatz. Wenn Sie zur Tür gehen, öffnet sich der Insektenschutz von selbst. Insektenschutz mit Kassettenrollo für Doppeltüren.

Wähle den gewünschten Type

Charakteristik: Die lateralen Rollenlösungen werden hauptsächlich für Tore verwendet. Besonders erwähnenswert ist die komfortable Verriegelung der Multi-Line mit doppelten Seitentüren (bis 2400 Millimeter Breite). Diese Insektenschutzrollos sind ein qualitativ hochstehendes und sehr robustes Erzeugnis, bei dem auch Accessoires wie ein Seilzug oder der Ausziehmechanismus von oben nach unten möglich sind.

Je nach Art des gewählten Insektenschutzes kann dieser am Türsturz und am Fußboden oder an der Vorderseite der Mauer befestigt werden. Durch die stabile Anbindung des Insektenschutzrollos an die Führungsschiene und die gute Aufbewahrung ist ein einwandfreier Betrieb des Insektenschutzrollos gewährleistet. Die Bedienung des Insektenschutzrollos erfolgt über Griffe an der Griffleiste.

Seitliche Rollläden werden mit endlosen Magnetstreifen verschlossen, Rollläden werden von oben nach unten mit einem Aufhängemechanismus geschlossen. Hier ist die Bürstenabdichtung nach oben gerichtet (außer bei der V-Griffschiene). Mögliche Zubehörteile: - Rücklaufbremse: Für weitere nützliche Infos klicken Sie auf diese Box.... Die Laibungsmontage (H-L, D-L oder V-L ) geschieht durch Einschrauben in die Seite des Türausschnittes, d.h. zwischen der Laibung der Wand (laienhaft "in das Loch").

Die stirnseitige Montage (H-F, D-F oder V-F) geschieht mittels Schraube und Montagewinkel an der Aussenwand, d.h. vor der Laibung der Mauer (für den Laien also "um das Loch"). Die Rahmenfrontmontage (V-RF) findet unmittelbar an der Vorderseite des Fensterrahmens statt und "umgibt" das Rollo bei offenem Flügel (ein Rollo mit Rahmenbefestigung kann auch seitwärts in der Mauer verschraubt werden).

Hinweis: 1-seitig = 1 Insektenschutzgleitstück (bis 1200 Millimeter Breite). 2seitig = 2 Insektenschutzgleitstücke (für eine Baubreite von 1200 bis 2400 mm). Das Zusammenführen der Gleitelemente erfolgt zentral (die inaktiven und inaktiven Flügelseiten können je nach Baubreite auch exzentrisch verstellt werden). Art: Passend für: Passend für Tore mit mind. 60 Millimeter Abstand (inkl. Rollladenkasten).

Betätigung: Die Betätigung geschieht auf beiden Seiten mit einem Handgriff und die Griffleiste wird durch einen Magneten an einem U-förmigen Anschlagsprofil festgehalten. Dieses Insektenschutzrollo wird in die Laibung eingebaut. Montage: Sie wird durch Aufschrauben der Führungsschiene und des Rollladenkastens in der Laibung befestigt. Besonderes Merkmal: Bis zu einer Arbeitsbreite von 1200 mbar.

Art: Passend für: Passend für Tore, bei denen der Einbau in die Laibung nicht möglich ist. Betätigung: Die Betätigung geschieht auf beiden Seiten mit einem Handgriff und die Griffleiste wird durch einen Magneten an einem U-förmigen Anschlagsprofil festgehalten. Dieses Insektenschutzrollo wird an der Aussenwand montiert. Aufhängung:: Sie wird durch Aufschrauben der Führungsschiene und des Rollladenkastens unmittelbar an der Aussenwand befestigt.

Das Anschlagsprofil wird ebenfalls mit der Stirnwand verschraubt. Besonderes Merkmal: Bis zu einer Arbeitsbreite von 1200 mbar. Art: Passend für: Passend für Tore mit mind. 60 Millimeter Abstand (inkl. Rollladenkasten) und einer Türbreite über 1200 Millimeter. Betätigung: Die Betätigung wird auf beiden Seiten durch einen Handgriff und die Griffleiste durch einen Magneten auf der gegenüber liegenden festen Griffleiste durchgeführt.

