Insektenschutz für Breite Türen

Fliegenschutz für breite Türen

Bohrung, keine Beschädigung des Türrahmens in Höhe und Breite einzeln kürzbar mit. Unterkante; Insektenschutzgitter Plissee eingezogen Unterkante. Die Insektenschutzkassette kann an Fenstern, aber auch an Türen und Doppeltüren eingesetzt werden. Die Insektenschutzrollos sind für Fenster, Türen oder Dachfenster erhältlich.

Fliegengitter für Türen / Lichtschacht. - kann in Breite und Höhe individuell gekürzt werden.

Magnetische Fliegengittervorhänge für Türen

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shop Membership Basic inklusive eines Käuferschutzes von jeweils bis zu 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in Deutschland und Österreich mit dem Trusted Shop-Siegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe bis zu je 20.000 durch den Käufer geschützt (inkl. Garantie), für 9,90 pro Jahr inkl. MwSt. bei einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die KÃ?uferschutzfrist pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 28.345 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Jahre.

Insektenschutzrollo: Auf Wiedersehen zu den Moskitos!

Insektenschutzrollo: Auf Wiedersehen zu den Moskitos! Egal ob an Land oder in der Nähe von Wasser - vor allem im Hochsommer kommen die lästigen Schadinsekten in Massen vor. Als Fenster-Insektenschutz bieten sich unterschiedliche Präparate an, die alle Insektenfreiheit im Haushalt oder in der Ferienwohnung versprich. Insektenschutzgitter sind so gebaut, dass sie selbst kleine Schädlinge am Eindringen hindern, aber trotzdem Frischluft einlassen.

Der Insektenschutz ist mittlerweile so weit verbessert, dass er optimal arbeitet und zugleich so unaufdringlich und formvollendet wie möglich ist. So ist die Färbung des Insektenschutzgewebes grau, da diese Ausführung für das Menschenauge weniger auffallend ist als weiß. Zudem werden die weißen Moskitonetze durch Verschmutzung rasch verschmutzt und unschön. Feste Insektenschutzrollos oder Gitter mit Zargen haben gegenüber einfach auf den Fensterrahmen geklebten Insektenschutzgittern folgende Vorteile:

Insektenschutzrollos können bei Notwendigkeit ohne großen Kraftaufwand nach unten gezogen werden. Einfacher Fliegenschutz deckt Fenster- und Türglas dauerhaft ab und kann nicht dauerhaft entfernt und wieder aufgesetzt werden. Insektenschutzgitter aus Glasfaser sind wetterfest und sehr haltbar. Einfacher Fliegenschutz aus Baumwoll- oder Nylongewebe muss in der Regel einmal pro Jahr ausgetauscht werden. Fliegengitterrollos aus Glasfaser sind dimensionsstabiler und widerstandsfähiger als herkömmliche Insektenschutzgitter.

Insektenschutzrollos sind Platz sparend, da sie während der Insektenfreiheit nicht zerlegt und zwischengespeichert werden müssen. Der Insektenschutzrollo ist dauerhaft montiert, so dass das Fiberglasrollo an den Seiten durch formschöne Seitengitter verschlossen wird. Insektenschutzrollos können leicht abgesenkt und hochgezogen werden, so dass Ihre Fenster- und Türenscheiben nur dann vom Insektenschutz abgedeckt werden, wenn Sie Insektenschutz brauchen.

Sie ersparen sich die Mühe, ein gerahmtes Fliegengitter mit einem Rollo zu entfernen. Außerdem benötigen Sie keinen weiteren Stauraum für die eingerahmten Lüftungsgitter, wenn Sie diese abmontieren. Insektenschutzrollos gibt es für die Bereiche Dachflächenfenster, Türen und Türen. Die Rollläden können bis zu 5 Quadratmeter groß sein (maximale Bauhöhe 2,50 Meter, max. Breite 2,40 Meter).

Das Insektenschutzgitter wird für Sie maßgeschneidert, so dass es exakt zu Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung paßt. Insektenschutzrollos für Dachflächenfenster werden im Innenraum installiert. Durch die jederzeitige Hochschiebbarkeit des Rollos können Dachflächenfenster einfacher aufklappt werden. Selbst wenn das Insektenschutzrollo geschlossen ist, kann das Sichtfenster je nach Fenstertyp vollständig aufgeklappt oder geöffnet/gekippt werden, bis es gegen den Insektenschutz läuft.

Sie wollen jetzt ein Insektenschutzrollo für Ihr (Dach-)Fenster oder Ihre Türe mitbestellen?

Mehr zum Thema