Dieses Insektenschutzrollo wird in die Laibung eingebaut. Aufhängung:: Sie wird durch Aufschrauben der Führungsschiene und der Rollladenkästen in der Laibung befestigt. Besonderes Merkmal: Für eine Bandbreite von 1200 bis 2400 mbar. Die " feste " Flanke kann mit einem speziellen Handgriff in wenigen Sekunden bedient werden. Art: Passend für: Passend für Tore ab einer Türbreite von 1200 Millimetern, wenn die Installation in der Laibung nicht möglich ist.

Betätigung: Die Betätigung wird auf beiden Seiten durch einen Handgriff und die Griffleiste durch einen Magneten auf der gegenüber liegenden festen Griffleiste durchgeführt. Dieses Insektenschutzrollo wird an der Aussenwand montiert. Aufhängung:: Sie wird durch Aufschrauben der Führungsschiene und der Rollladenkästen an der Mauer befestigt. Besonderes Merkmal: Für eine Bandbreite von 1200 bis 2400 mbar.

Die " feste " Flanke kann mit einem speziellen Handgriff in wenigen Sekunden bedient werden. Art: Passend für: Empfohlen, wenn nicht genügend Raum in der Laibung vorhanden ist. Betätigung: Die Betätigung findet an einer Vertiefung statt und die Griffleiste wird am Boden mit einer Schwenkbewegung einhaken. Er wird an der Aussenwand montiert. Montage: Der Insektenschutz wird an die Vorderwand geschraubt.

Art: Passend für: Passend für Tore mit mind. 80 Millimeter Abstand. Betätigung: Die Betätigung findet an einer Vertiefung statt und die Griffleiste wird am Boden mit einer Schwenkbewegung einhaken. Sie werden in die Laibung, d.h. in den Torausschnitt, eingebaut. Montage: Er wird an der Seite befestigt. Art: Passend für: Empfohlen, wenn nicht genügend Raum in der Laibung vorhanden ist.

Betätigung: Die Betätigung findet an einer Vertiefung statt und die Griffleiste wird am Boden mit einer Schwenkbewegung einhaken. Er wird unmittelbar am Blendrahmen montiert. Aufhängung:: Der Insektenschutz wird an der Vorderseite des Türrahmens verschraubt. Geben Sie im Feld "lichte Breite" und "lichte Höhe" die gewünschten Abmaße ein. Beim Einbau in die Laibung werden z.B. 2 Millimeter für die "Luft" abgerechnet, während bei frontaler Wandmontage, d.h. um den Wanddurchbruch (das Loch), die notwendigen Maßangaben für den Rollladenkasten und die Führungsschiene gemacht werden.

Beim Einbau in die Laibung werden z.B. 2 Millimeter für die "Luft" abgerechnet, während bei frontaler Wandmontage, d.h. um den Wanddurchbruch (das Loch), die notwendigen Maßangaben für den Rollladenkasten und die Führungsschiene gemacht werden. Wähle die gewünschte Farbe für die einzelnen Module aus einer der verfügbaren Farben.

Bei einseitigen Rolltoren kann die Aufstellseite des Rollladenkastens während der Installation beliebig gewählt werden. um das Rollo langsam und kontrolliert in den Rollladenkasten zurückzufahren. Der Insektenschutzrollo stoppt also nicht an allen Stellen, sondern verhindert bei Bedarf ein Zurückfedern. Für die stirnseitige Anbringung an der Dachneigung oder die stirnseitige Anbringung an der Mauer und im Kinderzimmer ist die Feststellbremse zwingend notwendig.

Anforderung: Lichtraumbreite mind. 650 mmm! Vor allem bei höheren Fensterhöhen oder für kleine Personen sorgt der neue Elektrokettenzug für eine komfortable Entlastung - beim Gebrauch der automatischen Verriegelungstechnik ist er, soweit möglich, zu empfehlen. Das Rollo kann mit dem Hebezeug an jeder Position verriegelt werden, so dass z.B. beim "Lüften von Betten" die Insektensicherheit weiterhin gegeben ist.

Das Kettenhebezeug kann auch an der Innenseite oder Außenseite des Rollladenkastens (rechts oder links) befestigt werden. In diesem Falle montieren wir den Rollladenkasten komplett für Sie, so dass er bereits funktionstüchtig ist. Anschließend müssen Sie die Löcher in Ihre Mauer und die seitliche Führungsschiene bohren, den Behälter und die Führungsschiene an den Eckpunkten anschließen und die Installation auslösen.

Mehr zum Thema